HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MODERIERTER BEREICH > Moderierte Threads

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2018, 10:30   #61
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 461
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Nubert muss auch schauen, wie er seinen "ganzen Apparat" aufrecht erhält. Unternehmer die unter Druck stehen sind dann auch oft nicht mehr ganz zimperlich, wenn es um Ehrlichkeit geht.

Ich hatte immer das Glück, dass ich in meinem Geschäft Unehrlichkeit gar nicht notwendig hatte. Ebensowenig war es notwendig, mich unter Druck setzen lassen was die Verkaufspreise betrifft.
Ich bin mir aber sicher, dass das heute schwieriger geworden ist, alleine schon wegen den Angeboten im Internet.
Ich selbst rate ja dazu, im Internet zu kaufen und ich mache es auch selbst so.

Du würdest heute ums Überleben kämpfen. Oder pleite gehen!
Und du würdest diich selbst im Laden rausschmeissen, denn viel Besucher
in Shops sind nur noch Beratungsdiebe.

__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline  
Alt 16.10.2018, 10:39   #62
LowIQ
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von LowIQ
 
Registriert seit: 16.06.2018
Beiträge: 419
LowIQ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
wenn kabel im wohnzimmer herumliegen, kann es ein vorteil sein, wenn sie hübsch sind ...

design ist "form follows funktion" was aber nicht heißt, dass design keine form haben soll, im gegenthum ...
Kommt noch was andres dazu, mei Lautsprecher sind auf Rollen.....die hamn 2 fixe Plaetze...einen fuer Hintergrundgedudel, einen eher serioesen.....

s'Ist nicht nur des auesserst wichtige Aussehen, auch andre Kriterien sind vom Kabel gfragt, dass sich des beim zurueckrollen der Lautsprecher praktisch selber zusammenrollt, des erste Kabel des ich verlinkt hatte so a transparente Gummihuelle, des war da nicht so gut wie des mit dem schwarzweissen Mantel drueber....des eine 'pickt' am Boden, des ander fast scho schwebt...wobei Staub nimmts halt mehr auf...

Geändert von LowIQ (16.10.2018 um 10:57 Uhr).
LowIQ ist offline  
Alt 16.10.2018, 10:51   #63
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.761
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Selbst gepfriemelte Kabel dürfen auch schön aussehen - und nicht länger als nötig - Kabelsalat, nein Danke !

Neutrik/Sommercable 'galileo238 plus'

Foto: .... wie immer - Dezibär/Olympus

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline  
Alt 16.10.2018, 11:22   #64
LowIQ
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von LowIQ
 
Registriert seit: 16.06.2018
Beiträge: 419
LowIQ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

So eins vo Deinen taet ich ned vermoegen.....
LowIQ ist offline  
Alt 16.10.2018, 12:33   #65
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.526
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Wusste gar nicht dass auch Nubert die Esoterikkäufer bedient.
tun sie ja nicht. Sie behaupten mit keinem Wort, dass das irgendwie anders klingt als ein anderes Kabel.

Durch versilberte Litzen optimiertes Lautsprecherkabel. Hochwertige Qualität made in Germany, überzeugt mit solider Ausstattung:

stabile BFA Banana-Stecker,
robuste Isolation, signifikante Plus/Minus-Kennung
Litzen in verlegefreundlicher, gegenläufiger S/Z-Verseilung
Kabel-Ummantelung mit hochwertigem PE-Netzgeflecht
Für den anspruchsvollen Musikliebhaber sowie professionelle Anwendungen im HiFi- und Home-Cinema-Bereich.


und so wild sind die Margen nicht. Wenn du die Kabeln einzeln konfektionierst, nicht die billigsten Stecker verwendest und deutsche Arbeitsstunden korrekt verrechnest, dann liegst du weit über dem Preis einer China-Strippe.

lg
reno
Reno Barth ist offline  
Alt 16.10.2018, 13:08   #66
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.494
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Zitat:
Wenn du die Kabeln einzeln konfektionierst, nicht die billigsten Stecker verwendest und deutsche Arbeitsstunden korrekt verrechnest, dann liegst du weit über dem Preis einer China-Strippe.
Wenn ich das selber mache...ist ja nicht viel dabei. 20, 25 €. Na gut, 30 €.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online  
Alt 16.10.2018, 13:19   #67
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.526
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Wenn ich das selber mache...ist ja nicht viel dabei.
eh nicht. Aber darum gehts ja nicht. Die Frage ist, was rauskommt, wenn man das auf Basis deutscher Stundenlöhne korrekt kalkuliert.

lg
reno
Reno Barth ist offline  
Alt 16.10.2018, 13:24   #68
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.494
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Wie lange braucht ein geübter Arbeiter um so ein Kabel zu konfektionieren? 10 Minuten dürften da wohl reichlich bemessen sein. Stundenlohn 20, 25, 30 €. Noch Fragen?

