Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.06.2015, 11:27   #84
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 1.311
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Projekt Rack-Umbau

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
... ich würde beide Plattenspieler nach oben stellen, den mit der Holzzarge nach links außen, dann würde auch nicht so stark auffallen, dass beide Racks nicht gleich hoch sind.
Den Verstärker würde ich zentral stellen, so hast du in alle Richtungen kurze Kabelwege.
Das Gerät mit den asymetrischen Knöpfen zum Tonband wegnehmen und links außen platzieren
Hallo Unregistriert

Vielen Dank für Dein Interesse an meinem Projekt.

Alles aus Deinem Beitrag habe ich nicht verstanden. Siehe Hervorhebung.

Die linke 700Serie und die rechte 200er Serie werden nicht mehr getrennt. Eigentlich der Hauptgrund für den Rack-Umbau.

Auch ist die räumliche Trennung durch das mittlere Rack gewollt und nicht verhandelbar.
Dass das mittlere Rack etwas höher baut, ist dem Öffnungswinkel der unteren Plattenspieler-Haube geschuldet.

Man könnte die drei Elemente noch ein paar Centimeter von einander trennen, damit es nicht so komprimiert wirkt, aber das ist ein Prozess der sich erst entwickeln müsste.

Die Anlage fährt mit einem Verstärker und einem Receiver, die unterschiedliche Aufgaben übernehmen.

Auf dem Foto erkennst Du die Trennung. Beide Verstärker laufen über den Dynavox Verstärkerumschalter. (Rot markiert) …Somit erspare ich mir ein umstecken der Lautsprecher.

Das andere kleine Gerät links davon ist der A20 Kopfhörerverstärker von Beyerdynamic.
Das iPod liegend dazwischen, ist nur schwer zu erkennen.

__________________
Viele Grüsse Leo

Geändert von Leo1 (02.06.2015 um 12:49 Uhr).
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten