HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Pop- und Rock

Pop- und Rock Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2017, 17:46   #1
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.441
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Neues von Roger Waters

Er kann's auch mit 73 nicht lassen ...
http://oe1.orf.at/artikel/634016



https://www.jpc.de/jpcng/poprock/det...e/hnum/6865500

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2017, 19:41   #2
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.682
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neues von Roger Waters

Amused To Death hat er wenigstens in QSound produziert und auch als 5.1 heraus gebracht, The Wall sogar in Dolby Atmos, so kann mich das neue Album nicht locken.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2017, 20:19   #3
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.441
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Neues von Roger Waters

Also echt - der traut sich was !

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 23:11   #4
vaujot
ohne Benutzertitel
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 19
vaujot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neues von Roger Waters

Nach der geradezu hymnischen Besprechung auf Spiegel-Online hab ich mir die CD geholt. In aller Kürze: Wenn man noch nichts von Roger Waters hat, sollte man sich was von Pink Floyd holen. Hier läuft jetzt Wish You were Here, das macht mehr Freude.

Ausführlicher: Seit The Wall hat mich eigentlich nichts mehr von RW interessiert. Und auch die neue CD "Is this the Life we Want?" halte ich anders als der Rezensent bei SPIEGEL-ONLINE nicht für ein Meisterwerk. Ich bleib dabei, RW hat mit The Wall seinen (hohen) Zenit erreicht.

Überhaupt kenne ich kaum ein Soloalbum eines Mitglieds einer großen Band (damit meine ich jetzt Beatles, Stones, Who und dergleichen), welches das Niveau der Band gehalten hat. Bands haben halt auch immer eine Gruppendynamik, die sich auf das Schaffen des einzelnen Mitglieds positiv auswirkt.

Was also bekommt man auf der neuen von RW?
Texte, die sich viel mit der aktuellen Weltlage beschäftigen, dabei aber oft für meinen Geschmack zu direkt sind. Dass wir mit unserer Lebensweise alle zum Übel auf der Welt beitragen, ist keine Einsicht, die mir RW vermitteln musste. Musikalisch ist alles sehr getragen, oft ruhig, viel Streicher, es gibt Soundeffekte und einmal hört man sogar Trump persönlich.

Der Klang ist gut bis sehr gut, lediglich in manchen lauten Passagen wird die Stimme etwas übertönt, worunter die Textverständlichkeit leidet.

Mein Fazit nach zweimal hören, davon einmal eben sehr konzentriert: Für Fans von RW. Der Rest sollte Pink Floyd hören.
vaujot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 23:23   #5
vaujot
ohne Benutzertitel
 
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 19
vaujot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neues von Roger Waters

Zwei Punkte noch:
Für sein Alter singt Roger Waters noch ziemlich gut.
Die CD ist natürlich viel besser als mindestens 90% aller anderen Neuerscheinungen.
vaujot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 20:37   #6
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.441
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Neues von Roger Waters

Nachtrag: Heute im vorbei gehen mitgenommen ...
Musikalisch wär's gar nicht schlecht - aber - Loudness War pur. Die Aussteuerung steht über weite Strecken konstant bei -0,1dB es gibt sogar eine Nummer mit DR04. Da ich auch getrennte Output Anzeigen für T/M/H Zweige habe kann ich feststellen dass auch keine nennenswerte ''innere Dynamik'' vorhanden ist. Obwohl sich die Manipulationen in etwa auf ähnlichem Niveau wie bei Adeles ''25'' bewegen fallen sie viel weniger auf - ein schwacher Trost. Ich verstehe immer weniger warum namhafte Künstler ihre Werke derart verstümmeln (lassen) ...

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 20:54   #7
Dominic
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Österreich
Alter: 22
Beiträge: 41
Dominic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neues von Roger Waters

Ich habe das Album auch seit einer Woche und finde es sehr gelungen, für Pop, im Vergleich zu anderen Aufnahmen, stimmt die Qualität, aber wie du schon schiebst, @Dezibel, der loudness War lässt grüßen.

Jedenfalls habe ich dieses Album schon lieb gewonnen.
Dominic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 21:38   #8
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 8.348
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neues von Roger Waters

Amused To Death

ist eines meiner Nr.1

https://www.youtube.com/watch?v=aj7I...843EE9B1C3250E
__________________
Wichtigst sind ein gesunder Schlaf, und eine gute Verdauung...
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de