HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > Allgemeines zur Musikwiedergabe

Allgemeines zur Musikwiedergabe Alles das wo anders nicht passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2018, 19:08   #1
Atmos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hörst du schon oder stapelst du noch?

... die Aussage eines Foraners hat mich aufhorchen lassen: Bei ihm stapeln sich die ungehörten CDs.
Dass die Leute, die sich Musik aus dem Web runterladen, die nicht unbedingt hören, kann ich mir eher vorstellen, 80.000 Titel auf dem NAS sind bestimmt Schnitt. Da gehts es sicher nicht um's Musikhören, sondern nur darum, eine Sammelwut zu befriedigen.
Was, du hast nur 25.000? Ich habe 250.000!
Wenn ich mir eine Scheibe kaufe, dann höre ich sie in der nächsten Zeit ausgiebig, bei einer Blu-ray alle Tonformate, bei einer CD mit unterschiedlichen Samplingfrequenzen, unterschiedlichen Laufwerken, digital und analog.
Ich kaufe im Jahr max 20 Datenträger, fast ausschl. Blu-rays, aber nie landet eine ungehört im Regal.
Allerdings hatte ich eine Zeit, da hatte ich ca 8.000 MP3s auf dem PC, aber mit Muße habe ich mir die nie angehört, ständig hat die Maus geklickt
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 19:45   #2
B. Albert
...
 
Benutzerbild von B. Albert
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.862
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Tach,

früher hatte ich ein ähnliches Problem. Ich habe viele CDs auf Empfehlung aus Zeitschriften oder Bekannten gekauft und dann lagen sie erst einmal herum, bis ich sie entweder gehört oder vergessen habe. Letzteres konnte besonders peinsam werden, wenn ich sie dann tatsächlich noch ein zweites Mal gekauft habe, unwissend, dass sie schon im Stapel der ungehörten CDs lag.

Heute passiert mir das kaum noch. Ich kaufe grundsätzlich nur noch dann Schallplatten oder CDs, nachdem ich sie mir bei Spotify angehört habe und der Meinung bin, sie unbedingt auch "physisch" haben zu müssen, um auzuschließen, dass sie aus irgendwelchen finsteren Gründen nicht merh gestreamt werden. Ab und an überkommt es mich und ich erwerbe spontan bei örtlichen CD-Dealer eine Platte (schwarz oder silbern). Die höre ich dann aber auch sofort.

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 20:42   #3
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.894
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Ich habe überhaupt nur einen einzigen Tonträger.

20 pro Jahr... da kann ich ja gleich "Speed-Dating" machen

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 20:57   #4
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.268
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Ich habe ungefähr 3571428 Tonträger ( Spotify )

Dann noch ca. 1000 CDS und Schallplatten auf meinem Linuxserver.

Ich kaufe auch nur noch CDS und Schallplatten wenn ich sie bei Spotify vorgehört habe ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 21:08   #5
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.430
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

ZU viel ist zuviel....



wo bleibt da der Sinn..?!
__________________
Mit Zeit meinen wir in der Regel, das Zeitalter,

das Zeitalter, sind die Ereignisse, die wir als vorher oder nacher, bezogen auf andere Ereignisse sehen...

Ansonsten - ist die Zeit ein amorphes Etwas, das sich unserer Vorstellung entzieht...

Genauso - wie die Langeweile ein inhaltsloser, ereignisloser, seelischer Zustand ist...

Godot - ein sinnloses Drehen um sich selbst...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 22:06   #6
B. Albert
...
 
Benutzerbild von B. Albert
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.862
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
...
wo bleibt da der Sinn..?!
Gegenfrage: muss alles sinnvoll sein ?

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 22:14   #7
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.408
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
ZU viel ist zuviel....



wo bleibt da der Sinn..?!
Wer definiert ZU viel?
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 22:18   #8
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.430
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen
Gegenfrage: muss alles sinnvoll sein ?

VG Bernd
wenn Du sagst - Du bist Sammler

dann passt es wieder - Sammler können unendlich sammeln...

__________________
Mit Zeit meinen wir in der Regel, das Zeitalter,

das Zeitalter, sind die Ereignisse, die wir als vorher oder nacher, bezogen auf andere Ereignisse sehen...

Ansonsten - ist die Zeit ein amorphes Etwas, das sich unserer Vorstellung entzieht...

Genauso - wie die Langeweile ein inhaltsloser, ereignisloser, seelischer Zustand ist...

Godot - ein sinnloses Drehen um sich selbst...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 22:23   #9
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.430
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Zitat:
Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
Wer definiert ZU viel?
der Zwecke definiert den Sinn...

wenn man Sammler ist - stellt die Menge kein Problem dar...

wenn man Musik hören will - wird man möglicherweise an Grenzen - zeitliche - stoßen..

wenn man Sammler und Musikhörer ist dann...

usw..



Ich z.B. mache das mit Büchern so...

kaufe zwar, aber lese gar nicht mehr richtig,

im Gegensatz zu früher - und höre jetzt auf damit...

meine Grenze ist das Interesse - die Zeit - und der Platz...

wegwerfen will ich nicht - es sind alles interessante Fachbücher

Ich bin 30 Jahre einem Programm gefolgt - das jetzt seelisch ausklingt...


es reicht mir einfach, der Grenznutzen jedes weiteren Buches tendiert gegen Null...

ich bekomme die Information die ich haben will, in dem meisten Fällen schneller und kürzer über das WWW - dazu braucht es kein ganzes Buch mehr...

soweit meine ganz persönliche Geschichte dazu...




