Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.06.2015, 07:35   #87
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.817
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Projekt Rack-Umbau

Leo, ich fürchte du wirst um's Löten nicht umhin kommen. Es gab zwar früher einmal Cinchstecker von WBT mit Schraubklemmen, aber ich weiß nicht ob sie die noch im Programm haben.

Ansonsten ist das Wichtigste ordentliche Vorbereitung, also die "Vorkonfektionierung", was so viel heißt wie in der richtigen Länge Abisolieren (ohne Verletzung), ordentliches Trennen der einzelnen Adern (eventuell die Abschirmung mit kleinem Isolierschlauch versehen) und wenn gelötet werden soll, eine Vorverzinnung. Vorher die blanken Kabelenden "verwuzeln".
Wichtig: keinesfalls verzinnen, wenn geschraubt wird (auch nicht verwuzeln), stattdessen sind Adenhülsen notwendig!

Diese Arbeiten am besten "in Serie" machen, damit alles schön gleich ist (für Perfektionisten!). Erst dann alle Stecker montieren.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten