HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > HiFi-Voodoo aus technischer Sicht

HiFi-Voodoo aus technischer Sicht Ist da was dran oder nicht?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2011, 12:57   #61
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.619
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
ja logisch, die sind ja auch von Don Camillo Provocanto persönlich.
Ich verstehe ihn auch nicht, habe ich doch geschrieben. Er holt sich jedes Mal eine blutige Nase dabei. Wozu? Was wird dadurch besser?

Zitat:
Und wenn Don David Quijote weiterhin in Don Camillo Provocantos Forum schreiben möchte,
dann muss er eben mehr Hühner-Augen zudrücken, denn die Füße Zehen haben...
Solange ich mich dort ordentlich benehme (und das mache ich!) gibt es keinen Grund für Charly, mich zu löschen und das macht er auch nicht.

Hier hängt es davon ab, was ich freischalte und da werde ich in Zukunft noch mehr darauf achten, dass nichts Provozierendes durchrutscht.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 13:02   #62
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Ich verstehe ihn auch nicht,
ich verstehe es schon, dass er zu Hause nicht mehr so richtig will....

http://www.open-end-music.de/vb3/sho...&postcount=445
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 13:13   #63
openend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo David,

mach dir keine Gedanken um meine blutige Nase. Ich weiß schon, was ich schreibe. Dabei ist mir völlig egal, ob alle Menschen das verstehen.
Ich werde mich hier wieder ausklinken.
Da unterhalte ich mich doch lieber mit Gert, bzw. Uli.

Laß dich nicht provozieren. Es ist nunmal so, dass verschiedene Menschen die Gabe haben, ein Forum hinzurichten. Die nimmt man an die ganz kurze Leine und läßt sie nie frei laufen. Die haben bei mir nicht die Spur einer Chance.

Grüßle vom Charly
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 13:18   #64
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Hier hängt es davon ab, was ich freischalte und da werde ich in Zukunft noch mehr darauf achten, dass nichts Provozierendes durchrutscht.
Der Eindruck besteht, dass Du hier (bisher) alles frei geschaltet hast. Es bleiben solche Kommentare stehen:

Zitat:
wie gut, dass du lediglich Geräte reparierst und nicht entwickelst.
Glaubst wirklich, dass das Lesen der Bedienungsanweisung für einen Audiomeßplatz schon ausreichend ist.

Wenn ich darauf hinweise, wird der Beitrag implizit gelöscht und ich implizit als Stänkerer bezeichnet. "Stänkerer" ist in meinem Verständnis übrigens ein unfreundliches Wort, dass Du aber natürlich verwenden darfst ...

Sorry, aber mein Verständnis hast Du für Dein Verhalten nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 13:56   #65
soundfanfischer
MasternderMusiker
 
Benutzerbild von soundfanfischer
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: Bad Häring
Beiträge: 400
soundfanfischer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

ich wollte eigentlich zu diesem Thema nichts mehr weiter schreiben, aber meiner Meinung nach, ist es sehr schade das fast alle Foren wie Kindergärten sind!

Nicht nur im Audiosektor sondern überall, egal ob Messer, GPS, Mountainbikeforum, verdammt wie kommt das bloß.

Wenn ich den Unterschied höre in dem sämtliche Störgeräusche entfernt wurden, ganz egal wovon sie ausgehen, dann ist das doch Beweis genug oder? Niemand MUSS was kaufen, testen oder sonst was. Also braucht man sich ja auch nicht künstlich aufregen oder sehr fragwürdige Posts ala 30€ Radiowecker (entschuldige wenn ich die tiefere Bedeutung nicht erblicken kann) schreiben.

Macht Ihr das im echten Leben auch so? Oder da eben nicht und deshalb im Netz?

Ciao Gerry
__________________
Legastheniker

www.gerry-fischer.at

Geändert von soundfanfischer (19.08.2011 um 14:47 Uhr).
soundfanfischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 13:57   #66
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.619
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Blindniete Beitrag anzeigen
ich verstehe es schon, dass er zu Hause nicht mehr so richtig will....

http://www.open-end-music.de/vb3/sho...&postcount=445
Werner ist Werner und dazu gibt es keinen Vergleich.

Ist aber zumindest ein lustiges Bild.

Werner ist auch keiner, der andere Leute beleidigt oder beschimpft. Dass er sonst Unsinn am laufenden Band schriebt, ist wieder ein anderes Thema. Damit bringt er mich auch oft auf die Palme. Ich versuche darauf so wenig wie möglich einzugehen, aber ab und zu kann ich nicht anders. Trotzdem bleibe ich selbst dabei noch freundlich.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 14:32   #67
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Ist aber zumindest ein lustiges Bild.
lustisch ?? das ist obereklisch.....
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 14:34   #68
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.619
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

@soundfanfischer
Ich glaube, dass das ein Problem der "modernen Zeit" ist. Und es ist - auch auf die Gefahr hin, dass ich mir damit Ärger einhandle - laut meinen Beobachtungen ein Problem, das auf die jetzt 30-45jährigen zutrifft.
Sicher sind nicht alle so (!), aber auffallend viele. Irgendwas ist bei dieser Generation von der Erziehung her schief gelaufen (zu antiautoritär?).

