HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Audiophile Label / Erstklassige Aufnahmen

Audiophile Label / Erstklassige Aufnahmen Aufnahmen und Label, die über jeden Zweifel erhaben sind

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2017, 14:36   #1
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.273
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

... ich habe mir die Luxusausgabe mit 3 CDs, 1 Blu-ray und einem Booklet gegönnt. Anders ist ja an die Blu-ray mit Atmos-Ton nicht zu kommen.

CD 1 Original Album Remastered
Das Fatale an diesem Album ist, dass es 2011 schon remastert wurde, und dieses Band wurde 2017 in den Abbey Road Studios nochmals gemastert.
Ergebnis: Loudness War hoch 7

CD 2 Demos, Mixes & More
Die beiden ersten Titel leiden auch noch sehr unter Loudness War, aber dann wird es lockerer und dynamischer. Da macht das Musikhören dann Spaß, auch wenn die CD sehr laut ist.

CD 3 Additonal Mixes und B-Sides
Die Scheibe ist durchgängig gut, auch wenn viele Titel in 2 Mixes, z. B. 7 und 12"
Versionen, drauf sind. Auch die CD 3 ist sehr laut.

Blu-ray Dolby Atmos Surround Sound Mix & Hi-Resolution Audio sowie Promo-Videos
Der Klang ist allererste Sahne, so hätten dem Grunde nach auch die CDs klingen sollen, jedenfalls entschädigt die Atmos-Tonspur für Alles, was ich mir mit den 3 CDs "angetan" habe.
Auffällig ist, dass der Nearfield-Mix in den Warner Brother Studios durchgeführt wurde, der Atmos-Mix selbst dann in den Abbey Road Studios.

Zur Hi-Resolution Stereo-Tonspur kann ich keine "Qualitäts-Angaben" finden; in Downloadportalen werden 24 Bit/ 192 kHz angeboten.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 19:08   #2
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.273
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

... ich habe mir die Promo-Videos angesehen, 1 x in Dolby Atmos, 1x Dolby True HD 7.1 und zuletzt auch noch in PCM Hi-Res Stereo.
Die Hi-Res Stereo-Spur ist absolut topp, wären doch die CDs auch in der Qualität erstellt worden, nicht auszumalen. Aber wenn die Band das so beim Produzenten bestellt, dann machen der halt Loudness War drauf.
Auffällig ist, wie gut die Bässe in Dolby Atmos kommen, und ich denke, für diese Edition haben sie ganz allgemein bei den Bässen eine Schippe drauf gelegt.

Jedenfalls ist die Geschichte, dass die Tonmeister ihr Handwerk nicht verstehen, nicht haltbar.

Gerade das direkte Umschalten von Atmos auf True HD und zurück offenbart eindeutig, welches Potenzial in Dolby Atmos steckt.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 10:38   #3
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.249
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

Olle Kamellen werden neu aufgewärmt. Erst hat man es mit HiRes versucht (DVD-Audio, SACD) und ist kläglich gescheitert, jetzt kommt Atmos, wie das endet weiß man ja.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 11:06   #4
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.017
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Olle Kamellen werden neu aufgewärmt. Erst hat man es mit HiRes versucht (DVD-Audio, SACD) und ist kläglich gescheitert, jetzt kommt Atmos, wie das endet weiß man ja....
Die Sache liegt doch deutlich anders.
Bei SACD, DVD-Audio gab es ein paar Freaks die das gekauft haben.
Daher war/ist der Anreiz auch entsprechend gering gewesen.
Die Produzenten mussten (wenn sie es richtig machen wollten) entsprechend investieren. Auch musste neue Hardware her - die war teuer, weil ja ohnehin nur für "Freaks".

Mittlerweile ist das anders.
Atmos fähige AV Geräte kosten nur einen geringen Aufpreis und wer schon mal so weit ist, der findet auch irgendwelche Lautsprecher die passen.

Es sind hier also nicht nur die absoluten HK-Freaks, die sich das kaufen, sondern die potentiellen Käufer, der Hardware ist schon vieeel größer.


