HiFi Forum

HiFi Forum (http://www.hififorum.at/forum/index.php)
-   Verstärker in Halbleiter-Technik (http://www.hififorum.at/forum/forumdisplay.php?f=20)
-   -   Marantz Model 30 Serie (http://www.hififorum.at/forum/showthread.php?t=9712)

armin75 15.10.2020 19:45

Marantz Model 30 Serie
 
Kaum ist Ken Ishiwata gestorben, schon verbricht man die neue "Autoradioserie", für mich schauen die Komponenten auf jeden Fall so aus. Ob das wirklich jemandem gefällt für 3000.- das Stück ????

Oder Küchenradios, die man sich unter die Hängeschränke gibt, schauen auch so aus......

https://www.marantz.com/de-de/30-series

Gerne um Input was ihr von so einem "Design" haltet.

addon: bei dem Video auf der Homepage wackelt sich die SACD Lade aus dem Gerät raus.....
Es gibt nur ein paar Hersteller , die das wirklich richtig gemacht haben, Marantz zählt nicht dazu.....

Die Jungen Wilden sind wohl jetzt am Werk.

lG

Armin

PS: mein neuer: https://www.marantz.com/de-de/shop/amplifier/pmkiruby

Da stimmte das Aussehen noch

Klaus 15.10.2020 20:16

AW: Marantz Model 30 Serie
 
Da ich eher schlichtes Design mag, würde der Player auch nicht in mein Beuteschema fallen.
Wobei ich sowieso keinen teuren SACD-Player kaufen würde, auch aus dem Grund, weil da in der Regel zu günstigen Geräten kein Unterschied zu hören ist und auch, weil die teuren Geräte meistens auch nur einfache günstige Laufwerke verwenden, hier wohl ein Universal-SACD-Laufwerk für Denon und Marantz, das so vermutlich auch in günstigere Geräte eingebaut wird.

ruedi01 15.10.2020 20:16

AW: Marantz Model 30 Serie
 
Zitat:

Gerne um Input was ihr von do einem "Design" haltet.
)K

Zitat:

bei dem Video auf der Homepage wackelt sich die SACD Lade aus dem Gerät raus.....
Ist bei meinem DV7600 nicht anders. Und so billig war der auch nicht. Ist halt nur ein Computerlaufwerk drin. Wird bei diesem Ding wohl auch so sein.

Vollkommen überteuert das Zeugs, Yamaha kann das besser.

Gruß

RD

respice finem 15.10.2020 23:19

AW: Marantz Model 30 Serie
 
#TE: Oh je, das sieht ja in der Tat komisch aus... Für mich ist gutes Design ein Design, das "nicht für sich selbst da ist" (form follows function), was meist einfach und schnörkellos bedeutet. Unter den int. Verstärkern wäre es bspw. der Myryad Mi120, den ich mal hatte: https://www.audioscope.net/images/myryad_mi_120-2.jpg
Das Einfache hat etwas Zeitloses. Simplex sigillum veri.

Man kann, wenn man's kann, sogar so ein Küchenradio "annehmbar" designen:
https://www.amazon.de/auna-Bluetooth...xpY2s9dHJ1ZQ==
Oder, man glaubt es kaum, einen AVR:
https://www.amazon.de/Marantz-AV-Rec...s%2C205&sr=8-1

Mrwarpi o 17.10.2020 18:51

AW: Marantz Model 30 Serie
 
Schick ist was anderes . Aus meiner Sicht. Aber wem es gefällt ..... ;Y

Klaus 17.10.2020 21:02

AW: Marantz Model 30 Serie
 
Da wünscht man sich etwas die guten alten Zeiten zurück, wo das Geld des Kunden noch in Qualität investiert wurde und nicht in Designspielereien.

debonoo 17.10.2020 21:09

AW: Marantz Model 30 Serie
 
Marantz war für mich eine der ganz großen Marken...

McIntosh

JBL - ALTEC

Phase Linear

FISHER

DENON

PIONEER

SANSUI

ACCUPHASE

etc...

alles vorbei...

sowie die 70iger Jahre...

