HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Filme, Filmmusik

Filme, Filmmusik Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2018, 12:07   #46
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.840
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Und was ist mit Kopfbildern ? Auf einmal hast eine über metergroße Plutzerbirn am Großdisplay - wenn das nicht unnatürlich ist - ich find's entsetzlich. ….

LG, dB
ist im Kino genau so. Hat mit großem Bild nichts zu tun, ist Sache der Kameraführung.

Umgekehrt mit PC-Monitor: Kopfgröße (wenn dieser formatfüllend ist) mehr oder weniger OK, dafür alles Andere viel zu klein.

Was ist "besser"?
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 12:25   #47
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.674
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

Kino für 500(+) Personen kann kein kleines Bild haben. Warum sind die Karten für die hinteren Reihen teurer als wie in der ersten Reihe ? Doch nicht weil es vielleicht von der Ferne natürlicher aussieht ? Ich habe kein Problem mit 32" zu Hause. Kopfbilder sind eher in natürlicher Größe und alles was kleiner ist befindet sich halt ''weiter weg''. Ist ja draußen in der echten Welt auch so. Übermäßig große Köpfe sieht man im realen Leben eigentlich nur wenn man einer Person sehr intim Nase an Nase nahe kommt. ….

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 12:36   #48
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.840
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

Im Kino ist es wie in einem Konzert, es gibt nur wenige Plätze die man als gut oder gar ideal bezeichnen kann.

Für mich ist aber klar, Kino bedeutet großes und lebensnah' wirkendes Bild. Wozu soll ich sonst in ein Kino gehen? Da kann ich gleich zuhause schauen.....was in unseren Fall kaum schlechter ist, was uns weniger kostet, wozu wir nicht wo hin fahren müssen und das Wichtigste, wir haben einen Pause-Knopf.
Anmerkung: "geiler Ton" ist mir total unwichtig, nur die Sprachverständlichkeit zählt.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 13:24   #49
waka1913
?
 
Registriert seit: 16.06.2013
Beiträge: 692
waka1913 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

In's Kino-Gehen ist nicht nur Film gucken, sondern ein Event.

Ebenso wie ein Restaurant-Besuch!

Gut kochen kann ich auch zu Hause.
__________________
LG waka1913
waka1913 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 13:52   #50
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.846
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Das kommt eben immer darauf an wie gut so eine Automatik arbeitet. Wie gesagt, im Consumer Bereich hat mich da noch nichts wirklich überzeugen können. Meine Erfahrungen sind jetzt aber schon einige Jahre her, vielleicht arbeiten die heute ja besser.
Es gibt mittlerweile Systeme die es besser machen als viele es könnten.
Aber es gibt keines das es besser macht als einer der es wirklich gut kann.

Zitat:
Ich bin auch der Meinung, dass es auf die Qualität der LS ankommt. Bei so einem billigen Brüllwürfel-/Sub-/Satsystem könnte ich mir vorstellen, dass die Automatik noch was rausholt. Ich hatte aber nie solche Plärrerböxchen, immer große Vollbereichslautsprecher hoher Qualität.
Kombi Lautsprecher/Raum.
Ein Einmesssystem im AVR ist bzgl. EQ nichts anderes als ein "Korrektur"System für 2 Kanal.
Ein DEQ2496 hat z.B. eine Auto-Korrektur, es gibt Trinnov, Audiovolver,....

Ob es besser wird gilt es eben Fall für Fall zu klären.
Je schlechter der Ausganssituation, desto eher lässt sich was verbessern.

Zitat:
Deshalb hatte ich auch nie einen Sub, der war einfach vollkommen überflüssig, bzw. wäre zu viel des Guten gewesen. Ich habe einfach die Frontboxen und den Center auf 'large' geschaltet, reicht. Probleme mit Dröhnen hatte ich auch nie, dafür einen knochen trockenen Tiefbass...zum fürchten.
Kann auch besser sein.
Aber ein gut gemachtes Sub-System wird einer Einzelquelle im Raum fast immer überlegen sein.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 16:44   #51
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.241
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

Zitat:
Es gibt mittlerweile Systeme die es besser machen als viele es könnten.
Mag sein, wie schon geschrieben, meine Erfahrungen sind schon etwas älter und beziehen sich auf üreiswerte Consumer Systeme.

Zitat:
Aber es gibt keines das es besser macht als einer der es wirklich gut kann.
Wie gesagt, mir gefiel es immer besser, wenn ich alles zu Fuß eingestellt habe. Natürlich musste ich recht viel rumprobieren bis alles passte.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2018, 01:20   #52
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.846
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

Du hast also per Mikro und Messsystem gemessen, und dann per externem(?) DSP es so eingestellt wie du glaubst dass es passt?

Oder "nur" delay (Abstände) und Pegel?

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2018, 08:12   #53
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.241
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Du hast also per Mikro und Messsystem gemessen, und dann per externem(?) DSP es so eingestellt wie du glaubst dass es passt?

