HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > Allgemeines zur Musikwiedergabe

Allgemeines zur Musikwiedergabe Alles das wo anders nicht passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2013, 17:56   #31
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.949
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo Hubert

ich nehme sie wahr, doch sie stören nicht ... ;)
Sie sind da - who cares?
Kein Grund mich vom Musikgenuss abzuhalten.


LG
Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2013, 20:18   #32
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.408
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von hubert381 Beitrag anzeigen
Für Zuhause um diese Zeit kann ich Quadro Nuevo - Weihnacht absolut empfehlen.
Traumhaftes in den eigenen 4 Wänden.
Echt fein, danke für den Tipp!
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2013, 22:40   #33
Urtext
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2013
Beiträge: 89
Urtext befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Störgeräuschkulisse

Wenn man (erlaubterweise) selbst aufnimmt, stört die Mischung aus Geriartrie, Lungenheilstätte, HNO-Apotheke und Mobilfunkstation umso mehr.

Speziell das geräuschvolle Auswickeln der Hustenzuckerl weckt in mir ganz und gar nicht humanistische Phantasien. Und für die Händys wünschte ich mir eine Straßenwalze.

In Japan soll das Konzertpublikum deutlich disziplinierter sein, aber bei uns kommt man sich da schon vor wie im Neandertal (und ich meine hier nicht Rockmusik).

Deshalb ziehe ich eine gute Aufnahme inzwichen jedem Konzertbesuch vor - und Live-Aufnahmen möglichst nur aus Japan.
Urtext ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 01:08   #34
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.949
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Au ja, lasst uns bitte strenke Regeln für Konzerte einführen und eigene Leute vom Ordnungsamt abstellen, die auf die Einhaltung achten.

Daniel Hope (manche werden ihn kennen, wer ihn nicht kennt kann hier eben nciht mitschreiben ;) ) schrieb ein Buch mit dem Titel "Wann darf ich klatschen?"
Ein Auszug:
Zitat:
Einmal saß ich in Venedig in einem Konzert, in dem ein Geiger Mozart spielte, leider nicht besonders gut und überhaupt nicht zur Zufriedenheit des Publikums. "Buffone!", riefen die Zuhörer, was so viel bedeutet wie "Kasper" oder "Hanswurst". Sie kannten kein Pardon. Auf diese Direktheit sollten sich Musiker, die erstmals in Italien auftreten, beizeiten einstellen. Was für das Publikum im Süden ganz normal ist, gilt im Norden vielfach als grobe Stillosigkeit, wenn nicht gar als Zeichen von Dummheit. Deutsche Konzerttraditionen sehen Beifall nach einzelnen Sätzen nicht vor, erst ganz am Ende darf geklatscht werden (…). Doch sich ob die strengen Bräuche für alle Zukunft halten werden, scheint mir fraglich zu sein. Immer häufiger spüre ich – bei Zuhörern wie bei Musikerkollegen – Sympathie für das südländische Vorbild. Nicht etwa, dass es bei klassischen Konzerten zugehen soll wie bei einer Jam Session der Jazzer, wo nach einem gelungenen Solo sogar mitten in die Musik hineingeklatscht wird. Aber etwas spontaner und weniger steif könnte die Atmosphäre auch bei uns durchaus werden.
Man kann es auch akademischer betrachten:
http://www.dw.de/husten-im-konzert/a-16653490

http://www.abendblatt.de/kultur-live...k-Konzert.html

http://www.zeit.de/2011/14/Konzert-T...omplettansicht

Ach ja, die Proms in der Royal Albert Hall wären wohl für so manchen ein Alptraum ... ;)


Es kommt halt drauf an, woher das Publikum ist.
Manche wollen es eben mit strengeren Regeln ...


LG
Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 07:07   #35
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.649
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Babak, du widersprichst dir gerne.
Hast kein Problem mit Störgeräuschen, liest aber Hope um dich mit der Thematik zu beschäftigen.
Ich lese Themen, die mich beschäftigen, jedoch nicht Themen wo ich kein Problem habe.
Kann ich zwar nicht verstehen, jedoch beneide ich dich nicht dafür.
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 08:55   #36
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.949
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hubert, du belebst eine lange vernachlässigte Tradition hier im Forum wieder: Das thematisieren von Personen statt Themen.

Ich verstehe Deinen Beitrag so, dass sich unsee Weltsanschauungen grundsätzlich unterscheiden.

Für mich besteht die Welt nicht aus Themen mit denen ich Probleme habe und Themen, mit denen ich keine Probleme habe.

Es gibt grundsätzlich nur wenige Themen, mit denen ich echt Probleme habe. Publikum das hustet oder mit Papier raschelt gehört sicher mal NICHT dazu ...

Unsere Welt ist aus meiner Sicht voller widersprüchlicher und ambivalenter Themen.
Es gibt wenige Themen, die eindeutig sind. Deshalb werden sie ja von verschiedenen Leuten unterschiedlich gesehen.