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online  
Alt 16.10.2018, 13:54   #69
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.512
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

der preis bildet sich nur zum teil aus den kosten, aber zum großteil aus dem, was der markt hergibt, also der käufer zu zahlen bereit ist.

diese bereitschaft stellt man durch marketing her.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline  
Alt 16.10.2018, 13:57   #70
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.430
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Wie lange braucht ein geübter Arbeiter um so ein Kabel zu konfektionieren? 10 Minuten dürften da wohl reichlich bemessen sein. Stundenlohn 20, 25, 30 €. Noch Fragen?

Gruß

RD
Jetzt wirst DU - aber wieder einmal - richtig obergescheit....



Ich war mit einem Arbeitskollegen - einem Tayloristen - bei meinem Schuster...

und hat ihm vorgerechnet, wie lange er für 5 paar Schueh braucht...

der Schuster hat uns - fast - rausgeschmissen...

und das zu RECHT....

__________________
Mit Zeit meinen wir in der Regel, das Zeitalter,

das Zeitalter, sind die Ereignisse, die wir als vorher oder nacher, bezogen auf andere Ereignisse sehen...

Ansonsten - ist die Zeit ein amorphes Etwas, das sich unserer Vorstellung entzieht...

Genauso - wie die Langeweile ein inhaltsloser, ereignisloser, seelischer Zustand ist...

Godot - ein sinnloses Drehen um sich selbst...
debonoo ist offline  
Alt 16.10.2018, 14:13   #71
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.894
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
...
der Schuster hat uns - fast - rausgeschmissen...

und das zu RECHT....

Auch zu RECHT wenn es ihm nicht nur vorgerechnet, sondern auch vorgezeigt wird?

mfg
schauki ist offline  
Alt 16.10.2018, 14:15   #72
LowIQ
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von LowIQ
 
Registriert seit: 16.06.2018
Beiträge: 419
LowIQ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Ich find des Nubert Kabel, des von in-akustik gmachte, recht preiswert, wenn ich mir des in-akustik Sortiment anschau in deren website...., aber mir ists ja egal, ich kauf da ja nicht taeglich....und ich erwart mir ja auch keinen Mehrklang.....mit dem Graffel des ich zuhaus...

Bezueglich Schuh, ich hab a Paerle Bergschuh hier, und a Paerle so outdoor Sandalen, mit Fussbett und allem drum und dran, da verrat ich den Preis jetzt nicht, aber, sie sinds derwert...handgmacht, im Tirol...vom Vater vo dem unten verlinkten handgmacht..

https://www.kipping.at

https://www.kipping.at/massschuhe/

Der hat auch fuer den G Berger und den Michael Schuhmacher ( na geh) Schuh gmacht....des koeent ma jetzt scho fast im Automobilfaden posten...

Geändert von LowIQ (16.10.2018 um 14:29 Uhr).
LowIQ ist offline  
Alt 16.10.2018, 14:18   #73
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.430
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Auch zu RECHT wenn es ihm nicht nur vorgerechnet, sondern auch vorgezeigt wird?

mfg
Der Schuster = ein Handwerksmeister - mit eigenen Laden, der Schuhe repariert...

der Mann arbeitet nicht im Akkord und auch nicht am Fließband...

mein Kollege - ist unbewusst in einen mentalen Automatismus verfallen

ohne viel nachzudenken, es war eindeutig SEIN Fehler..



der Schuster bekommt nicht mehr Schuhe herein,

wenn er schneller arbeitet...

__________________
Mit Zeit meinen wir in der Regel, das Zeitalter,

das Zeitalter, sind die Ereignisse, die wir als vorher oder nacher, bezogen auf andere Ereignisse sehen...

Ansonsten - ist die Zeit ein amorphes Etwas, das sich unserer Vorstellung entzieht...

Genauso - wie die Langeweile ein inhaltsloser, ereignisloser, seelischer Zustand ist...

Godot - ein sinnloses Drehen um sich selbst...

Geändert von debonoo (16.10.2018 um 14:26 Uhr).
debonoo ist offline  
Alt 16.10.2018, 14:33   #74
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.526
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
der preis bildet sich nur zum teil aus den kosten, aber zum großteil aus dem, was der markt hergibt, also der käufer zu zahlen bereit ist.
das auch. Davon mal abgesehen, werden durch Arbeitszeit entstehende und in die Kalkulation einfließende Kosten von kaufmännischen Laien gerne unterschätzt. Daran geht ja gerade das Handwerk zugrunde.

lg
reno
Reno Barth ist offline  
Alt 16.10.2018, 14:41   #75
LowIQ
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von LowIQ
 
Registriert seit: 16.06.2018
Beiträge: 419
LowIQ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Umfrage: Wer hört Kabelklang ?

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
das auch. Davon mal abgesehen, werden durch Arbeitszeit entstehende und in die Kalkulation einfließende Kosten von kaufmännischen Laien gerne unterschätzt. Daran geht ja gerade das Handwerk zugrunde.

lg
reno
Sach ists halt auch dass sich die meisten des nicht leisten koennen...Stichwort Einkommensschere...
LowIQ ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de