HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Signalbearbeitung

Signalbearbeitung Elektronikkomponenten, PC-Software und Musikdownload

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2017, 02:37   #1
Dennis50300
Musik-Süchtiger
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: Braunschweig
Alter: 29
Beiträge: 505
Dennis50300 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard kompressor für Stimme optimierbar? (audacity, für youtube)

Hey Leute,

hab da mal ne Anfrage, unf zwar wie kann ich am einfachsten mal eben herausfinden bei welchen Frequenzen meine Stimme so liegt ?

Ich würde den Kompressor für meine Stimme auf YouTube gerne optimieren, es ist dort halt unerlässlich und was die Stimme angeht nunmal angebracht, das die Stimme in Mono kommt und die kann und darf auch ruhig etwas dynamikkomprimiert werden insbedosere zum Zwecke der Videos für YouTube.

hier mal ein Screenshot von der aktuellen Version und welche Schräubchen wir da so haben


Irgendwie konnt man sogar Frequenten in Audacity analysieren und anzeigen lassen, ich hab es zwar bei anderen schon gesehen, finde die Option nur bei mir selber irgendwie nicht (bin ich blind vielleicht ?)




Gruss Dennis
Dennis50300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 08:41   #2
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.363
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: kompressor für Stimme optimierbar? (audacity, für youtube)

audacity kenn ich überhaupt nicht (nur vom hörensagen)

aber grundeinstellung stimme (pi mal daumen)

ratio 3:1
attack 35ms
release 120ms
-12db gain passt
spitzen anhakeln

deine ansprechzeit und nachklingzeit wär mir zu lang (mal mittlere bis kurze dings einstellen)
warum audacity da sek. anzeigt, ist mir ein rätsel.

kann man da irgendwo ein weiches knle einstellen?

grundsätze zum stimmen eqing

http://www.delamar.de/mixing/gesang-...e-vocals-4330/

wenn du probleme mit pkt (plosive laute) hast, am einfachsten ein klein wenig am mikro vorbei (gleiches gilt für zischlaute, wobei da am nützlichsten ein de-esser ist), das ist am einfachsten ohne dass du dir einen ast regeln musst.

der raumeinfluss muss aus der aufnahme raus NICHT mitaufnehmen, wenns gar nicht anders geht, dicke decke über kopf und mikro. (boden und tischreflexionen mitdenken!

spektrum

https://www.youtube.com/watch?v=VZbZa99ocPU
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (03.04.2017 um 09:28 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 10:29   #3
Dennis50300
Musik-Süchtiger
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: Braunschweig
Alter: 29
Beiträge: 505
Dennis50300 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: kompressor für Stimme optimierbar? (audacity, für youtube)

danke für die flotte Hilfe,
also theoretisch so


Die Links werde ich mir mal zu Gemüte führen, danke :-)


Gruss Dennis
Dennis50300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 10:39   #4
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.363
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: kompressor für Stimme optimierbar? (audacity, für youtube)

35ms = 0,035s / 0,04
120ms = 0,12s

1ms = 0,001sek
vorher bei der aufnahme gain sorgfältig einstellen, wenn man das nachher über den kompressor zu korrigieren (zeiten) versucht, beginnt es zu pumpen.

zusatztipp

beim bearbeiten kompressor IMMER vor dem EQ in der reihenfolge. im extremfall bügelt dir sonst der kompressor eine eq einstellung glatt.

ausnahme, wenn EQ schon bei der aufnahme gemacht wird.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (03.04.2017 um 11:06 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 11:05   #5
Dennis50300
Musik-Süchtiger
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: Braunschweig
Alter: 29
Beiträge: 505
Dennis50300 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: kompressor für Stimme optimierbar? (audacity, für youtube)

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
35ms = 0,035s / 0,04
120ms = 0,12s

1ms = 0,001sek
vorher bei der aufnahme gain sorgfältig einstellen, wenn man das nachher über den kompressor zu korrigieren (zeiten) versucht, beginnt es zu pumpen.

zusatztipp

beim bearbeiten kompressor IMMER vor dem EQ in der reihenfolge. im extremfall bügelt dir sonst der kompressor eine eq einstellung glatt.
Uuupss, ist noch zu früh am Morgen ;-)

Edit:
hm komme nicht ganz so weit herunter:
Ansprechzeit minimum ist: 0,10
Abklinzeit: 1,0

Aber gut etwas optimiert ist besser als garnicht ;-)


Danke

Gruss Dennis
Dennis50300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 11:23   #6
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.363
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: kompressor für Stimme optimierbar? (audacity, für youtube)

sag ich ja, mir kommt die einstellung in sek komisch vor, womöglich stimmt die einheitenangabe nicht. google das mal.
ps: hab nachgeschaut, stimmt tatsächlich so.

lange zeiten mildern die pop und zischlaute zu wenig.
wenns aber nicht anders geht, gehts nicht anders ...

langsame dynamikänderungen wirken zb bei sprache ausgleichend, wenn man verschieden laut spricht. kurze wenn man popen und zischen, schmatzlaute weghaben will.

wenn man nur abstandsänderungen zum mikro/lautstärkschwankungen weghaben will, sind lange zeiten natürlich richtig.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (03.04.2017 um 12:05 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de