Ich sehe das auch bei unseren unmittelbaren Nachbarn. Die vor ihnen (Besitzer haben gewechselt) waren genau so und sie waren auch etwa gleich alt. Das sind (waren) sogar durchaus gebildete und gut situierte Leute, aber egal was sie machen oder sagen, man merkt deutlich, wie "wurscht" ihnen alles ist. Dazu kommt teils noch Respektlosigkeit, Rücksichtslosigkeit und Kälte gegenüber Allem und Jedem rund um sie herum (ich könnte 'zig Beispiele dazu aufzählen). Irgendwie ist das erschreckend.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 14:35   #69
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.619
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Blindniete Beitrag anzeigen
lustisch ?? das ist obereklisch.....
Naja, ich wollte nicht so streng sein.;)
Werner macht gesundheitlich viel mit.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 14:43   #70
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Werner macht gesundheitlich viel mit.
OK, dann verstehe nun ich das Bild und seine Beiträge auch besser
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 14:57   #71
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 5€

ins Phrasenschweinderl für

Zitat:
Ich sehe das auch bei unseren unmittelbaren Nachbarn. Die vor ihnen (Besitzer haben gewechselt) waren genau so und sie waren auch etwa gleich alt. Das sind (waren) sogar durchaus gebildete und gut situierte Leute, aber egal was sie machen oder sagen, man merkt deutlich, wie "wurscht" ihnen alles ist. Dazu kommt teils noch Respektlosigkeit, Rücksichtslosigkeit und Kälte gegenüber Allem und Jedem rund um sie herum (ich könnte 'zig Beispiele dazu aufzählen). Irgendwie ist das erschreckend.
Wenn ich mir die größen Brandstifter in den Foren so anschaue, dann haben die alle die 40 schon lange hinter sich. Daraus kann man aber gar nix ableiten.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 14:59   #72
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
@soundfanfischer
Ich glaube, dass das ein Problem der "modernen Zeit" ist. Und es ist - auch auf die Gefahr hin, dass ich mir damit Ärger einhandle - laut meinen Beobachtungen ein Problem, das auf die jetzt 30-45jährigen zutrifft.
Auch wenn ich das von Dir kritisierte "Phänomen" durchaus auch in der Generation der 45 bis 60jährigen beobachte (und zwar täglich), so ist das was Du meinst am besten umschrieben mit "Andere Zeiten, andere Sitten." oder "Generationenwechsel" oder schlicht "So ist das Leben."
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 15:17   #73
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
mach dir keine Gedanken um meine blutige Nase. Ich weiß schon, was ich schreibe. Dabei ist mir völlig egal, ob alle Menschen das verstehen.
Da verlangst du eindeutig zuviel. Was du da vin dir gegeben hast, ist nicht haltbar. Es trifft in den allermeisten Fällen einfsach nicht zu, und wird erst dann möglich, wenn man sich viel "negative Mühe" macht.

Zitat:
Da unterhalte ich mich doch lieber mit Gert, bzw. Uli.
Von diesem Gert (dem ich übrigens deutlich mehr als dir zutraue), wären ebenfalls diverse "Zusatzinformationen" zu seinen teilweise abstrusen Behauptungen angebracht.

Aber auch dieser Gert hat kein Interesse daran, diverse Behauptungen näher zu untermauern. Einige davon dürfte (oder SOLLTE) er heute sogar "bereuen".

Jeder kann sich irren, und wenn man später einräumt, in Einzelfällen fehlerhaft gemessen, gerechnet, oder "behauptet" zu haben, dann ist das sogar ein Zeichen von Größe.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 20:37   #74
KSTR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von soundfanfischer Beitrag anzeigen
Also braucht man ... nicht sehr fragwürdige Posts ala 30€ Radiowecker (entschuldige wenn ich die tiefere Bedeutung nicht erblicken kann) schreiben.
Titian wird auf den Umstand angespielt haben, dass ein 30€-Radiowecker zum einen eh keine "Audioauflösung" wird bieten können die auf Nuancen regieren könnte, aber viel mehr noch, dass das Netzteil durch Konzept/Funktion des Gerätes (Radio) es gar nicht zulässt, dass es Netzstörungen (oder EMP) produziert oder sich dadurch beeinflussen lässt. Bei Boutique-HighEnd ist es oft (nicht immer) genau umgekehrt.

Ein E-Techniker hat immer gern ein AM-Batterie-Radio mit Ferrit-Stabantenne in der Tasche, auf Zwischenstationsrauschen erscheint ziemlich erbarmungslos jeder Fitzel an (periodischem) Dreck -- es ist ernüchternd und erstaunlich zugleich wieviel Energie im AM-Bereich zB viele an sich EMV-konforme (sein müssende) Consumer-Geräte rausballern... digitale mit Schaltnetzteilen/PWM-Endstufen und Displays besonders.

Nicht in allen Audiogeräten, besonders nicht in den rein analogen und extrem teuren, wurde das berücksichtigt (teils weil zu alt, natürlich), im Rundfunk verbreitete Studiogeräte ausgenommen (auch klar).

Ich mach jetzt die Anlage an und lass' es kacheln, gehabt's euch wohl...

Grüße, Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 20:57   #75
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
digitale mit Schaltnetzteilen/PWM-Endstufen und Displays besonders.
Solange davon am Ausgang nichts hörbares und sogut wie nichts messbares übrigbleibt, soll es "strahlen" bis der Papst kommt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de