:U

respice finem 17.10.2020 22:55

AW: Marantz Model 30 Serie
 
Die Europäer waren auch nicht verkehrt, Braun, Grundig, SABA, Tandberg, Telefunken, und und... Nur, irgendwann hatte HiFi nicht mehr den Reiz des Neuen und Exklusiven. Es ist wie mit einem Fernseher, Auto, PC, Waschmaschine, es wird alles mit der Zeit eine "Commodity", ein Alltagsgegenstand. Der "Hype" ist vorbei, die Edelmarken leben in einer Nische als Luxus oder Statussymbol / Designobjekt. Panta rhei...
@Topic: Die 30er Serie von Marantz kann ein "Glamour-Design" für bestimmte Zielgruppen sein, nicht unbedingt für EU oder USA - wer viel kauft, für den wird entworfen.

armin75 18.10.2020 13:20

AW: Marantz Model 30 Serie
 
Ja für das neue Hygge BoBo Heim mag das stimmen :-)

respice finem 18.10.2020 15:02

AW: Marantz Model 30 Serie
 
Meine Richtung wäre eher https://de.wikipedia.org/wiki/Feng_Shui
wenngleich "ideologiefrei". Man muß sich in der eigenen Wohnumgebung wohl fühlen, und wie immer, ist da "jede Jeck anders" und erlaubt, was gefällt.

Es gibt ja keinen Kaufzwang.

David 18.10.2020 18:53

AW: Marantz Model 30 Serie
 
@debonoo #7

Da hast du noch ein paar ganz Wichtige vergessen:

TECHNICS

LUXMAN

KEF

ONKYO

TEAC

AKAI

HITACHI

TANNOY

KLIPSCH

NAKAMICHI

KENWOOD

MICRO SEIKI

OHM

......Liste noch weit fortsetzbar.

debonoo 18.10.2020 19:27

AW: Marantz Model 30 Serie
 
Alles Traumgeräte...

sowie die 70iger...

eine Traumzeit...

:Z

damals kam HIFI erst so richtig in Fahrt...

respice finem 18.10.2020 19:39

AW: Marantz Model 30 Serie
 
Ja, wobei, sine ira et studio, HiFi-Konsummenten es eigentlich heute besser haben. Zwei Aktivboxen, ev. ein Sub dazu, ein Streamingplayer (also auch Smart-TV oder Handy), fertig ist die Anlage. Besser als das Meiste damalige und... billig, außer man will Exklusives. Aber rational, das sind wir alle nur ein Stück weit ;C
@Topic: Die Model 30 Serie scheint ein "Einzelverbrechen" zu sein, die neue AV Vorstufe ist im gewohnten Marantz-Design: https://www.areadvd.de/tests/special...aerker-av7706/

David 18.10.2020 21:02

AW: Marantz Model 30 Serie
 
@respice finem schrieb:
Zitat:

Zwei Aktivboxen, ev. ein Sub dazu, ein Streamingplayer (also auch Smart-TV oder Handy), fertig ist die Anlage. Besser als das Meiste damalige und... billig, außer man will Exklusives.
Das ist schon richtig, aber für viele HiFi-Enthusiasten trotzdem unbefriedigend. Warum, das sollte klar sein.

respice finem 18.10.2020 21:19

AW: Marantz Model 30 Serie
 
ist es auch :N https://www.youtube.com/watch?v=y3KEhWTnWvE
Außerdem, für die echten "Freaks" ist der Weg das Ziel, und immer alles unbefriedigend, irgendwie. Hobbies sind Sadomaso ;G
Von der "messbaren" Qualität der heutigen digitalen Mittelklasse konnte man vor 40 Jahren in der Platten und Tonbänder-Welt nur träumen, egal zu welchem Preis. Raummaßnahmen waren Konzertsälen vorbehalten usw. Heutzutage, werden wieder mehr LPs als CDs verkauft, das zeigt, daß dem rein Technischen das Emotionale fehlt IMHO. Die andere Fraktion will immer bessere Parameter (ich auch, mea culpa) - eigentlich auch schon irrational, da ich mir mit 50+ eher einbilde, Unterschiede zu hören, als daß es der Fall wäre. Oder drücken wir's so aus, ich höre sie, weil ich weiss, daß sie da sind...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.