HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > Interessante Neuigkeiten am Markt

Interessante Neuigkeiten am Markt Ankündigungen, Neuvorstellungen von HiFi Komponenten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2017, 15:49   #46
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.150
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

Wer es noch braucht : https://www.thomann.de/de/rtm_sm900_1_4_762m_nab.htm ...;)

Dann die 1/2" Variante : https://www.thomann.de/de/rmg_sm911_12_762m_nab.htm

Alles zu teuer. Wie ich meine ...;)
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 09:46   #47
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.003
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Ich hab' diesen Winzling in Äktschn gesehen und gehört - auch net schlecht, Herr Specht ...
... habe auch schon geliebäugelt - zum Blödeln ....
https://www.thomann.de/at/tascam_dr_680_mkii.htm
Ja, nicht übel. aber warum zum Kuckuck hat dieses semiprofessionelle Ding den gleichen kleinen und schlecht ablesbaren Multifunktionsbildschirm wie mein billiger DR-07?!?

Letzten Endes hat die brennbare CD alle anderen Formate für das Kopieren bzw. Aufnehmen von Musik vom Markt gefegt. Die alten Systeme wie Kompaktkassette und das Spulentonband genauso wie die neuen digitalen Systeme DAT und MiniDisc.

Für 300 DEM konnte man sich einen CD-Brenner in seinen vorhandenen Rechner einbauen und Musik in aller bester Qualität auf Medien verewigen, die 50, 60 Pfennige pro Stück kosteten (eine gute Kassette hat 5 DEM gekostet!) und praktisch überall abspielen, wo man ein CD-Gerät besaß, also z.B. auch im Auto. Damit war alles andere an Kopier- und Aufnahmetechnik uninteressant geworden.

Heute ist die brennbare CD so gut wie Geschichte. Mit Servertechnik zum Streamen, Flashmedien, Smartphones mit Bluetooth usw. ist dieses Medium praktisch obsolet geworden.

Und das alles war eine Entwicklung der letzten 25 Jahre...Wahnsinn.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 10:14   #48
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.111
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

wenn man weiß, was das für ein aufwand war, aus einer mehrspur analog aufnahme einen downmix zu machen, wie viel versuch und irrtum usw., wie sehr man sich auf einmal eingeübte vorgangsweisen festlegen musste.... wie einfach ist das doch heute. und darin liegt auch die gefahr. alles ist möglich und 70% davon ist unfug. trotzdem, versuch und irrtum ist heute viel einfacher und verlustfreier und man lernt dadurch sehr intensiv. kein vorteil ohne nachteil, kein irrtum ohne lernkurve.
die angewohnheit von damals, mir jeden schritt aufzuschreiben, habe ich beibehalten. die jungen verzichten anfangs darauf um dann irgendwann draufzukommen, dass das verhindert, immer wieder von vorne anfangen zu müssen, weil sie nicht mehr nachvollziehen können, wo der hund begraben liegt und dann verlieren sie die versionsübersicht.
also ist es kein nachteil, als alter hund kunststückchen zu kennen, von denen die welpen glauben, brauch ma mit der neuen technik nicht ,was eben nur teilweise stimmt.
andererseits bewundere ich die jungen, mit wie viel frischem mut sie an manche sachen herangehen. das ist auch erfreulich neidlos zu beobachten.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 10:33   #49
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 457
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

Aber schön isse schon! Habe mal eine Preisanfrage, was sie kosten soll.
Ich schätze mal € 6000,- bis 8000,-
Wahrscheinlich noch mehr.

Revox hat ja anscheindend nochmals eine Spät - Serie aufgelegt gehabt.
Die Maschine lag bei € 5000,-


__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 11:45   #50
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.003
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

...schön aber sinnlos...wie eine Dampflokomotive. Da käme ja auch niemand mehr auf die Idee heute sowas neu zu bauen.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 12:10   #51
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 457
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

Sinnlos aber faszinierend,

als Kind bin ich ab und an im Bhf. neben so einem scharzen Megateil gestanden und man hatte den Eindruck, das Ding lebte selbst im stehen!

