HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Raumakustik

Raumakustik Alles rund um dieses wichtige Thema

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2016, 23:45   #1
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.086
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard neuer hör- und wohnraum

bau mir nächste woche einen neuen hör- und wohnraum aus: knapp 30 qm, dachgeschoß, schwere gipsfaserplatten, an den stirnseiten, an deren einer wahrscheinlich die LS stehen werden, jeweils dachschräge ab halber höhe, länge ca. 7m.
was meint ihr dazu, vor allem die mögliche bassperformance betreffend?
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 07:39   #2
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.839
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: neuer hör- und wohnraum

Wenn ich mich recht erinnere, hast du einen Subwoofer und der steht zur Zeit irgendwo seitlich.......?

Er (?) und dessen (neue?) Position wird stark mitentscheidend sein.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 09:52   #3
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.368
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: neuer hör- und wohnraum

skizze?
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 12:13   #4
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.086
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: neuer hör- und wohnraum

ca 7x4.5, wie erwähnt LS stirnseitig, liegewiese gegenüber - also hörplatz und LS teilw. unter den dachschrägen. genaue position wird erst angepasst.
mit der subposition kann ich spielen, ein 2. wär auch kein problem - obwohl ich in meinem bisherigen fast so großem raum auch keinen grund zu klagen hatte.
wird ja erst nach fertigstellung eingerichtet.

mir gehts eher um eure meinung und erfahrungen bez. der gipsfaserplatten und deren wirkung die unteren frequenzen betreffend. glaub, dass da mal vor zeiten einiges geschrieben wurde hier.
bisher war es ja immer solides mauerwerk.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 12:38   #5
waka1913
?
 
Registriert seit: 16.06.2013
Beiträge: 692
waka1913 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: neuer hör- und wohnraum

Zitat:
Zitat von ra Beitrag anzeigen
mir gehts eher um eure meinung und erfahrungen bez. der gipsfaserplatten und deren wirkung die unteren frequenzen betreffend. glaub, dass da mal vor zeiten einiges geschrieben wurde hier.
bisher war es ja immer solides mauerwerk.
gruß reinhard
Hallo ra,

bei mir steht der linke LS (Bassreflexöffnung hinten) vor einer Betonwand, der rechte vor einer Rigipswand (war vorher ein Durchbruch) ca. 3m x 2,4m. Bei dem rechten fällt der Frequenzgang unter ca.40Hz wie ein Stein hinunter, der linke spielt bis ca. 30Hz. Seitentausch bringt gleiches Ergebnis!
__________________
LG waka1913
waka1913 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 12:55   #6
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.086
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: neuer hör- und wohnraum

danke mal.
die situation hier ist aber so, dass hinter den platten sich schon auch solides mauerwerk befindet.
aber bringt viell. eh nicht viel zu diskutieren - wahrscheinlich besser, mal einzurichten, zu hören und dann zu berichten.
wird ja nicht mehr allzulange dauern. bin ja endlich wieder mal ein paar wochen zuhause.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 12:57   #7
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 1.265
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: neuer hör- und wohnraum

Hallo ra

Bei mir sieht es so aus zur Zeit. Messwerte habe ich da keine.

Da ich nicht laut höre, reicht es für mich.

Wände: Backstein verputzt
Dach: Isoliert getäfert
Boden: Gefliesst

Vielleicht eine kleine Hilfe für dich.

__________________
Viele Grüsse Leo
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 10:38   #8
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: neuer hör- und wohnraum

Zitat:
Zitat von ra Beitrag anzeigen
schwere gipsfaserplatten, an den stirnseiten,
Ich habe sehr gute Erfahrungen (auch gemessen) mit einer Akustikdecke.

Diese Platten kann man auch für Wände benutzen.

http://www.hififorum.at/showthread.php?t=543

(Das Wohnzimmer wurde dann später auch damit nachgerüstet)
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de