Oder "nur" delay (Abstände) und Pegel?
Also entweder hast Du ein ganz schweres Problem mit dem Textverständnis oder Du willst einfach nur rumalbern.

Ich versuche es trotzdem nochmal klarzustellen, exklusiv für Dich.

Nein, ich selber habe meine Mehrkanal Setups nie eingemessen oder einmessen lassen. Ich habe es immer manuell gemacht, Delay und Pegel für Front, Rear, Center und Bass. Ich habe aber einige Anlagen gehört, die (angeblich?) mit den gängigen Einmesssystemen abgestimmt waren. Bei Bekannten oder in Vorführräumen von Händlern. Das ist jetzt wie schon geschrieben einige Jahre her. Mir haben meine Setups immer irgendwie besser gefallen. Das ist eigentlich alles.

Aber das alles spielt für mich jetzt ohnehin keine Rolle mehr, denn ich habe abgerüstet. Ab sofort gibt es bei mir nur noch Stereo. Für Filme genauso wie für Musik. Ich habe mir einen fantastischen neuen Vollverstärker zugelegt. Der kann nur Stereo, kann in diesem Bereich aber alles, digital und analog.

Das Leben kann so einfach sein.

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (05.08.2018 um 08:31 Uhr).
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2018, 08:57   #54
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.840
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

Würde ich meine Heimkinoanlage neu machen, gäbe es auch nur noch Stereo. Das hat aber hauptsächlich damit zu tun, dass mich Action-Filme nicht interessieren, weil zu blöd, zu brutal und zu unwahrscheinlich.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2018, 09:09   #55
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.241
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

Ein Avengers Movie macht mir auch in Stereo einen Höllenspaß...

Wenn ich Mehrkanal haben will, gehe ich ins Kino. Da kommt zum großen Ton auch noch das Bild in entsprechender Relation dazu.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2018, 12:48   #56
Atmos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

.... wer nur Musik hört, muss sich weder um Stereo noch um ein Stereodreieck Gedanken machen.
Höchste Klangtreue, insbesondre Hi Res, ist nur für Spinnerte, denn die Klangunterschiede hört sowieso Keiner.
Und will ich im Kino einen derart mitreißenden Klang, dass ich mich an den Sitz kralle und laut schreie?
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2018, 14:19   #57
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.840
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

Zitat:
.... wer nur Musik hört, muss sich weder um Stereo noch um ein Stereodreieck Gedanken machen.
Diese Aussage stimmt nur dann, wenn man Mono aus nur einer Box hört.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2018, 15:07   #58
Atmos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

... da wird mir tatsächlich bewusst, wie unwichtig der Ton zum Film ist.

Warum der Ton aber in einem Kino plötzlich wichtig sein sollte, verstehe ich wiederum nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2018, 23:51   #59
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.846
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Also entweder hast Du ein ganz schweres Problem mit dem Textverständnis oder Du willst einfach nur rumalbern.
Ich habe es anscheinend doch richtig verstanden.
Nur ist das was du da bringst sowas von "daneben", dass ich gehofft hätte ich würde es nicht verstehen.

Zitat:
...
Nein, ich selber habe meine Mehrkanal Setups nie eingemessen oder einmessen lassen. Ich habe es immer manuell gemacht, Delay und Pegel für Front, Rear, Center und Bass. Ich habe aber einige Anlagen gehört, die (angeblich?) mit den gängigen Einmesssystemen abgestimmt waren. Bei Bekannten oder in Vorführräumen von Händlern. Das ist jetzt wie schon geschrieben einige Jahre her. Mir haben meine Setups immer irgendwie besser gefallen. Das ist eigentlich alles.
Also nie selbst eingemessen, oder einmessen lassen. Es bei anderen gehört und somit eine völlig andere Anlage als die eigene, die dann besser gefallen hat, was in keinster Weise mit dem Einmesssystem zu tun haben muss.

Und du fragst mich ob ich rumalbern will?

Deine NULL- Erfahrung mit Einmesssystemen ist ja nichts schlimmes. Ich habe auch NULL-Erfahrung in vielen Sachen aber fühle mich auch nicht bemüßigt dann zu sowas meinen Senf abzugeben.

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Würde ich meine Heimkinoanlage neu machen, gäbe es auch nur noch Stereo. Das hat aber hauptsächlich damit zu tun, dass mich Action-Filme nicht interessieren, weil zu blöd, zu brutal und zu unwahrscheinlich.
Wäre es dann nicht besser eine gute Mehrkanal-Anlage zu nutzen für alle Mehrkanal-Tonträger außer eben Action-Film Inhalte?

Würde ich meine Stereo-Analge neu machen, dann nur Mono. Hat aber hauptsächlich damit zu tun, dass mich Jazz nicht interessiert.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 07:50   #60
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.241
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Black Panther Miese Tonspur?

Nein schauki, Du hast leider gar nichts verstanden, weil Du nicht verstehen willst. So einfach ist das...

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de