HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Klassik, klassische Meisterwerke

Klassik, klassische Meisterwerke Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2018, 10:02   #1141
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.803
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

Hallo Fritz,

ich beginne gerade erst mich mit Sibelius zu beschäftigen. In meiner Sammlung müßte ich ausser dem Blomstedt auch noch Aufnahmen von Karajan, Bernstein und Segerstam haben. Wie gefällt dir der Colin Davis ? Die Aufnahmen sollen, wenn man der Presse Glauben schenken darf, recht gut sein.

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 10:10   #1142
FritzS
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FritzS
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 543
FritzS
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

Hallo Bernd,
die Aufnahmen mit Colin Davis sind tatsächlich sehr gut. Du kannst ja mit einer CD anfangen.
(Bis kommenden Sonntag versendet JPC portofrei)
__________________
--
Grüße
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD-SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
War zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90
FritzS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:55   #1143
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.803
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

Colin Davis scheint die Symphonien mindestens zweimal aufgenommen zu haben.

Dies dürften deine Aufnahmen sein (live):


amazon

Und dann nochmal:

amazon

Beide mit Autorip.

Mal sehen, ob ich sie mir auch bei Spotify anhören kann.

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2018, 23:41   #1144
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.671
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

Hat mir schon am 1. Januar 2018 im TV gefallen - beschwingende Klassik:
Neujahrskonzert 2018 der Wiener Philharmoniker



https://www.jpc.de/jpcng/classic/det...8/hnum/7877938
Seit langer Zeit wieder einmal gekauft - Aufnahmequalität: sehr gut ....

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 20:06   #1145
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.803
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

Tach,

gerade läuft das 2. Klavierkonzert von Zara Levina:


amazon

https://youtu.be/ifGSdPf6pNo

Maria Lettberg ist bekannt, wegen ihrer schon fast legendären Aufnahme sämtlicher Klavierstücke von Scriabin. Levina, eine russische Komponisten, kannte ich bisher nicht. Sie hat auch mehr Lieder und nur zwei Klavierkonzerte geschrieben.

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 23:44   #1146
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.362
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

https://www.youtube.com/watch?v=kFaq9kTlcaY

perfektion gespielt, hifimäßig natürlich zeitdokument

https://www.youtube.com/watch?v=EbX3frq3Qyo
gold

geige ist eine guaneri "del gesu" name der geige ist david, nach dem geiger, der sie bei der uraufführung des mendelson violinkonzerts gespielt hat. sie klingt wie alle guaneris eher dunkel und ist schwierig zu spielen, da sie nach einem kräftigen strich, nicht zu schnell, verlangt, damit sie die richtigen obertöne strahlt. sehnig halt ... eine guaneri piano zu spielen, dass sie singt, ist eine wahre kunst.

heifetz hat sie 1922 gekauft, meines wissens ist sie jetzt in einem museum.

https://www.youtube.com/watch?v=uWy8iibtd98

vergleichsweise eine moderne aufnahme
diese geige ist ein französischer guanerinachbau aus dem 19.jhd. der bogen ist vergleichsweise schwer eine spezialanfertigung für die hahn, die schwere französische bogen bevorzugt. auf ihre art auch ein goldstück.

https://www.youtube.com/watch?v=KDJ6Wbzgy3E
https://www.youtube.com/watch?v=6KaYzgofHjc
leider zu viel hall


die junge a.s.mutter mit einer stradivari

https://www.youtube.com/watch?v=KDJ6Wbzgy3E
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (25.01.2018 um 00:38 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2018, 08:59   #1147
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.803
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

Moin,

sorry, aber ich könnte die Geigen der verschiedenen Geigenbauer bei einem Blindtest bestimmt nicht auseinanderhalten.

Es fällt mir ja schon schwer, einen Steinway von einem Bösendorfer oder Fazioli unterscheiden zu können.

Hahn ist super, Heifez "schrammelt" (von der Tonqualität mal abgesehen) mir zu sehr

Mein Favorit: Maxim Vengerov (Tchaikovsky)

https://youtu.be/bGv_dGJhVQA

Zum Niederknieen schön ...

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2018, 11:04   #1148
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.362
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

der vengerov ist sehr sehr gut, keine frage. mir persönlich ist er in der interpretation von barockmusik zu romantisch. aber das liegt vielleicht daran, dass ich nur was von vivaldi von ihm habe, und da gefällt er mir weniger und daher hab ich nix barockes weiter von ihm.

auseinenderkennen würdest du sie sicher (vom selben gespielt), was aber dann die eine geige ist, oder die andere ... da wirds wirklich schwer und kommt auf die spielart auch an. wobei die guaneris unter einander sehr ähnlich sind, während die stradivaris als gruppe nicht so gleichmäßig. bösendorfer unf stainway kenn ich auch nur auseinander in den extremen tonlagen und weiß dann nie, was der eine ist oder der andere und obs an der aufnahme liegt. das liegt vermutlich daran, dass ich selbst geige spiele und kaum klavier. stradivari hab ich noch nie in der hand gehabt, guaneri schon. ich bin einmal in cremona in ein mehrtägiges seminar englischer geigenbauer zu steg und stimmstock geraten, bei dieser gelegenheit wurde eine guaneri herumgereicht und angespielt.

