HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > Allgemeines zur Musikwiedergabe

Allgemeines zur Musikwiedergabe Alles das wo anders nicht passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2013, 21:49   #46
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.949
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von hubert381 Beitrag anzeigen
Mehr Leidnschaft bei einem Weihnachtskonzert hat aber nichts mit mehr Schneuzen, Schleim aufziehen und plaudern zu tun.
Auch ich das durch weniger waschen und mehr Stinken kaum zum Ausdruck bringen.
An welch Kulturkreis denkst du da?
Auch die Anzahl meiner Besuche von rein akustischen (also unverstärkten) Konzerten geht ins Dreistellige.

Mir wäre niemand aufgefallen, der durch Schneuzen oder Schleimaufziehen oder lautes Reden aufgefallen wäre.
Ungewaschen und stinkend hab ich auch niemanden dabei erlebt.

In welchem Kulturkreis soll das denn so vorkommen?



Ja, bei verstärkter Musik wir immer wieder mal geredet. Aber das ist nur selten lauter als die Musik.

Verschwitzt und ungeduscht ... nun, wenn ein Rockkonzert schon mehr 2 Stunden läuft und das Publikum diese 2 Stunden intensiv mitgesungen und -getanzt hat, kann es schon passieren, dass ein paar Leute schwitzen und man das riecht.
Es sind eben Menschen.

Aber auch da kann man sich helfen.
Man muss ja nicht ganz vorne stehen, von die Menschendichte am höchsten ist.
Wenn man dennoch dort stehen will, sollte man nicht überrascht und sich echauffieren, wenn man von den Leuten rundherum mehr mitbekommt.


Ich finde all diese "Vorfälle" reichlich übertrieben.
Aber ich verstehe schon, dass jemand, der so sensibel ist, sich da nimmer auf die Musik einlassen kann.

Dann ist das Hören daheim besser.
Oder eben man bucht ein Exklusivkonzert.
Wurde ja schon oft geschrieben ... ;)


LG
Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius

Geändert von Babak (19.12.2013 um 21:57 Uhr).
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 03:10   #47
LowIQ
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also wenn in den Raeumlichkeiten nicht der Tabakrauch in Schwaden haengt ists wohl nichts mit Live Music...na ja, je nach Genre...ein wenig Erbrochenes sollte da dann auch noch irgendwo...idealerweise...und ein Hauch von Cannabis......
Ungewaschene aber dafuer stark parfuemierte Zuhoerer beim Streichquartett tragen auch zum authentischen....
Macht doch sonst keinen Spass....
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 06:02   #48
lia ne
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lia ne
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 807
lia ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von hubert381 Beitrag anzeigen
Übrigens hat der Gesangschor mit Streichquartett ausgezeichnet gespielt - leider mit Nebengeräuschen.
Sorry, aber das muss ich einfach loswerden....
Lieber Hubert,

ich habe deine Mitteilung auf das für mich Wesentliche reduziert.
Da gehört ein bisschen Training dazu ....

Glücklich ist wer vergisst, was leider nicht zu ändern ist.
__________________
"Mein Mann ist Obergefreiter, seine Leute haben es gut bei ihm."
lia ne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 09:11   #49
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.025
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Abgesehen von Allem was bisher erwähnt wurde (und das aus meiner Sicht ziemlich übertrieben ist, jedenfalls habe ich das Wenigste davon bisher so erlebt), stört mich wieder ganz was Anderes, nämlich dieses ärgerliche Aufstehen vor Begeisterung, dem man dann folgen muss, wenn man weiterhin etwas sehen will. Für was zahle ich teure Sitzplätze, wenn ich dann oft ganze Lieder lang stehen muss?

Ich habe es auch schon erlebt, dass Leute vor mir auf den Stuhl gestiegen sind. Da werde ich dann stinksauer, weil das einfach komplett rücksichtslos ist.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 11:04   #50
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 50
Beiträge: 3.238
Mike
Standard

Zitat:
Für Zuhause um diese Zeit kann ich Quadro Nuevo - Weihnacht absolut empfehlen.
Traumhaftes in den eigenen 4 Wänden.
Hallo Hubert,

für Deinen Tipp!

Habe mir gerade "Bethlehem" bestellt.
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 12:42   #51
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.649
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Michael - freut mich !
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2013, 00:39   #52
LowIQ
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
. Für was zahle ich teure Sitzplätze, wenn ich dann oft ganze Lieder lang stehen muss?