Dazu kommt dann auch noch, dass die Produzenten darauf setzen, auch bzw. weil es im Kino (Film) genutzt wird.
Man produziert also etwas das i.d.R. zig Millionen Gewinn macht. Die großen Film-Studios haben die Ausrüstung sowieso schon, der Mehraufwand bedeutet für die Produzenten also nicht ob sie gerade noch schwarze Zahlen schreiben.

Der nächste Punkt sind die Datenträger selbst.
Atmos ist einfach "mit dabei". D.h. Käufer des Datenträgers zahlen i.d.R. nicht mehr wenn Atmos drauf ist und haben auch keinen Nachteil, wenn es drauf ist, bzw. können ihn auch nutzen wenn sie keine Atmos Anlage haben.

Reine SACDs haben nicht auf CD-Player funktioniert, durch die Hybrid SACD/CD mit einem zusätzlichen CD Layer haben die dann auf CD Playern gespielt, waren aber teurer.

Ich denke Atmos wird sich genauso einreihen wie dolby surround, Dolby digital, DD true HD,...
Vielleicht sogar über einen längeren Zeitraum.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 11:22   #5
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.249
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

Auf der Konsumentenseite ist das - eingeschränkt - richtig. Wobei ja eigentlich nur der Neuerwerb eines DVD-Audio/SACD Spieler für einige hundert Euro notwendig ist, vorausgesetzt das restliche Mehrkanal-Equipment ist schon vorhanden.

Auf der Produktionsseite stimmt es nicht. Der Aufwand für so eine (Neu)Produktion dürfte nicht unerheblich sein. Für gängige Popmusikproduktionen dürfte sich das wohl kaum lohnen. Und so ein Remix von altem Material ist auch nicht ohne. Das lohnt nur bei entsprechenden Stückzahlen.

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (16.11.2017 um 11:40 Uhr).
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 11:51   #6
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.017
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

Das ist richtig.
Mir ging es eher um den Vergleich SACD/DVD-A zu Atmos, bzw. deren "Erfolg" (oder Misserfolg?).

Wie du sagst bei Musik wird es schwierig, da es hier auch nur für Freaks ist. Ich glaube da würde es das gleiche Schicksal wie SACD erleiden.
Nur stehen hinter Atmos noch haufenweise Multi-Millionen Film Produktionen.

Und die machen sich nicht Sorgen ob der Film Gewinn macht, sondern ob der Film eh über 500 Millionen Gewinn macht. Da ist der "Aufpreis" für Atmos nicht relevant.


mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 12:02   #7
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.249
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

Da stimme ich zu. Atmos ist vor allem für die Filmbranche wichtig. Deshalb wird sich das auch durchsetzen. Alle aktuellen A/V-Receiver können das, zumindest ab untere Mittelklasse und es gibt immer mehr Titel mit Atmos.

Für Musik aber wird sich das kaum durchsetzen, das bleibt bestenfalls eine Nische. Dazu muss man sich nur das Konsumverhalten ansehen.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 14:32   #8
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.273
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Olle Kamellen werden neu aufgewärmt. Erst hat man es mit HiRes versucht (DVD-Audio, SACD) und ist kläglich gescheitert, jetzt kommt Atmos, wie das endet weiß man ja.

Gruß

RD
... du musst dir den 3-D-Audio-Sound doch nicht antun, du müsstest ja schon froh sein, wenn du dir ein optimales Stereo-Dreieck einrichten könntest.

Die SACD wird immer noch produziert; in der letzten Stereoplay sind 7 Klassik-Neuveröffentlichungen dabei, 3 Player werden vorgestellt, und es gibt am Markt knapp über 10.000 Silberscheiben zu kaufen.
Und in Hi-Res-Portalen ist DSD allgegenwärtig.

Das MTV-Unplugged-Konzert von Peter Maffay wurde im August d.J. in Atmos produziert, die Schürzenjäger haben ihr letztes, aktuelles Album in Atmos produziert, Hans Zimmers Prague-Konzert wurde in Dolby Atmos produziert, Rammstein's Paris-Konzert als Kino-Film wurde in Dolby Atmos produziert und gezeigt, Michael Schenkers Live in Madrid.

