HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Schallwandler > Bass mit 10Zoll Tapped Horn

DIY Schallwandler Tuning und Eigenbau

Thema: Bass mit 10Zoll Tapped Horn Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
25.10.2016 15:11
heinz-werner meier gast
AW: Bass mit 10Zoll Tapped Horn

Hallo Bombus,
jetzt etwas ausführlicherch habe es noch nicht geschafft die Dynamikreserven des TH auszuloten.Die Ohren geben vorher auf.Als Satelliten habe ich zwei Sonido FSR175 Alnico in einer runden 60cm Dipolschallwand und betreibe diese mit einem Denon CARA Bluray-Receiver.Der Subwoofer erzeugt eine enorme zusätzliche Räumlichkeit wie ich sie durch herkömmliche Subwoofer noch nicht gehört habe.Der Bass an sich ist über jeden Zweifel erhaben.Konzertaufnahmen klingen jetzt auch wirklich "Live".Meine HDD-Mitschnitte von "Jazz oder nie"(ARD Alpha) sind die sprichwörtliche "erste Reihe".Ein Kontrabass läuft durch sein komplettes Spectrum ohne jede Überbetonung.Sehr hilfreich war Eure Messreihe mit den verschiedenen
Positionen.2/3 - 1/3 Position an einer Seitenwand funktionierte sofort.Soviel zum Thema Ernst.
Ich warne jetzt erstmal die Nachbarn,mache ein Bier auf und dann gibt´s "Learn to fly" von den FOO FIGHTERS !

Probehören bei Heinz-Werner Meier 0511/713968
und nochmal herzlichen Dank für das Projekt
VGWM
01.09.2016 10:51
Bombus
AW: Bass mit 10Zoll Tapped Horn

Zitat:
Zitat von heinz-werner meier Beitrag anzeigen
Hallo zusammen!
Ich hab´s endlich fertig und bin schwer begeistert!Im 30m² Wohnzimmer mehr als ausreichend.Ich habe einen Fifa WD250 Subwoofertreiber(0.24/25Hz/127L)eingebaut und betreibe alles mit ´nem Reckhorn 402.Ganz dickes Lob an die Entwickler.
VGWM
Servus Heinz Werner!

Ich bin eigentlich seit Jahren nicht mehr in Foren aktiv. Deswegen wurde auch nicht auf die Fragen hier in den vergangenen Jahren geantwortet.
Umso mehr freut es mich das ich jetzt zufällig seid langem wieder mal hier vorbei schaue und deinen Post gelesen habe.

Ich bin einer der zwei Kerle auf dem ersten Bild dieses Threads (früher HAUHODO).

Finde ich super das du ein TH gebaut hast! Und wenn es auch noch wie gewünscht spielt is gleich noch besser

Wünsche noch lange Freude mit dem Teil!

Und DANKE für dein Lob!!
29.08.2016 15:18
heinz-werner meier
AW: Bass mit 10Zoll Tapped Horn

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
Hallo liebe Leute
Euer Projekt ist der Knaller!Es ist aufgrund der kleinen Stellfläche der Problemlöser für ein Basshorn schlechthin.
Fehlt mir nur noch eine Liste mit den Zuschnitten für das 10´tapped Horn.Habt Ihr für mich?
VG: Heinz-Werner Meier
Hallo zusammen!
Ich hab´s endlich fertig und bin schwer begeistert!Im 30m² Wohnzimmer mehr als ausreichend.Ich habe einen Fifa WD250 Subwoofertreiber(0.24/25Hz/127L)eingebaut und betreibe alles mit ´nem Reckhorn 402.Ganz dickes Lob an die Entwickler.
VGWM
19.12.2014 08:19
David
AW: Bass mit 10Zoll Tapped Horn

Geht fast schon als Orgelpfeife durch. Nur der Spitz oben fehlt.
18.12.2014 18:03
Guidchen
AW: Bass mit 10Zoll Tapped Horn

Wie ist denn bei diesem TH die Anschlagneigung, z.B. bei Verwendung im Heimkino ?

Nur mit Subsonicfilter zu betreiben ?

Das Projekt erinnert mich optisch sehr an meinen TL-Sub:
18.12.2014 17:44
bauersound
AW: Bass mit 10Zoll Tapped Horn

Besuch mal die Internet Seite von Volvotreter, dort findest du allerhand infos zu tief abgestimmten THs

Mfg, Markus
12.11.2014 14:40
Unregistriert
AW: Bass mit 10Zoll Tapped Horn

Hallo liebe Leute
Euer Projekt ist der Knaller!Es ist aufgrund der kleinen Stellfläche der Problemlöser für ein Basshorn schlechthin.
Fehlt mir nur noch eine Liste mit den Zuschnitten für das 10´tapped Horn.Habt Ihr für mich?
VG: Heinz-Werner Meier
17.01.2013 13:24
KAL Ich habe durch diesen Fred beschlossen, auch ein TH zu bauen.

Bin dann auf die gefalteten THs von Danley, die vor allem durch zwei gegenphasig laufende Treiber auffallen. Wenn, würde mich das DTS-10 interessieren, welches wohl mit zwei Lab 12
arbeitet. Ich fürchte, dass sich das mit Hornresp nicht so ohne weiteres simmulieren lässt.

Die 15" TH interessiert mich aber auch brennend, vor allem, weil die Beschreibung des Sounds von jemand kommt, der schon mehrere Versionen gebaut hat und so beurteilen kann.

Vielleicht können wir den Fred ja wiederbeleben.
11.12.2012 13:37
Karsten Kurze überlegung vom Büro zwischen drin....

