HiFi Forum

HiFi Forum (http://www.hififorum.at/forum/index.php)
-   Pop- und Rock (http://www.hififorum.at/forum/forumdisplay.php?f=38)
-   -   RUSH Moving Pictures ... (http://www.hififorum.at/forum/showthread.php?t=8544)

Atmos 26.03.2017 18:48

RUSH Moving Pictures ...
 
... fiel mir bei Stöbern in den Regalen in die Hände, eine optimale Test-CD, wenn es um knallharte Bässe geht.
2 Subwoofer mit 260 und 250 mm gegen 4 250er in der TML.
Die beiden SW machen, unter Berücksichtigung der bescheidenen Räumlichkeiten, in denen sie Werkeln, einen hervorragenden Job. Es ist mir tatsächlich gelungen, die SW optimal einzustellen und anzupassen. Insofern bin ich zufrieden.
Aber dennoch knallt die TML härter und explosiver rein, macht noch mehr Spaß, zumal auch hier die Höhen stimmig sind, es klingt filigraner.
Es ist halt doch eine Frage des Preises, bedingt durch einen höheren Konstruktionsaufwand.

Aber der Musikspaß kann durchaus schon in den unteren Regionen beginnen. :H
Es muss ja nicht alles gleich superperfekt klingen.

Dezibel 26.03.2017 21:40

AW: RUSH Moving Pictures ...
 
Mir kam das irgend wie bekannt vor - jetzt weiß ich es wieder ...
Vor mehr als zehn Jahren habe ich für/mit meinen Neffen einen Subwoofer für ihren Kino-/Partykeller gebaut (K&T Susa). Als ''Einweihung'' haben die Buben RUSH Moving Pictures eingelegt und gleich mal ordentlich Stoff gegeben. Ich erinnere mich noch an die für herkömmliche Rockmusik nicht übliche, mächtige Dynamik - wir glaubten schon oben fliegt das Dach weg ... der Vater der drei Rockfans schlug himmelringend die Hände zusammen ... ;O

LG, dB

Atmos 27.03.2017 13:09

AW: RUSH Moving Pictures ...
 
Zitat:

Zitat von Dezibel (Beitrag 336770)
... Ich erinnere mich noch an die für herkömmliche Rockmusik nicht übliche, mächtige Dynamik ....

... die Master-Disk wurde von Bob Ludwig erstellt, ein wahrer Meister seines Gewerbes, einer meiner Lieblingsproducer.

longueval 28.03.2017 19:31

AW: RUSH Moving Pictures ...
 
bubenspiele :E

Dezibel 29.03.2017 17:37

AW: RUSH Moving Pictures ...
 
Weil ich gerade Till Brönner höre ...
https://www.amazon.de/Blue-Eyed-Soul...7TQYTAAT4T25YJ
Titel 2, ''Track One'' - da gibt's richtig Tiefstbass auf die Ohren - keine Ahnung womit der gespielt wird. Ist knapp vom Ton zur Druckempfindung, aber sauber. Auf Anlagen ohne Tiefbassfähigkeiten unhörbar ....

LG, dB

Atmos 13.04.2017 12:10

AW: RUSH Moving Pictures ...
 
... ich habe auch so ein Teil mit sehr tiefem Bass in meiner Sammlung entdeckt:
The Miseducation of Lauryn Hill


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:23 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.