HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Schallwandler

DIY Schallwandler Tuning und Eigenbau

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2018, 07:12   #31
Jacky
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 271
Jacky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Morel Subwoofer

Die beiden Subwoofer sind in Stereo-Mode geschaltet - eine Diskussion darüber hatten wir mal in wie weit sinnvoll - und weilen derzeit nah zu je einer Standbox unweit der Seitenwände.

Eine Nahfeldmessung eines Subs / Bass der Standbox zwecks Eruierung der Phasen erübrigt sich dadurch aufgrund der Axialen -Modenreflexion, sodass nach einer Simulation mit Room Wizard nur Messung am Hörplatz mir einigermassen wenn überhaupt richtig erscheint.

In der Zwischenzeit ist mir der anspringende Lüfter der Sub- Endstufe, 3 Punkt Zeit / Thermo- Regelung, auf die Nerven gegangen die ich kurzerhand auf leise 12V PC- Ausführung mit Widerstände austauschte.

[IMG][/IMG]

Die Lüfterbefestigungen sind mittels klemmende Pins sehr nutzerfreundlich ausgeführt.
Die Drehzahl ist von max. 4000 U/min auf 2000 U/min reduziert: max. ca. 16 dB(A)

Gruß
Jacky
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 07:22   #32
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 34.857
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Morel Subwoofer

Na, dann Gratulation zum erfolgreichen Upgrade.

Schöne Grüße auch an die beiden Ragdolls.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2018, 08:02   #33
Jacky
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 271
Jacky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Morel Subwoofer

Messung Linker + Rechter Bass (Subwoofer + Bass Standbox) am Hörplatz: (n=6; Hochpassfilter < 20 HZ)

[IMG][/IMG]

Zuviele Filterungen will ich vemeiden, so das nötigste, damit ich subjektiv hörakustisch zufrieden bin.
Subwoofer wurde nicht im Tiefbass entzerrt, nur Tiefpassfilter + EQ -4 dB um 62 HZ und sonst nix!

Wichtig liegt mir ein hörbarer Frequenzgang ab ca. 30 HZ nur für Musik (Orgelkonzerte höre ich selten) bis....na ja bin schon etwas älter, 12 kHZ: drüber hinaus höre ich nichts mehr.

Akustisch könnte man den Raum weiter verbessern; mal sehen was eine entsprechende Simulation hergibt.

Gruß
Jacky
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2018, 08:05   #34
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 34.857
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Morel Subwoofer

Sieht eh' super aus, ist kaum wo besser.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de