an heifetz gefällt mir, dass er stilmittel so maßvoll und delikat einsetzt unter totaler abwesenheit von kitsch. es gab viele sehr sehr gute geiger .... und heifetz.
vom der metrischen und intonations perfektion mal ganz abgesehen.

zum klang von streichinstrumenten
bissi lesestoff
http://www.schleske.de/forschung/ein...beispiele.html
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (25.01.2018 um 12:06 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2018, 12:05   #1149
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.803
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
der vengerov ist sehr sehr gut, keine frage. mir persönlich ist er in der interpretation von barockmusik zu romantisch. aber das liegt vielleicht daran, dass ich nur was von vivaldi von ihm habe, und da gefällt er mir weniger und daher hab ich nix barockes weiter von ihm.
...
Ich dachte eigentlich, ich hätte alle Aufnahmen von Venegrov, aber Vivaldi ist nicht dabei.

Das stelle ich mir in der Tat auch sehr "abwegig" vor. Er hat einen - wie ich es nennen würde - sehr "zigeunerhaften" Ton, den ich wahrscheinlich immer wiedererkennen würde und der nun rein gar nicht zur Barockmusik gehört.

Da gefällt mir der Giuliano Carmignola sehr gut:


amazon

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2018, 22:41   #1150
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.803
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

Zitat:
mir persönlich ist er in der interpretation von barockmusik zu romantisch. aber das liegt vielleicht daran, dass ich nur was von vivaldi von ihm habe,
Also ich gehe mal davon aus, dass es eine Aufnahme von Vivaldi mit Vengerov nicht gibt ? Ich lasse mich aber gerne eines anderen belehren.

Heute habe ich aus dieser Box die 15. und 10. Symphonie gehört:


amazon

Die Box gibt es derzeit wohl nur zu Mondpreisen.

Ich habe sie bei Spotify gehört.

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 13:59   #1151
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.362
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

möglich, dass ich ihn da verwechsle, habe seit jahren eine selbst zusammengestellte vivaldi cd im auto, wo ich immer die eine nummer weitersdingse, von der ich bisher glaubte, die wäre vengerov. sicher bin ich mir aber, dass ich diesen track von einem geiger bekommen habe, mit der info "vengerov". ich weiß sogar noch zu welchem anlass. ich hab mit ihm das g-dur konzert mit klavierbegleitung aufgenommen. track ist das adagio.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (27.01.2018 um 14:16 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 17:41   #1152
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.803
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

Tach zusammen,

einer meiner Lieblingspianisten Murray Perahia hat ein neues Album herausgebracht, diesmal mit zwei Sonaten von Beethoven:


amazon

Und was soll ich sagen: zum ersten Mal gefällt mir die Hammerklaviersonate. Bisher hatte ich damit immer ein großes Problem, vor allem dem sehr expressiven vierten Satz, bei dem ich mir bei anderen Aufnahmen oft wünschte, dass er endlich vorbei sein möge. Ich weiss nicht, was Perahia anders macht, jedenfalls klingt er für mich völlig anders. Nicht "gefälliger", aber irgendwie "flüssiger", nicht ganz so abgehackt, wie bei anderen Pianisten (Arrau, Buchbinder, Barenboim etc.). Dagegen wirkt die "Mondscheinsonate" fast etwas bieder. Trotzdem: auch gut.

Hier ein link zu einer Rezension, der ich mich voll und ganz anschließen würde:

http://www.klassikakzente.de/news/kl...ielt-beethoven

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 17:46   #1153
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 1.265
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

Bin kein Klassikexperte, doch höre ich mir deine Empfehlung heute Abend gerne mal an.
__________________
Viele Grüsse Leo
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 19:37   #1154
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.803
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

Hallo Leo,

ich denke, man muss kein großer Klassikexperte sein, damit einem die Aufnahme gefällt.

Eigentlich kenne ich von Murray Perahia noch keine auch nur mittelmäßig Aufnahme und ich meine, ich habe fast alles von ihm.

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 19:42   #1155
Holger Kaletha
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Holger Kaletha
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 1.836
Holger Kaletha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was höre ich gerade an Klassik ?

Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen

einer meiner Lieblingspianisten Murray Perahia hat ein neues Album herausgebracht, diesmal mit zwei Sonaten von Beethoven:


amazon
Lieber Bernd,

die CD steht auch auf meiner Anschaffungsliste. Schon die Hörschnipsel gefallen mir sehr gut. Wenn ich sie gehört habe, melde ich mich! Ende des Monats erscheint auch Pollini mit Debussy Preludes Heft II.

Einen schönen Sonntag wünscht
Holger
Holger Kaletha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de