Ich werde jetzt handwerklich tätig, eine Seite an mir, die lange brach gelegen ist...

und mich zu interessieren beginnt...

__________________
Mit Zeit meinen wir in der Regel, das Zeitalter,

das Zeitalter, sind die Ereignisse, die wir als vorher oder nacher, bezogen auf andere Ereignisse sehen...

Ansonsten - ist die Zeit ein amorphes Etwas, das sich unserer Vorstellung entzieht...

Genauso - wie die Langeweile ein inhaltsloser, ereignisloser, seelischer Zustand ist...

Godot - ein sinnloses Drehen um sich selbst...

Geändert von debonoo (14.09.2018 um 23:44 Uhr).
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 22:36   #10
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Zu #9

Somit definiert jeder selbst ob ZU viel oder nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 22:44   #11
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.430
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Ich werde noch die Bücher holen,

die ich vor den Ferien bestellt habe,

dann aber ist im Großen und Ganzen Schluss...

Ich gehe auch nicht mehr in Buchhandlungen schmöckern...

allein das zeigt den deutlichen Pradigmenwechsel meiner Interessen auf...

der Mensch ändert sich und mit ihm seine Inte´ressen...

soviel zu Sinn und Zweck und Sammeln und Tun....

bzw.

Liest Du noch, oder stapelst Du schon sinnlos...


__________________
Mit Zeit meinen wir in der Regel, das Zeitalter,

das Zeitalter, sind die Ereignisse, die wir als vorher oder nacher, bezogen auf andere Ereignisse sehen...

Ansonsten - ist die Zeit ein amorphes Etwas, das sich unserer Vorstellung entzieht...

Genauso - wie die Langeweile ein inhaltsloser, ereignisloser, seelischer Zustand ist...

Godot - ein sinnloses Drehen um sich selbst...

Geändert von debonoo (15.09.2018 um 00:36 Uhr).
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 02:05   #12
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.430
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen

Gegenfrage: muss alles sinnvoll sein ?
Eindeutig ja - sonst hört man auf damit...

Sinn = bei einem Hobby, immer personenbezogen...
__________________
Mit Zeit meinen wir in der Regel, das Zeitalter,

das Zeitalter, sind die Ereignisse, die wir als vorher oder nacher, bezogen auf andere Ereignisse sehen...

Ansonsten - ist die Zeit ein amorphes Etwas, das sich unserer Vorstellung entzieht...

Genauso - wie die Langeweile ein inhaltsloser, ereignisloser, seelischer Zustand ist...

Godot - ein sinnloses Drehen um sich selbst...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 07:18   #13
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.430
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen

Gegenfrage: muss alles sinnvoll sein ?
Man kann auch spontan kaufen...

Und

Man kann zwanghaft kaufen....
__________________
Mit Zeit meinen wir in der Regel, das Zeitalter,

das Zeitalter, sind die Ereignisse, die wir als vorher oder nacher, bezogen auf andere Ereignisse sehen...

Ansonsten - ist die Zeit ein amorphes Etwas, das sich unserer Vorstellung entzieht...

Genauso - wie die Langeweile ein inhaltsloser, ereignisloser, seelischer Zustand ist...

Godot - ein sinnloses Drehen um sich selbst...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 07:54   #14
Holger Kaletha
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Holger Kaletha
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 1.879
Holger Kaletha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Wenn eine neue CD von Pollini oder Arcadi Volodos erscheint, dann höre ich sie in der Regel auch umgehend - so, wie mein Arbeitstag das halt zulässt. Auch bei manchen CDs ist das so, die ich dann (gebraucht) während einer Forendiskussion bei Amazon bestellt habe (z.B. den Mitschnitt des 3. Beethoven-Konzerts mit Karajan und dem jungen Glenn Gould). Heute bekommt man aber sehr günstig CD-Boxen mit "kompletten Aufnahmen". Da braucht man eine gewisse Zeit, um sich durchzuhören - und dann stapeln sich die Aufnahmen. Ich bin allerdings kein Freund von Riesen-Boxen ("der komplette Haydn") von 100 CDs und mehr, weil man die sowieso nie im Leben durchhört. Da kaufe ich lieber selektiv das, was mich auch auf jeden Fall interessiert.

Schöne Grüße
Holger
Holger Kaletha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 23:23   #15
WMN
Unsäglicher User
 
Registriert seit: 21.10.2007
Beiträge: 1.621
WMN
Standard AW: Hörst du schon oder stapelst du noch?

Mal abgesehen davon, dass ich es eher müßig finde, über die Gewohnheiten anderer Leute zu sprechen oder gar zu urteilen, kann ich hier beitragen, dass ich z. B. derzeit mindestens 300 bis 400 CDs ungeöffnet in meinem Arbeitszimmer liegen habe.

Wenn man gezielt nach Themen sammelt und es sich ergibt, dass einem ein Sammlerkollege ganze Teilbereiche überlässt, bleibt einem nichts anderes übrig.

Was die großen Boxen betrifft, so schlage ich, wenn es sich um namhafte Künstler und Labels handelt, bei einem guten Angebot immer zu, weil ich es immer brauchen kann. Wenn mir ein bestimmtes Stück über den Weg läuft, mit dem ich zu arbeiten habe, dann möchte ich mir das auch anhören können. Besser haben als brauchen.
WMN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de