Es sind also nicht nur olle Kamellen, die neu in Atmos produziert werden. Aber immer noch besser, als von den Beatles ein 3. Remaster untergejubelt zu bekommen, das nur von einer CD gezogen wurde.

Man könnte also, wenn man wollte, sachlich über Dolby Atmos sprechen.

Aber gerade dass wollen wir nicht, gelle?
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 14:47   #9
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.273
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

[quote=schauki;350729.....
Der nächste Punkt sind die Datenträger selbst.
Atmos ist einfach "mit dabei". D.h. Käufer des Datenträgers zahlen i.d.R. nicht mehr wenn Atmos drauf ist und haben auch keinen Nachteil, wenn es drauf ist, bzw. können ihn auch nutzen wenn sie keine Atmos Anlage haben.

.....[/QUOTE]

... mit der Ultra HD Blu-ray/66 GB / 100 GB Kapazität/Auflösung bis 3849x2160 Pixel
passen, wenn die Filmbranche es wollte, alle 3-D-Audio-Verfahren drauf; einige koppeln aber 4K mit 3-D-Audio.

Und die 7.1-Anlagennutzer könnten davon profitieren, weil die Atmos-Trägerspur i.d.R. eine echte 7.1 Tonspur ist. Aber wer will das schon, 7.1 ist auch nur doof.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 14:48   #10
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.646
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

Bevor ich mir Maffay und/oder Schürzenjäger anhöre erschieß' ich mich - aber keine Angst das wird nicht passieren - weder das Eine noch das Andere ...

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 17:24   #11
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.249
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

Zitat:
Aber immer noch besser, als von den Beatles ein 3. Remaster untergejubelt zu bekommen, das nur von einer CD gezogen wurde
Ich sehe schon es hat keinen Zweck sich mit Dir über die Beatles Remaster zu unterhalten. Dazu fehlt Dir einfach das Wissen.

Zitat:
Die SACD wird immer noch produziert; in der letzten Stereoplay sind 7 Klassik-Neuveröffentlichungen dabei, 3 Player werden vorgestellt, und es gibt am Markt knapp über 10.000 Silberscheiben zu kaufen. Und in Hi-Res-Portalen ist DSD allgegenwärtig.
Dieser Markt ist winzig im Vergleich zu Downloads und CD Verkäufen.

Zitat:
Bevor ich mir Maffay und/oder Schürzenjäger anhöre erschieß' ich mich
Datt kann Dir sagen!!!

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (16.11.2017 um 18:01 Uhr).
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 18:19   #12
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.273
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Ich sehe schon es hat keinen Zweck sich mit Dir über die Beatles Remaster zu unterhalten. Dazu fehlt Dir einfach das Wissen.
........
... wow, jetzt muss wieder mein Nichtwissen herhalten. Und soll ich dir mal was Verraten? Davon habe ich ganz viel.

Ich glaube, wenn ich von Dolby Atmos soviel wissen würde wie du, würde ich mit Sicherheit die Finger von Dolby Atmos lassen. Und so hat Nichtwissen dann auch seine Vorteile.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 18:38   #13
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.249
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

Zitat:
Davon habe ich ganz viel.
...dachte ich mir schon.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 17:21   #14
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.273
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: INXS Kick 30 mit Dolby Atmos Mix

... um noch mal auf INXS zu kommen: Die CD 3 mit den Additional Mixes & den B-Sides gefällt mir richtig gut, trotz der Lautheit ist relativ viel Dynamik dabei, aber das Glanzlicht ist und bleibt die Blu-ray mit den Atmos-Mixes. Der klangliche Mehrwert ist eindeutig, da hier zum Vergleich auch Dolby True HD und PCM Stereo in Hi-Res gegeben sind.

Ich habe es mir übrigens erspart, die CDs sowie die Hi-Res Tonspur vom Dolby Surround Updater auf 5.2.4 hochrechnen zu lassen. Ein so aufgebohrter Stereoklang ist nicht meine Welt - obwohl ich mir doch sonst eigentlich alles schönrede.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de