Ich habe es auch schon erlebt, dass Leute vor mir auf den Stuhl gestiegen sind. Da werde ich dann stinksauer, weil das einfach komplett rücksichtslos ist.
Haben mich auch schon gestoert, auf manchen Konzerten, die Sitzplaetze, bzw der Zwang da sitzen zu muessen, wie......die gehoeren weg....die Sessel, dann kann da auch keiner mehr draufsteigen...
Seh grad, vorm inneren Auge, eine Cover Band der Sex Pistols in der Staatsoper, und all die nunmehr doch schon etwas aelteren Punks im Sessel :-)..ganz geruehrt...ob der guten Musi....und bei God Save The Queen springens dann alle auf.......und die paar im Rollstuhl, im Publikum , werden hochgehoben, ma hilft anand, damits auch noch was sehen...
  Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2013, 09:24   #53
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.522
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

sollte ich Sie richtig verstehen und Sie werden da spöttisch, dann ziehe ich Ihnen mit dem rollator einen seitenscheitel...
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2013, 14:57   #54
LowIQ
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
sollte ich Sie richtig verstehen und Sie werden da spöttisch, dann ziehe ich Ihnen mit dem rollator einen seitenscheitel...
Verdiendt, den Seitenscheitel, moeglicherweise, aber, dann mit dem laedierten Rollator wieder nachhause, nachher, ob sich des rentiert......wobei, natuerlich, die jungen Leut haben halt noch ein Temperament.....und an sowas erinnert man sich dann immer wieder gerne, so im nachhinein....
  Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2013, 17:29   #55
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.949
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

dass es auch bei Rockkonuerten immer weniger Stehplätze gibt und statt dessen auch im Parterre nur sitzplätze angeboten werden, hat oft mit Sicherheit und Brandschutz zu tun.

Im Notfalls helfen so fixe Strukturen nachweislich, den Saal schneller und mit weniger Vorfällen zu räumen.

In London schauen die Ordner, dass keiner aufsteht und so die Leute dahinter stört.

Aber bei regulären Sitzplätzen sollten die Leute auf den regulären Stehplätzen nicht stören.


Bei Stehplätzen regen sich auch genug Leute über andere auf.
Da ist es halt nicht wie bei Klassik-Konzerten das Hüsteln oder das Zuckerppapier oder de verlegten Atemwege.

Da steht halt wer großer vor einem, tanzt komisch herum, rempelt eine dabei, von hinten und von der Seite drängen die Leite, es wird eng, da schwitzen die anderen erst recht (das riecht man), da kommt einer mit Bier daher (das riecht man auch), da pfeift einem jemand ins Ohr, daneben singt einer komplett falsch mit und ruft dazwischen ...

Ich denke, man kann es nie allen recht machen. ;)


Zum Husten:

Ich habe mir 2 CDs mit Aufnahmen von Celibidache mit den Münchner Philharmonikern angehört.

Das sind die kompletten Live-Aufführungen drauf, da wurde nichts weggeschnitten.
Der Applaus vor und anch den Werken und die Pausen zwischen den Sätzen sind komplett drauf, inkl. sen Geräuschen des Publikums.

Die Aufnahmen entstanden in den Monaten November, Februar, März und April im Münchener Gasteig.

Gefühlsmäßig wird bei der Aufnahme aus dem November am meisten und am lautesten gehustet, manchmal auch während leiser Passagen.
In den anderen Monaten ist der Husten bei leisen Passagen aum vorhanden.

Dennoch habe ich bei Konzerten in den Wintermonaten hier in Wien auch in den Pausen zwischend en Sätzen kaum bis gar nicht so viel Husten wahrgenommen wie auf diesen Aufnahmen.

Man vergleiche dazu die Live-Aufnahme von Händel/Mozart/Mosel "Timotheus oder die Gewalt der Musik" mit Harnoncourt und dem Consentus Musicus Wien im Großen Goldenen Saal des Wiener Musikvereins, aufgenommen am 28. & 29. November 2012.

Da hört man so gut wie nichts vom Publikum. Das war auch wirklich so leise, ich war en enem der beiden Aufführungen dabei.

Es scheint, als ob es da sehr wohl eon Lokalkolorit gibt, was das Publikum angeht ...


LG
Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2013, 00:59   #56
LowIQ
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, bin davon nun mittlerweile ueberzeugt, hoert ma ja auch viel von, dieser Tage, dass vieles nur fuer unsere Sicherheit....
Kommt noch so weit dass ich mir ein 9.4 Surround Home Cinema im unteren Stock....und den Sternekoch ins eigene Gemaeuer....fuers catering...
  Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2013, 09:46   #57
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.025
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ein Konzert ist vergleichbar mit einem Urlaub in weiter Ferne oder mit einem Skiurlaub: viel Aufwand rundherum, bei der gleichzeitigen Frage, ob sich eben dieser dafür steht.

Eine gute Musik-DVD und Großprojektion (aber nur dann - Heim-Flatscreen ist ein Witz dagegen!!!) das ist nur schwer zu toppen. Viel bequemer und billiger ist es auch.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2013, 10:32   #58
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.522
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ein weiteres meiner hobbies ist fotografieren
ich hab einen a3+ fotodrucker
so viel zum thema "und billiger ist es auch"


das sind so argumentationsketten seufz
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2013, 22:25   #59
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.949
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

ich sehe ein Konzert als keinen besonders großen Aufwand.

Mir geben Konzerte sehr viel, was daheim auch mit dem besten System und dem besten Bild einfach fehlt.

Aber es kommt sicher auch auf die Künstler an ...


LG
Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2013, 08:17   #60
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.649
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hast Du ein Penthouse über dem Konzerthaus?
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de