HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Singer und Songwriter

Singer und Songwriter Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.2009, 22:05   #1
visir
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Jeff Buckley: Grace (2CD Legacy Edition)

Hallo alle!

Weil man sie ja "haben muss" hab ich mir jetzt die "Grace" gekauft. Abgesehen von dem "Halleluja" nicht viel dabei, was mir ernsthaft gefällt. Das ist schon ein bisschen schräg für mich.
Netterweise ist in der genannten Ausgabe eben eine zweite CD dabei, mit der kann ich schon wesentlich mehr anfangen. Es ist immer noch Jeff Buckley, aber nicht ganz so schräg. Hier "singt" er und macht dem Hörer keine "Vorwürfe". Nur so meine Assoziation.

Ich hör sie aber gerade das erste Mal durch, jetzt ist der Eindruck noch etwas zu frisch, um mehr sagen zu können. Das ist ja nicht gerade akustisches fast food. Fortsetzung folgt.

(Gerade läuft "Dream Brother (Nag Champa Mix)". Da lässt er einem die Zeit, sich in die Musik hineinzufinden, es baut sich eine Landschaft auf.)

(... "Strawberry Street" ist aus der härteren Abteilung, gerader Rock.)
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2009, 22:10   #2
Georg
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 821
Georg ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ha, lustig! Zufälle gibt´s.

Ich hatte heut "Sketches for my Sweethart the Drunk" schon in der Hand, hab sie aber dann doch nicht gekauft.
Ich wollte mir sie auch nur wegen einem Titel kaufen. Hab mich aber dann für eine CD con "Rare Earth" entschieden.

Liebe Grüße,

Georg
Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 10:04   #3
Hermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Hermann
 
Registriert seit: 19.11.2006
Alter: 55
Beiträge: 757
Hermann
Standard

Hallo Georg, servus Wolfgang.

Welch ein Zufall, ich habe mir am 04.03.2009 die Sketches for my Sweethart the Drunk heruntergeladen.

Zu Hause habe ich schon länger die Grace EP´s und mag ich seinen Vater auch sehr gerne hören.

grüße, freundliche
__________________
Hermann
Hermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 14:22   #4
visir
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mittlerweile hab ich sie mir ein zweites Mal angehört, nämlich die "Grace" selbst... man muss sich ein bissl reinhören. Ein wenig Horizonterweiterung schadet nie.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 15:22   #5
Joe Brösel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
Jeff Buckley, das ist wirklich ein seltsamer Zufall, daß der plötzlich genannt wird.
Ich hatte mir vor kurzem eine DVD angesehen, I'm your man, mit Liedern von Leonard Cohen.
Und habe dann die Vitae der Leute, so Antony Johnson, und Steve Wainright gelesen,
(im Wikipedia.de)
und bin darüber dann über den im Wolf River ertrunkenen Jeff Buckley gestoßen.

So real songs from Jeff Buckley habe ich dann gekauft, aber noch nicht gehört.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de