HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Signalbearbeitung

Signalbearbeitung Elektronikkomponenten, PC-Software und Musikdownload

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2017, 04:29   #1
DIN-HiFi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DIN-HiFi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 2.041
DIN-HiFi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Tonspur bei YouTube in bester MP3 Qualität herunterladen

Um die Tonspur bei YouTube herunterzuladen wird bei Chip.de der Free YouTube To MP3 Converter empfohlen: http://www.chip.de/downloads/Free-Yo..._26495270.html

Soweit ich es überblicken kann kann man in diesem Programm die verschiedenen MP3 Formate einstellen welche der Download dann schließlich haben soll. Allerdings wüsste ich nicht wie man es vor dem Tonspurdownload erkennen kann, in welcher Qualität die Tonspur auf YouTube überhaupt vorliegt sodass man sich nicht in diesem Programm z. B. 320 oder 256 kbps für den Download einstellt obwohl das Video nur viel weniger hergibt?

Schon beim Anhören bemerke ich ziemliche Qualitätsunterschiede der Tonspuren - selbst mit einem einfachen Equipment kann ich schon feststellen (Northern Soul als Musikrichtungsbeispiel), dass der "Klang" in der höchsten jeweils angebotenen Bildauflösung besser ist als in der downloadressourcensparenden schlechtesten Bildqualität oder unterliege ich da vielleicht einer Autosuggestion? Ich kann mir allerdings auch nicht vorstellen, dass selbst in der höchsten Bildqualität die heruntergeladene Tonspur bei YouTube dann die übliche PCM Qualität hat die man von der CD her kennt denn sonst bräuchte man die CD schon gar nicht mehr im Handel anzubieten.

Was über die Legalität von YouTube Tonspurdownloads zu beachten ist: http://www.focus.de/digital/videos/e...ser%20netzwerk
__________________
Empfehlenswerte Hintergrundinfos: http://pelmazosblog.blogspot.co.ke Testberichte und Trends: http://www.hifitest.de Meine Äußerungen stellen lediglich meine ganz persönliche Meinung und Empfehlung dar. Sie erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.

Geändert von DIN-HiFi (12.01.2017 um 04:38 Uhr).
DIN-HiFi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 15:03   #2
Sascha
Ein Schweizer
 
Registriert seit: 21.11.2016
Ort: Wallis
Beiträge: 17
Sascha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Tonspur bei YouTube in bester MP3 Qualität herunterladen

Ja CD braucht man meiner Meinung wirklich nicht mehr?

Bei uns in der Schweiz wenigstens Grauzone die Downloads
Gruss Sascha
Sascha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 16:47   #3
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 31.524
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Tonspur bei YouTube in bester MP3 Qualität herunterladen

Ich verwende YouTube to MP3 für übliches Audio-Download.

Will ich samt Videos downloaden, verwende ich ClipGrab.

Will ich die Tags editieren (meist lösche ich nur alles Unwichtige weg und editiere Titel und Interpret), verwende ich den MP3 Tag Editor.

Zum Bearbeiten der Tonspuren verwende ich Audacity. Danach speichere ich neu, praktisch immer mit 128kBit. Wenn notwendig, korrigiere ich die Lautstärke auf 0dB.

Für unsere Band ganz wichtig ist die Änderung der Tonhöhe. Das mache ich auch mit Audacity. Um die Tonhöhe festzustellen, brauche ich kein Instrument in die Hand zu nehmen, ich verwende ein online Piano. Das Programm heisst: Piano vmpk.

Mit diesen Programmen decke ich alles ab das ich brauche.

Fertige Dateien kommen in mehrere selbsterklärende Ordner in einen gemeinsamen Webspace: www.mydrive.ch
Jedes Bandmitglied hat dort mit einem Passwort Zugriff. Kein "Fremder" kommt da rein. Verlässt wer die Band, gibt es ein neues Passwort.

So hat alles seine Ordnung.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2017, 06:06   #4
DIN-HiFi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DIN-HiFi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 2.041
DIN-HiFi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Tonspur bei YouTube in bester MP3 Qualität herunterladen

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Danach speichere ich neu, praktisch immer mit 128kBit.
Letzten Sonntag in der Tanzschule: Dort gibt es immer einen Aufschrei wegen der "Qualität" von 128er MP3's. Also diesmal einmal anders gemacht: Die entsprechenden MP3's (Musik war nur in diesem Format vorhanden) mit Format Factory nach WAV konvertiert (was den Klang wohl schon bereits etwas schlechter macht) und daraus dann eine CD-RW gebrannt. Mit diesem "PCM" Format auf der gebrannten CD hatte dann offensichtlich niemand mehr Qualitätsprobleme gehört und ich hatte es natürlich auch nicht gesagt welche Qualität da überhaupt zugrunde lag. So ist das eben. Und alle hatten ihr Tanzvergnügen bei "hochqualitativer Musik". Wichtig ist eben erstmal die passende Musik. Gab's noch die Diskussion den Titel der Mamas and Papas "California Dreaming" langsamer zu stellen um darauf eine Rumba tanzen zu können. Mein Gott - kann man den die Musik nicht im Originaltempo abspielen und sich dann beim Tanzen dem Originaltakt anpassen?

