HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Pop- und Rock

Pop- und Rock Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2017, 09:13   #16
B. Albert
...
 
Benutzerbild von B. Albert
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.626
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kraftwerk: 3-D Der Katalog auf Blu-ray

Nachdem ich den Artikel gelesen habe

http://www.stern.de/kultur/musik/com...d-7469994.html

müssen es wohl doch die BD werden *seufz* :

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2017, 09:25   #17
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.802
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kraftwerk: 3-D Der Katalog auf Blu-ray

Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen
Nachdem ich den Artikel gelesen habe

http://www.stern.de/kultur/musik/com...d-7469994.html

müssen es wohl doch die BD werden *seufz* :

VG Bernd
Die werde ich mir auch noch zu legen , Gestern kam erst mal der normale CD - Katalog 2. Auflage ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2017, 09:26   #18
B. Albert
...
 
Benutzerbild von B. Albert
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.626
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kraftwerk: 3-D Der Katalog auf Blu-ray

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Die werde ich mir auch noch zu legen , Gestern kam erst mal der normale CD - Katalog 2. Auflage ....


Bei amazon zZ im Angebot.

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2017, 09:30   #19
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.802
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kraftwerk: 3-D Der Katalog auf Blu-ray

Danke für den Tipp ...
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2017, 12:38   #20
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.796
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kraftwerk: 3-D Der Katalog auf Blu-ray

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Autobahn ist nur 14 Minuten lang und wie ich finde etwas "vermixt".

Der Originalmix vom Conny Plank gefallt mir besser.
Ich habe noch nicht gehört, ist erst bestellt.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2017, 12:55   #21
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.802
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kraftwerk: 3-D Der Katalog auf Blu-ray

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
Ich habe noch nicht gehört, ist erst bestellt.
Ich hatte die CD - Version bei Amazon vorbestellt. Kam pünktlich wie immer.
Unterdessen hat Amazon 10 € zurück gebucht. Der Katalog wurde billiger.

Mit Originalmix meine ich : https://www.amazon.de/Autobahn-Kraftwerk/dp/B000007U6V
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 16:21   #22
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.796
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kraftwerk: 3-D Der Katalog auf Blu-ray

... die Blu-ray ist eingetroffen; neben der Dolby Atmos Tonspur, die in einer Dolby Digital True HD Multi 7.1 eingebettet ist, gibt es noch eine LPCM Stereo und eine Dolby Digital Stereo-Tonspur für den Kopfhörer.
Die DVD hat eine Dolby Digital 5.1 EX Tonspur, wobei EX für einen SB-LS steht. Desweiteren auch die LPCM Stereo- und die Kopfhörer-Tonspur DD 2.0, wobei die KH-Tonspur auch über die LS wiedergegeben werden und sogar vom Dolby Surround-Updater auf 5.2.4 mit einem akzeptablen Klangerlebnis aufgepeppt werden kann, der DSU in keiner Phase an Dolby Atmos nativ heran kommt.
Auffällig bei dieser Produktion ist, wie einfach gestrickt und öde im Klangbild LPCM Stereo daher kommt.
Die Kopfhörer-Tonspur hat eine gute Räumlichkeit, kommt aber an Kunstkopf-Stereophonie nicht heran. Expendables 3 ist kh-mäßig auch besser, noch räumlicher.

Kraftwerk selbst gefallen mir einigermaßen gut, mit dem Klingklang konnte ich mich schon immer anfreunden.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 11:21   #23
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.796
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kraftwerk: 3-D Der Katalog auf Blu-ray

.... erst einmal etwas Negatives zur Aufnahme allgemein: Außer LPCM sind alle Tonspuren ca. 6 dB lauter. Bei den Bässen wurde wohl noch etwas drauf gepackt; da die künstlichen Bässe sehr weit runter gehen und ein SW bis 22 Hz kann, schlagen die tiefen Frequenzen mächtig rein und gehen wohl wie Butter durch die Wände, so dass ich aus dem Nebenraum einen Schrank brummen hörte. Zuerst dachte ich, es wäre meine Zimmertür, aber die vibriert ohne Geräusche.
Nachdem auch im Nebenraum Ruhe einkehrte, der Pegel auf moderate 85 dB abgesenkt wurde, erklang die Musik im hellsten Licht.