Ich vermute das 25 Hz Abstimmfrequenz für (mein) Tapped Horn realistisch ist...
4,3m Hornlänge , gefaltet ....zur Verfügung habe ich ca. 2,45m Räumhöhe....die Bautiefe der
Gehäuse sollte möglichst gering bleiben...was bei 12" wieder schwierig wird.

Ich habe noch 4 x gute 6.5" aus NZ, werde mir die TSP besorgen und schauen was ich damit anstellen kann....macht ja keinen Sinn neue Chassis zukaufen ( gut 50-60€ für ein passendes
"Horn-Chassis ) wäre mir jetzt schnuppe....aber gute Chassis kosten schnell deutlich mehr.
Bin aber mit Hörnern nicht bewandert.....mein erster DIY LS war eine TML mit 10" ( meine Visaton Bausatz damals aus der Box in MZ 1986 , LOL )
11.12.2012 12:57
Karsten
Zitat:
Zitat von Arko2004 Beitrag anzeigen
schön das es doch jemand interessiert
ok dann hoffe ich mal das ich das so hinbekomme ....
ich muss aber erst dazu sagen das ich die Bauweise von diesem Thread hier genommen habe, aber die Masse von dem ersten Bild(wegen 12" Treiber):




hier mal die Bilder vom Aufbau (leider wegen Bauwahn vergessen mehr Bilder zu machen):






und hier noch eins von den fertigen:




Platz gefunden haben die 2 neben meinen Rearlautsprecher (DolbyDigital 6.1)




entschuldigt bitte die Unordnung aber es ging alles drunter und drüber weil nur noch die Hörner zählten ^^

Hoffe ich konnte vielleicht auch jemandem einen Anstoss geben solche "Kracher" zu bauen , ich kann es nur empfehlen .... macht mächtig Druck
und Danke nochmal an die Threadersteller
EDIT: Falls es jemanden interessiert....bestückt habe ich die 2 mit jeweils einem JBL GT4-12

lG
Sehr schade hier fehlen die Bilder, bzw. der Bauplan/ Stk.Liste Holz zur Orientierung.....auch wenn alle Klangbeschreibungen zum Ur-TH sich traumhaft lesen....würde ich gerne 2 x 12" probieren wollen....10" wäre mir einen Tick nicht tief genug ( laut Messungen auf der ersten Seite ), 2 x 15" TH völlig überdimentioniert....

Einzig die Schallübertragung vom Tiefstton wird meine Schwiegermutter nicht so gerne hören....da muss mir was einfallen....nur Entkoppeln wird nicht reichen....denn Bass hört sich bei meinen dollen 5 min. jetzt schon reichlich.
Decke werde ich abhängen und noch insolieren...( 2013)
TH Hörner will ich aber JETZT bauen und testen in Eckaufstellung.
Die Gehäuse habe ich in meine Vorwand neu einbezogen, gut das meine Planung noch änderbar war....da ich gerade im Flur Quarzit - Polygonalplatten ( hatte vom Terrassenbau noch ca. 6 qm übrig ) als Verschönerung an die Wand "fliese" , werde ich beide Säulengehäuse der TH ebenso verkleiden....bringt richtig MASSE, da massive Platten und optisch sieht es bestimmt auch g..l aus.
Zw. beiden Säulen steht die Vorwand ( mit weniger Tiefe ) , in der ich den Plasma TV dann wandbündig ( mit Platz für Luftzirkulation und Hintergrund LED ) einbauen bzw. umbauen werde.

SO weit mein Plan!
Fertigstellung zw. den Jahren geplant, Horngehäuse werde ich erstmal nackt hinstellen, will ja mal den Tiefst-Bass im Raum hören und messen wollen. Ebenso das Einbinden mit den MAin-LS.
23.10.2012 15:01
Unregistriert
Habe gerade Langeweile....

...und 4Stck 15er hier rumliegen. Ich würde gerne die Baupläne haben. Auf den ersten Blick sehen die ja nicht so spektakulär aus. Aber wenn die so richtig Rumms machen...?
Wär klasse.

vielen Dank schonmal

Andreas
14.02.2012 18:36
Unregistriert sorry bin ziemlich neu dabei :( könntest du mir erklären was xmax ist und was s1 genau aussagt hatte da schon eine kleine erklärung gefunden (((((((((((((((((((((( S1 - S2 hier lassen sich bis zu 4 Abschnitte hintereinander für ein Horn, oder
S2 - S3 oder Reflexkanal in cm² angeben. Mit Doppelklick auf die
S3 - S4 3. Spalte kann zw. konischem und exponentialem Verlauf
S4 - S5 gewählt und die Länge in cm angegeben werden. )) )))))))))))))) habe das horn jetzt soweit nach gebaut mir fehlt nur noch das brett wo der driver drauf kommt und der decken = zweite seitenwand .....aber das mit dem ring raff ich net habe auch nichts bei google gefunden was xmax ist ;-) und der ring wird einfach vor den driver geschraubt ;-) sorry denke mal für euch ist das eine dumme frage aber wie gesagt bin noch neuling ^^ ;-) danke euch schonmal wenn ich eine antwort bekomme^^
10.02.2012 10:35
steos
Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
Braucht man den montagering ? Und wo für ist der genau ?
Hallo

Der Auschnitt ist gleichzeitig S1
Der Montagering ermöglicht xmax vom driver

Lg
steos
09.02.2012 19:17
Unregistriert hallo
habe da mal eine frage den diver ring brauche ich den unbedingt und wo für ist der gut
mfg
08.02.2012 20:25
Unregistriert Braucht man den montagering ? Und wo für ist der genau ?
Dieses Thema enthält mehr als 15 Antworten. Klicken Sie hier, um das ganze Thema zu lesen.

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de