HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Mitglieder stellen sich vor

Mitglieder stellen sich vor HiFi Lebenslauf und noch mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2017, 09:15   #1
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 300
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Hallo

Hallo Miteinander,

da ich mich jetzt doch angemeldet habe (um zeitnah mitreden zu können), hier auch eine ganz kurze Vorstellung:

bin 41 und seit langem HiFi infiziert. Im Klarnamen Nicolas, für's Forum Söckle. Ich wohne auf der deutschen Seite des Bodensees.

Ich wechsle meine Gerätschaften sehr selten, und nur wenn ich mir eine tatsächliche Verbesserung verspreche. Aussnahme war hier nur der spontane Kauf meines zweiten Plattenspielers, eigentlich total überflüssig. Aber der Onkyo CP 1050 ist so ein schönes Retroteil und für 308 € (neu) konnte ich nicht anders (das Ortofon 2M Black war dann teurer als der Spieler)....

Lautsprecher sind selbst gebaut (aber nicht selbst entwickelt), klassische 3 Wege (BR), passiv
Elektronik gibt's auch. Aber zugegeben nicht ganz nach den Forenmaxime hier

Und seit ca. 3 Jahren verwende ich Acourate zur Entzerrung, das läuft bei mir "in Echtzeit" auf einem Raspberry Pi...


Gehört wird im Wohnzimmer, Platz für einen separaten Hörraum hab ich nicht. Absorber zur Reduzierung der Erstreflexionen sind -soweit möglich- vorhanden und auch Diffusoren zur Reduzierung von Flatterechos.

Ich nutze die Anlage auch für Fernsehton, 2.0....

Soweit mal auf die Schnelle...

Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 10:31   #2
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.396
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo

das hört sich schon mal gut an, jetzt mal abgesehen davon, dass ich von der plattendreherei nicht mehr überzeugt bin, scheinst du deutlich auf dem richtigen pfad zu sein.
welchen 3wegerich bauvorschlag hast denn realisiert?
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 10:48   #3
Franz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hallo

Grüß dich, söckle.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 11:46   #4
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 300
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo

Hallo longueval

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
welchen 3wegerich bauvorschlag hast denn realisiert?
ist ein Unikat von einem Bekannten, der leider nicht mehr lebt. Das ganze Projekt stammt auch aus 1999/2000 und somit ist das nicht mehr Stand der Technik. Neue LS kommen demnächst mal..

hier die Eckdaten:

Chassis:
HT: KEF T27B
MT: Canton STP
TT: 2 x Isophone PSL 225 (auf je ca. 57 Liter BR)

Abmessungen:

126 x 30 x 55

Traum Ersatz dafür wäre eine Cabasse Baltic TCA + Sub (genau genommen die LaSphere TCA, aber die speilt absolut außer Konkurrenz)....
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 12:00   #5
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.396
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo

wennst sowas wie die baltic willst, schau dich mal bei me geithain oder genelec um, lieber aktiv und ohne sub.... meine meinung. wie groß ist dein raum/hörabstand?
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 12:26   #6
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.838
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Hallo

Servus Söckle !
Meine Meinung: Punktschallquellen werden weit überschätzt ... und - ich würde vorsichtig sein was koaxiale Breitstrahler in einem (kleinen) Raum betrifft. Der Schuss könnte was die Abbildungsqualität des Stereopanoramas betrifft auch nach hinten los gehen ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 13:21   #7
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 300
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
....Punktschallquellen werden weit überschätzt ... und - ich würde vorsichtig sein was koaxiale Breitstrahler in einem (kleinen) Raum betrifft.....
also eine Neuanschaffung steht nicht unmittelbar bevor, dass muss noch ein bisschen reifen. Zumal ich genug andere Baustellen am Haus habe, die mir eigentlich nicht die Zeit lassen...


Das Thema mit den Cabasse kommt von Vorführungen auf der High End, die mehrfach mit diesem LS phantastisch waren. Das legt zumindest nahe, sich mal näher mit der Sache zu beschäftigen...

Cabasse strebt nach eigenen Angaben ein möglichst breites Abstahlverhalten an, für das dreifach koaxiale Chassis wollen sie, wenn ich recht erinnere, +/- 30° ohne nennenswerte Einbrüche im F- Gang erreichen (eventuell gleichmäßiger Abfall, weiß ich nicht). Also einen Kegel mit 60° Öffnungswinkel.

Damit ist dieser LS sicher anspruchsvoll in Sachen Raumakustik und Erstreflexionen. Das ist mir schon bewusst.

Aber der Hörabstand sollte bei der Bauart unkritisch sein, es kann ja keinen "Mindestabstand" für eine saubere Überlagerung geben. Ich hab, je nach Sitzposition, so zwischen 3.0 bis 3,8 Meter. Bei 2,2 Meter Box zu Box also ein spitzes Dreieck. Der Raum lässt da leider sehr wenig Spielraum...
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 13:32   #8
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.396
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo

3 - 3,8 m ist viel, da wirds anspruchsvoll, je enger der öffnungswinkel desto besser.
bei monitoren wärst du da schon bei den größeren midfieldern.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 14:10   #9
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.390
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo

@ Söckle, ich habe das Stereo-Heft Mai 2017 mit einem Testbericht der Baltic 4/Santorin.

Ohne Fehl und Tadel, aber ...... 18.000 € für ein bisschen Stereomusik in einem Wohnzimmer?
Zudem ist der SW ist ein wahres Monster.

Aber wenn es sein muss, muss es sein.

Und lass dir nicht einreden, dass Punktschallquellen überschätzt werden. Die Genelec 8153 werden hier gerade frenetisch gefeiert.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 14:58   #10
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 300
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo

...also noch geht da wie gesagt etwas Zeit ins Land, ich hab die Geldbörse noch nicht gezückt!....

Man könnte etwas günstiger wegkommen, wenn man einen einfacheren Subwoofer nimmt. Oder zwei, die können immer noch billiger sein. Der große Santorin hat halt eine Einmessung an Bord und wird mit Mikro ausgeliefert. Bräuchte ich ja bei Einsatz von Acourate nicht....

Und ja, Koaxe haben -wie alles- Vor- und Nachteile. Pauschalaussagen greifen da wohl nicht. Ich hatte aber den Eindruck, dass Cabasse die Technik gut im Griff hat....
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 16:03   #11
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.396
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo

cabasse kenn ich nur von früher von der albatros, da kannte ich einen glücklichen besitzer, das war ein eindrucksvolles stück technik. ich beschäftige mich mehr mit profitechnik.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 17:28   #12
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.390
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo

Zitat:
Zitat von Söckle Beitrag anzeigen
.......Man könnte etwas günstiger wegkommen, wenn man einen einfacheren Subwoofer nimmt. Oder zwei, die können immer noch billiger sein. Der große Santorin hat halt eine Einmessung an Bord und wird mit Mikro ausgeliefert.........
.. aber gerade die Santorin ist in Verbindung mit den Satelliten das I-Tüpfelchen, ist maßgeschneidert an die Baltic angepasst, Übernahmefrequenz 65 Hz.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 21:04   #13
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 34.135
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Hallo

Hallo @Söckle und
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 21:50   #14
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.257
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo

Willkommen @Söckle,

wir hatten ja schon das "Diskussionsvergnügen" ...
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa



dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 09:28   #15
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 300
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo

Danke an Alle für die Begrüßung
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de