HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Pop- und Rock

Pop- und Rock Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2016, 16:48   #16
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.441
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: "Unehrliche" Musik live

Schön gelöst hatte man das seinerzeit im Theater an der Wien bei ''Cats''. Das Orchester befand sich abgedunkelt hinter einem halbtransparenten Vorhang hinter dem ausgestatteten Bühnenbereich. Die Darsteller konnten weder Musiker noch Dirigenten sehen - sie hatten das Stück in Fleisch und Blut. Der weitere Vorteil - das Publikum bekam die Musik frontal ab, die Stimmen kamen aus sehr gut angeordneten ''geflogenen'' Lautsprechern ... grandios ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 16:58   #17
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 1.092
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Unehrliche" Musik live

Ich denke ist ein Musical über Jahre fest installiert, ergeben sich sicher bessere Möglichkeiten als wenn es im Wochenrhythmus von einer Stadt in die andere zieht.

Leider gibt es solches in Basel nicht. Da bekommt man vielmals nur die abgespeckten Versionen zu sehen.

Da ist dann reisen angesagt, um was wirklich Gutes zu sehen. Wie schon erwähnt, Elisabeth in Wien war spitze.
__________________
Viele Grüsse Leo
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 17:13   #18
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: "Unehrliche" Musik live

Zitat:
Zitat von Leo1 Beitrag anzeigen
Schaue ich mir das Phantom der Oper an und bezahle nur 5 Franken, beschwere ich mich auch im nachhinein nicht. Doch kostete der gleiche Platz 140 Franken, darf ich mir erlauben den Qualitätsanspruch etwas höher zu schrauben.
Keine Sorge Leo1 wir schreiben nicht aneinander vorbei. Jetzt mal unabhängig von Dir - es soll (neureiche) Leute geben, die bei einem Kartenpreis von 5 Franken schon im Voraus sagen, die Veranstaltung würde einen Besuch nicht lohnen und umgekehrt bei 140 Franken in den höchsten Tönen loben obwohl sie Dur von moll nicht unterscheiden können. Das sind mir die liebsten.

@David: Danke für Deinen Link und Erklärung.

Geändert von DIN-HiFi (07.06.2016 um 17:24 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 18:16   #19
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 1.092
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Unehrliche" Musik live

…und das begleitet uns ja durchs ganze Leben und ist auch hier immer wieder ein Thread wert:

eine Aufführung für einen Fünfer kann nicht gut sein….
__________________
Viele Grüsse Leo
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 18:23   #20
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.441
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: "Unehrliche" Musik live

Bei uns gibt's ein Sprichwort:
''Was nix kost' iss nix Wert'' ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 18:33   #21
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: "Unehrliche" Musik live

Kaum jemand möchte unter Wert arbeiten oder bezahlt werden das ist klar und daher wird die Aufführung für einen Fünfer höchst selten bleiben.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 18:46   #22
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: "Unehrliche" Musik live

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Die Darsteller konnten weder Musiker noch Dirigenten sehen - sie hatten das Stück in Fleisch und Blut.
Wobei ich, wenn ich mich in die Musiker oder Akteure hineinversetzen würde, eine fehlende optische Rückkopplung als störend empfinden würde. Immerhin stehen bei einer Band der Bassist und Schlagzeuger nebeneinander und daher in direktem Blickkontakt zueinander.

Geändert von DIN-HiFi (07.06.2016 um 19:02 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 19:00   #23
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.839
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Unehrliche" Musik live

ich bin mir nicht sicher, bzw glaube ich es sogar zu wissen, dass die darsteller den dirigenten sehen über monitore, die vom publikum aus nicht sichtbar sind. und der dirigent und der inspizient sehen die darsteller auch.
souffleur/in ist auch da und man sieht ihn/sie nicht, kontakt gibts wegen der lautstärke über das ton monitoring.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (07.06.2016 um 19:06 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 08:55   #24
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.952
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: "Unehrliche" Musik live

Ohne Zweifel, was die Darsteller bei den großen Musicals leisten ist schon aller Ehren wert und die Shows sind großartig. Wenn man auf sowas steht, kommt man da auf seine Kosten. Nur wie gesagt, Musik aus der Konserve muss ich da nicht haben.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 09:33   #25
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.441
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: "Unehrliche" Musik live

Mich begeistert an manchen Musicals die artistische Leistung der Darsteller - und dabei singen die auch noch unangestrengt besser als so manch Anderer im liegen ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 15:11   #26
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: "Unehrliche" Musik live

@Dezibel: Besonders der Soundtrack zum Musical "Saturday Night Fever" gefällt mir vom Gesang her - meiner Meinung nach in nichts nachstehend gegenüber den Originalaufnahmen von z. B. "Staying Alive" der Bee Gees, was Adam Garcia da abgeliefert hat und Tara Wilkinson bei "If I Can't Have You" meiner Meinung nach sogar besser gesungen als im Original von Yvonne Elliman damals!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de