Geh ins Bad und ziehe dir eine neue Seniorenwindel an, sonst bekleckt du den PC Sitz!
Dann stell mal dein PC LS auf "volle Pulle" was halt die 20er max. hergibt!

Und dann:

https://www.youtube.com/watch?v=pBUEh67V0Ek


Stimmt, sooooo sind Bandmaschinen auch!

:


Ach ja, hinten am Zug hängt dann ein Festplatten - Abspielteil dran!!
Faszination = wenig!

__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 12:34   #52
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

Zitat:
Zitat von HifiFreund Beitrag anzeigen
Geh ins Bad und ziehe dir eine neue Seniorenwindel an, sonst bekleckt du den PC Sitz!
Du weißt schon, dass derartige Formulierungen deine sonstigen Beiträge abwerten?
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 13:39   #53
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 457
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

Warum?

Wenn du die PC Anlage richtig laut machst, dann steht da ein Dampfross, das
schnaubt und stampft. Da kann man schon Angst bekommen!

Damit nichts passiert, ist doch eine Seniorenwindel ganz brauchbar.

Aber man muss LAUT machen !
__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 14:13   #54
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 457
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

OK,

richtig Angst bekommt man von einer PC Anlage natürlich nicht.

Aber wer das VID auf einer ausgewachsenen Filmanlage mit 2 bis 4 echten Subwoofer hören würde, das wäre dann aber Seniorenwindelpflichtig!!

Übrigens, ich weiß inzwischend die UVP von Plattendreher & Bandmaschine

Oh oh, zumindest die Bandmaschine ... oh oh !!

__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 14:37   #55
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.538
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

Habe mal eine Messe Ankündigung gelesen ... 9.000,- und 27.000,- ... kann das hinkommen ?

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 15:51   #56
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 457
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

kommt hin,
s´erstere etwas weniger, s´zweite etwas mehr .............

__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 16:23   #57
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.538
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

Tonbandgerät mit Zubehör ...
http://www.audioclassic.org/uploads/...46377_orig.jpg
... mein Spielzeug in den 80ern ... (vgl. TT sind 46er)

Ich weiß wo so einer steht - und zwar neuwertig ... aber unverkäuflich ...
http://www.audioclassic.org/uploads/...30788_orig.jpg

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 16:33   #58
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.520
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

Wisst Ihr,

was sagt das denn - wirklich - aus, wenn man mehr als ein einzelnes "Tonabnehmer/Tonarm" System auf so ein Laufwerk montiert ?

Es sagt m.E. unmissverständlich aus:

"Korrekt funktionieren" tun sie wohl beide nicht.

Es handelt sich also vielmehr um "Geschmacksvarianten", was ich auf "Quellgeräteebene" oder u.a. "Verstärkerebene" aus Sicht der heutigen Zeit als vollkommen lächerlich empfinde.

Wenn ich etwas als "Referenz" bezeichne, baue ich keine Alternativen - in Form ganzer alternativer funktionaler Aggregate - ein, es sei denn, ich leide unter akuter Schizophrenie.

Oder ich möchte evt. offen (und auch öffentlich...) zeigen, daß ich mich selbst als Konstrukteur (Team) nicht ernst nehme ...

Denn entweder etwas ist "Referenz" oder es ist eine von mehreren (>1) "Alternativen":

Zeit zum Aufwachen, denn derart strukturierte Geräte führen (d.h. "führten schon seit Langem") den "HiFi / HighEnd Freund" (ganz unabhängig von irgendwelchen Usern, die sich so nennen mögen) selbst vor und machen ihn übrigens auch lächerlich, was den meisten gar nicht vollständig bewusst sein mag ...
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (02.05.2017 um 16:58 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 16:42   #59
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.111
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

katholisch und evangelisch halt, sicher ist sicher
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 16:43   #60
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.520
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bandmaschine anno 2017

@longueval

offenbar haben wir uns diesbezüglich verstanden.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa



dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de