HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Private Besuche

Private Besuche Höreindrücke und noch mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2009, 19:50   #16
steos
take it easy
 
Benutzerbild von steos
 
Registriert seit: 26.02.2007
Alter: 40
Beiträge: 496
steos
Standard

Hallo

so Messungen BMS vs BEYMA.
Für mich steht fest der Beyma ist im Höchsttonbereich detailreicher.
Der Testaufbau muss wieder recht schnell weg da die gegenseitige Beeinflussung doch recht stark ist.

lg
steos

steos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2009, 20:00   #17
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wirst du deine anlage (satelliten) jetzt umgestalten?
(unabhängig davon) für eine "kleine" anlage könnte sich der 2weger + sub ganz gut machen. wirkt auf mich sehr ansprechend als konzept.

liebe grüsse--
michi
  Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2009, 20:07   #18
steos
take it easy
 
Benutzerbild von steos
 
Registriert seit: 26.02.2007
Alter: 40
Beiträge: 496
steos
Standard

Hallo

Jo ich glaube schon AMT + BMS mit Horn ist sicher einen Versuch wert.
Aber ich möchte mein RA Zeug fertig machen es warten ja noch 10m² Akustikschaumstoff in der Garage.

lg
steos
steos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2009, 20:08   #19
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.652
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Viel ist da aber nicht anders, so groß sind locker die links/rechts Unterscheide zweier "gleicher" Treiber bzw. Lautsprecher.

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2009, 20:12   #20
steos
take it easy
 
Benutzerbild von steos
 
Registriert seit: 26.02.2007
Alter: 40
Beiträge: 496
steos
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Viel ist da aber nicht anders, so groß sind locker die links/rechts Unterscheide zweier "gleicher" Treiber bzw. Lautsprecher.

Gruß
David
Hallo

der Klangunterschied ist aber dennoch recht gross.
Zeigt halt wieder das man doch nicht alles mit Messsystemen messen kann.

lg
steos
steos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2009, 20:38   #21
HAUHODO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

kann das sein

sehr merkwürdig das ganze

lG Karl
  Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 07:10   #22
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.652
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Stimmt.
Es ist einfach die Tatsache, dass gänzlich unterschiedliche Systeme arbeiten. Selbst bei völlig gleichem Schrieb würde man das hören.

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 07:26   #23
HAUHODO
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!

Ich finde es doch sehr erstaunlich das der Unterschied so deutlich ist!
Ich bin schon sehr, sehr gespannt was Stefan weiter damit macht und wie sich der AMT in sein System integrieren lässt. Wenn das so wird wie geplant, bringt das sein System um einiges weiter.

lG Karl
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2018, 14:39   #24
Deflection
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: BMS Koax mit Kugelwellenhorn vs. Beyma air motion transformer

Das Thema ist ja scheinbar aus einer Zeit, wo hier noch nicht viel über Abstrahlverhalten bekannt war und dessen Einfluss auf den Klang in Kombination mit Raumeigenschaften noch dazu.
Mit dem Vergleich kann man trotz gleichen Frequenzgang nicht pauschal diese beiden Treiber vergleichen, alleine das Horn am bms hat schon den größten Einfluss.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de