Die Dolby Atmos Tonspur ist wirklich vom Feinsten. Der Raumklang passt wunderbar zu dieser Computermusik und erinnert an Jean Michel Jarre. Es ist, als säße ich in einer Klangwolke.

Als nächstes kam die LPCM-Stereo-Tonspur von der DVD zu Gehör. Die Stereoaufnahme ist ohne Fehl und Tadel, wie eine Stereoaufnahme so ist. Und sie hat nicht diese übertriebenen Bässe. Man sollte nur nicht die Stereospur mit den Multichannel vergleichen, da wirkt Stereo dann blass und farblos, nüchtern, einfach.

Dann ein weiteres Highlight: Die Dolby 5.1 EX Tonspur. Der Dolby-Chip in meinem AVR generiert aus der SB-Tonspur einen virtuellen Lautsprecher und verstärkt damit die rückwärtigen Effekte, so dass ein exzellenter Surround-Sound in den Raum gestellt wird.

Getoppt wurde das dann vom Dolby Surround Updater, der die SB-Tonspur mit auf die Decken-LS generierte, war dennoch weit entfernt von der nativen Atmos-Tonspur.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 12:44   #24
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.802
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kraftwerk: 3-D Der Katalog auf Blu-ray

Ich hab die Bässe (CD Version Mensch - Maschine) erst mal zurück genommen . Die Herren tragen für meine Begriffe etwas zu dick auf.

Und ja, ich benutze einen Digitalen Soundprozessor ... ;)
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 14:58   #25
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.796
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kraftwerk: 3-D Der Katalog auf Blu-ray

... ich habe meinen Canton-SW im Pegel auch etwas zurück genommen, weil er sich als der eigentliche Störenfried entpuppte und eine Raumquermode mächtig in Wallung brachte.

Dass mit dem Einstellen der Bässe ist auch sehr zwiespältig; nach jeder Einstellprozedur bin ich immer hellauf begeistert, wie gut es jetzt klingt, aber nach längerem Hören und neuer Musik fallen mir dann wieder Töne auf, die ich beim Querhören über den KH nicht bemerke.

Höre ich nur mit den Standboxen, dann ist der Bass-Pegel moderat, da die Ultima nur ab > 45 Hz spielen. Auch der 2. Sub mit seinen 38 Hz fällt nicht negativ auf, erst der Canton-SW mit seinen 22 Hz bringt Leben in die Bude.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 12:52   #26
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.796
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kraftwerk: 3-D Der Katalog auf Blu-ray

... eine erneute Überprüfung nach einer Hörsitzung mit der "großen" Stereoanlage im Wohnzimmer hat ergeben, dass die Surrond-Anlage im Stereo-Modus doch recht weit weg ist.
Ich stellte dann fest, dass der 2. Sub in der Surround-Anlage 6 dB leiser spielte als der Canton-SW.
Wie kömmt? Ich hatte zuvor immer mit einer beliebigen Musik-CD den Basspegel der SW abgeglichen.
Dabei habe ich 2 hervorragend geeignete CDs mit Testsignalen.

Lange Rede, kurzer Sinn, nun habe ich die Pegel der SW penibel abgeglichen, und unter Verwendung von etwas mehr Dämmmaterial ist es mir gelungen, auch die Bässe der Kraftwerk-Musik unter Kontrolle zu bringen und deren Musikalität zu steigern.

Ein Quercheck mit dem Film "The Great Wall" brachte die großen Trommeln jetzt auch bei höherem Pegel sauber zu Gehör.

Und zu meinem größten Erstaunen zeigt sich jetzt, dass die Scheibe nicht lauter produziert wurde, sondern einzig und allein der SW durch die Überhöhung des Basspegels für den negativen Klangeindruck verantwortlich war, der wohl insbesondere bei sehr tiefen Frequenzen Unsauberkeiten aufzeigt.
Ich habe dann Daft Punk aufgelegt und war nochmals begeistert.

Hoffentlich hält die Begeisterung noch lange an und aufkommende Zweifel gar nicht erst aufkommen.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 19:40   #27
B. Albert
...
 
Benutzerbild von B. Albert
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.626
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kraftwerk: 3-D Der Katalog auf Blu-ray

Tach,

fyi zwei Links:

Making of Kaftwerk 3D Der Katalog


und

Besprechung bei LowBeats


VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de