Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2017, 12:53   #1
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.683
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Grundlagen: Nichtlineare Verzerrungen bei Lautsprechern

Dieser Beitrag stellt einige Grundagen bereit, um ggf. an anderer Stelle darauf Bezug zu nehmen.


Zu den unterschiedlichen Formen nichtlinearer Verzerrungen und deren Ursachen

Empfehlenswerter Grundlagenartikel von Prof. Dr. Wolfgang Klippel:
"Loudspeaker Nonlinearities – Causes, Parameters, Symptoms"

https://www.klippel.de/fileadmin/_mi...ymptoms_01.pdf


Zu Intermodulationsverzerrungen bei Mehrwegesystemen

Dieser Artikel aus dem Glossar der Webseite der Firma Neumann zeigt u.a. Möglichkeiten auf, wie durch den Einsatz von Subwoofern (Diagramme unten) Intermodulationsverzerrungen bei Lautsprechern breitbandig wirksam vermindert werden können:

http://www.neumann-kh-line.com/neuma...25723B003B5D3F


Zu Dopplerverzerrungen

Einige Ausführungen von Siegfried Linkwitz speziell zu Dopplerverzerrungen und den Faktoren, die für ihre Ausprägung und Hörbarkeit (*) von Bedeutung sind:

http://www.linkwitzlab.com/frontiers.htm#J
http://www.linkwitzlab.com/images/graphics/doppler1.gif


___________________

(*) Ergänzende Informationen zu den Hörschwellen von FM Modulation:

"Über den Einfluss der elastischen Eigenschaften von Tonbändern auf die Tonhöhenschwankungen bei Magnettongeräten", Prof. Dr. -Ing. Volker Aschoff, Dipl.-Ing. Fritz Droop
Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen Nr. 1172, 1963

Abbildung 4 S.13 , vgl. ebenso Abbildung 5, S.14
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Geändert von dipol-audio (13.02.2017 um 19:22 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten