HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Signalbearbeitung

Signalbearbeitung Elektronikkomponenten, PC-Software und Musikdownload

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2013, 21:48   #1
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 3.238
Mike
Standard HTPC & Convolver mit Juice Hifi, LogitechMediaServer und Squeezebox

Hallo zusammen,

wie ich es in einem anderen Thread bereits kurz erwähnt habe, widme ich meine Zeit gerade einem neuen Projekt: Ich baue in erster Linie einen Convolver, den ich bei Bedarf auch als HTPC nutzen kann.

Dieses Projekt möchte ich Euch hier vorstellen und meine Erfahrungen, die ich unweigerlich machen werde, posten.

Gerade eben habe ich folgende Hardware bestellt:
- Fractal Design node 605 (Gehäuse passt optisch sehr gut zu meinem AVR)
- Intel Core i3-3225
- Gigabyte GA-H77M-D3H
- Scythe Shuriken Rev. B
- Kingston HyperX 8GB-1600
- Western Digital WD20EFRX (das ist die Server-Variante "Red")
- Samsung MZ-7TD120BW (SSD, um das Betriebssystem schnell zu booten und damit die Programme zügig starten)
- Samsung SN-506AB/BEBE (ein Slim-Line-Blu-Ray-Brenner)
- be quiet! E9-400W/BN190

Die Hardware ist wahrscheinlich überdimensioniert, aber vielleicht möchte ich später eine Grafikkarte einbauen und den HTPC zusätzlich für das eine oder andere Spiel als Spiele-Konsole nutzen. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass das Online-Convolving im Surround-Modus recht viel Rechenpower verlangt.

Bei der Hardware-Auswahl habe ich Wert gelegt auf
- Lautstärke,
- Energie-Effizienz,
- Erweiterbarkeit / Flexibilität und
- Optik.

Das Gehäuse "node 605" von Fractal Design gefällt mir sehr gut und passt hervorragend zu dem Marantz-Receiver. Außerdem soll es sehr gut verarbeitet sein.




Also Software werde ich zunächst nutzen:
- Windows 7 (stabiler Standard, habe noch eine Lizenz bei mir liegen)
- Juice Hifi "Audiolense" (als Zweikanal-Software günstig)
- LogitechMediaServer (klar, für meine Squeezeboxen)
- Convolver / ConvolverPipe (um die FIR-Filter in den MediaServer einzubinden)

Die Lizenz für Audiolense ist zwar Computer gebunden, ich kann aber so viele Filter erstellen und einbinden wie ich in meinem Haushalt möchte. Das bedeutet, dass ich auch für meine JBL LSR4328P Filter erstellen werde. Darüber werde ich dann ebenfalls berichten.
http://www.juicehifi.com/index.html

Als Messequipment besitze ich
- Tascam US-144 MkII (USB-Soundinterface mit Mikrofonanschluss mit Phantomspeisung)
- Behringer ECM8000
- Stativ

Zunächst wird Fleißarbeit gefragt sein: Sobald die die Hardware bei mir eintreffen wird (hoffentlich vor dem nächsten Wochenende), muss sie zusammengebaut und die Programme installiert werden. Dann werde ich einige Probemessungen im Wohnzimmer an meinem Hörplatz vornehmen und die FIR-Filter erstellen. Wahrscheinlich wird die Convolver-Integration ins MediaCenter einige Schwierigkeiten bereiten - wir werden sehen. Das Gute am Audiolense ist, dass die Probeversion bereits 90 Sekunden lange Musikstücke filtert. So kann ich feststellen, ob mir das Programm gefällt. Sollte das nicht der Fall sein, werde ich wahrscheinlich auf Acourate umsteigen.

Das war's für heute. Sobald es Neuigkeiten gibt, werde ich diese an dieser Stelle posten.

Fragen sind natürlich immer erlaubt!

Anmerkung: Und Anmerkungen natürlich auch.
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...

Geändert von Mike (18.03.2013 um 22:20 Uhr). Grund: Anmerkung, Link hinzugefügt, Fehler korrigiert
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
convolver, fir-filter, htpc, room correction, squeezebox


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de