Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.08.2018, 22:27   #42
nad_chario
Freigeist
 
Benutzerbild von nad_chario
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: Linz
Alter: 42
Beiträge: 162
nad_chario befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DIY Tieftöner in der Couch verbauen

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
wenn du weißt welches häfen und welches sub aktiv modul dann können wir ja mal rechnen und auch wie wir die tiefbassanhebung ca als ausgangspunkt einstellen.
Nach welchen Kriterien wählt man das Chassis aus?
Die Unterschiede müssen ja gewaltig sein. Von 40-400 Euro und alles dazwischen

Bei Strassacker hab ich mal das 15 L 400 rausgesucht:

  • Belastbarkeit (Nenn/Musik) = 400/800 W
  • Frequenzbereich = 45-4000 Hz
  • Resonanzfrequenz fs = 43,25 Hz
  • Impedanz R = 8 Ohm
  • Kennschalldruck SPL = 102,5 dB (2,83V; 1m)
  • Gleichstromwiderstand Re = 5,45 Ohm
  • Kraftfaktor BL = 16,87 N/A
  • Schwingspuleninduktivität L = 0,62 mH
  • Effektive Membranfläche Sd = 829,6 cm2
  • Bewegte Masse incl. Luftlast mms = 56,6 g
  • Äquivalentvolumen Vas = 229,9 l
  • Freiluftgesamtgüte Qts = 0,29 (Qms=11,56, Qes=0,294)
  • Durchmesser der Schwingspule = 64 mm
  • Lineare Auslenkung xlin = +/- 3,25 mm
  • Einbaudurchmesser d = 352 mm
  • Aussendurchmesser d = 388 mm
  • Einbautiefe (nicht eingefräst) t = 164,5 mm
  • Gewicht m = 7,25 kg

EUR 119,- /Stück




Aktivmodul 500D sollte reichen?
https://www.amazon.de/gp/product/B00...KR8XB7XF&psc=1



Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
was hast du für hauptlautsprecher?

Visaton Quadro - HighEnd Edition











Zur Zeit hab ich Simultanbetrieb. Die Quadro steht erst seit 3 Wochen - rockt gewaltig
nad_chario ist offline   Mit Zitat antworten