Kann man sich bei You Tube eigentlich anzeigen lassen in welcher Qualität die Tonspur vorhanden ist?
__________________
Empfehlenswerte Hintergrundinfos: http://pelmazosblog.blogspot.co.ke Testberichte und Trends: http://www.hifitest.de Meine Äußerungen stellen lediglich meine ganz persönliche Meinung und Empfehlung dar. Sie erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.

Geändert von DIN-HiFi (17.01.2017 um 06:12 Uhr).
DIN-HiFi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 19:28   #5
ampzillason
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2017
Ort: nähe berlin
Beiträge: 5
ampzillason befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Tonspur bei YouTube in bester MP3 Qualität herunterladen

hi
hm,hab früher YouTube convertiert,klang aber alles furchtbar,selbst für punk rock
und Kopfhörer,,(Kopfhörer für die bahn,nix tolles!)
werd ich nochmal mit den hier besprochenen Programmen versuchen.
die Sachen die ich haben will bei YouTube sind aber schon sehr speziell,wohl
deshalb mit bescheidener Qualität ausgerüstet.
aber hört ihr ok mit 128kps?????
ich hab die squeezebox,die 128kps Sender klingen auch noch recht unterschiedlich,
reicht aber nicht zum abends hinsetzten und geniessen,
chromanova mit 192 kps war ganz ordentlich,wenn man direkt zur cd
umschaltet war aber ein deutlicher qualitätssprung zu hören,,,,
sind meine kompaktboxe doch nicht so schlecht?oder Einbildung?
oder weniger trinken?
gruss
ampzillason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 20:38   #6
DIN-HiFi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DIN-HiFi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 2.041
DIN-HiFi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Tonspur bei YouTube in bester MP3 Qualität herunterladen

ich kann gar nicht einmal feststellen welche qualität das you tube signal hat es wird nicht angezeigt. wenn es von einer sauberen quelle nach 128 MP3 konvertiert wird und dann in you tube hinein habe ich damit persönlich keine probleme schließlich ist es ja gratis. Aber man weiß ja nichts über die qualität.
__________________
Empfehlenswerte Hintergrundinfos: http://pelmazosblog.blogspot.co.ke Testberichte und Trends: http://www.hifitest.de Meine Äußerungen stellen lediglich meine ganz persönliche Meinung und Empfehlung dar. Sie erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
DIN-HiFi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 09:14   #7
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 31.524
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Tonspur bei YouTube in bester MP3 Qualität herunterladen

MP3 mit mindestens 128kBit reicht für hohen Hörgenuss aus, das ist erwiesen.

Klingt es nicht gut, so hat das mit dem digitalen Format nichts zu tun. "Klanglichen Mist" kann man auch mit hochauflösenden Formaten produzieren.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 11:07   #8
DIN-HiFi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DIN-HiFi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 2.041
DIN-HiFi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Tonspur bei YouTube in bester MP3 Qualität herunterladen

Ich konnte feststellen, dass es vor allem zuerst einmal die Qualität der Quelle wichtig ist welche zur Verfügung steht aus der heraus dann konvertiert wird. Selbst bei im Handel erhältlichen CDs gibt es so manche Unterschiede je nachdem was für ein Material verwendet wurde (bei analogen Produktionen). Ist das Ausgangsmaterial nicht gut dann kann meiner Meinung auch 256 kbps oder ähnliches nicht viel machen. Ich bilde mir sogar ein, dass bereits bei 128 Unterschiede des Ausgangsmaterial hörbar sind - beweisen kann ich das allerdings nicht und vielleicht ist es aber auch nur eine Autosuggestion.

Bei YouTube glaube (=nicht wissen) ich allerdings nicht so recht daran, dass die Tonspuren in ziemlich hochwertiger Qualität (128kbps) vorhanden sind und somit auch keine qualitative Konkurrenz zu käuflich erworbener Downloadmusik darstellen. Andererseits gibt es einige Künstler welche ihre Werke auf YouTube gesperrt haben lassen sollen? Wenn der Free YouTube To MP3 Converter bei chip ständig unter den Top3 heruntergeladen wird dann wird dies schon seine Gründe haben. Mein Gott was hatte man fürher so alles mit einem Tapedeck von UKW aufgenommen. Damals halt.
__________________
Empfehlenswerte Hintergrundinfos: http://pelmazosblog.blogspot.co.ke Testberichte und Trends: http://www.hifitest.de Meine Äußerungen stellen lediglich meine ganz persönliche Meinung und Empfehlung dar. Sie erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.

Geändert von DIN-HiFi (19.01.2017 um 11:16 Uhr).
DIN-HiFi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 13:33   #9
Sascha
Ein Schweizer
 
Registriert seit: 21.11.2016
Ort: Wallis
Beiträge: 17
Sascha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Tonspur bei YouTube in bester MP3 Qualität herunterladen

Was sind denn Boxen im Spiel
@ampzillason?
Sascha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de