Auch wenn ich meine eigene Haltung zu einer Sache habe, finde ich es spannend, die unterschiedlichen Aspekte eines Themas zu kennen. Ich habe eben gerne eine umfassendere Sicht als nur die einer einzigen Perspektive.

Das Aufzeigen dieser Widersprüche so zu deuten, dass sich die Person selber widerspricht, finde ich eine interessante Verkürzung und Simplifizierung der Angelegenheit.

Dass Du das verstehst, ist nicht mein Ziel.
Würdest du mich beneiden, hätte ich auch nichts davon.
Also kein Beinbruch.

Deinen Beitrag kann ich schon verstehen, will ihrer Linie aber nicht folgen.

Ich finde es gut, dass es solche Unterschiede gib.
Das muss ich neidlos sagen ...


LG
Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 10:15   #37
Amerigo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Amerigo
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 1.710
Amerigo
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Au ja, lasst uns bitte strenke Regeln für Konzerte einführen und eigene Leute vom Ordnungsamt abstellen, die auf die Einhaltung achten.
Ganz ehrlich? Ja, gerne. Wer einen üblen Dauerhusten hat, die Bazillen nur so um sich wirft, soll raus.

Philipp Fankhauser (Blues) hat mal ein Konzert kurz unterbrochen und ist an die Bar gestanden, weil es dort offenbar interessante Gespräche gab. Fand ich recht cool von ihm, danach war Ruhe.

Gruss

David
Amerigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 12:30   #38
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.949
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo David,

ja, ich habe schon mitbekommen, dass Du das lieber stärker reglementiert hättest.
Am besten klare Verhaltensregeln aufstellen und Kontrollorgane abstellen.
Zucht und Ordnung braucht das Land, die Leute haben zu wenig Disziplin ...

Das sehen wir eben unterschiedlich.
Öffentliche Konzerte inkludieren eben Kontakt mit anderen Menschen.
Diesen Kontakt muss man aushalten, wenn man auf Konzerte geht.

Mag man all die Dinge nicht, die mit größeren Gruppen fremder Menschen zu tun haben, sollte man entweder an seinem Gleichmut arbeiten oder solche Veranstaltungen meiden und sich eher in privaten Kreisen bewegen.

Wenn man gut genug situiert ist, kann man sich die Künstler ja auch exklusiv buchen und da für alle Gäste klare Verhaltensregeln aufstellen und sogar einen Rachenabstrich machen und mikriobiologisch untersuchen lassen.



Ich orte hier eine gewisse Überempfindlichkeit.
"Üblen Dauerhusten" habe ich bisher nur 2x erlebt, und da haben Die Personen selber den Saal verlassen.
Der Rest ist meist ein Räuspern oder Hüsteln, maximal 3-5x rascheln in 2 Stunden.

Aber ich verstehe schon, dass im Publikum auch Prinzessinen auf der Erbse sitzen. ;)
Und in Foren wird ja oft so manches künstlich hochgespielt und dramatisiert ...

Leute regen sich ja schon auf, wenn sie auf den Aufnahmen das Atmen der Musiker hören, oder das Umblättern der Partituren oder ein Mitsummen.
Offensichtlich wird oft eine entrückte Künstlichkeit bevorzugt.



Interessant ist, warum sich bei einem Blues-Konzert an der Bar interessanteres abspielt als auf der Bühne.
Ja, es ist wirklich cool, wenn man das einsieht und sich an dem interessanteren Bargespräch beteiligt ...


LG
Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 14:35   #39
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.522
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

auch musiker sehen das verschieden
grad chert baker war da reichlich empfindlich und konnte auch reichlich unangenehm werden, wenn es zu laut war. wenn man aber bedenkt, wie meditativ seine musik war und von den leisen tönen lebte, dann versteht man das.

zu den italienischen zuständen

das ist das absolute gegenkonzept und artet manchmal aus (nicht umsonst ist das wort furore aus dem italienischen) ist auch übertrieben besonders dann wenn es zur reinen selbstdarstellung verkommt.

andererseits erlebe ich ein publikum als atmenden körper, der mitgeht. viele musiker haben das gern, fühlen sich durch diese rückmeldung unterstützt und beglückt.

wie immer ist das wahre maß angebracht. ein klingelton oder ein hustanfall mitten in einer innig lyrischen pp stelle kann durchaus abstringierend wirken.
man kann takt und feingefühl nicht verordnen, aber nett wärs schon.
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 15:10   #40
Amerigo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Amerigo
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 1.710
Amerigo
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Öffentliche Konzerte inkludieren eben Kontakt mit anderen Menschen.
Dafür gibt's doch Darkrooms. Sonst sollen mir die Menschen bei Klassik-Konzerten lieber vom Leib bleiben.

Gruss

David
Amerigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 16:33   #41
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.949
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Sonst sollen mir die Menschen bei Klassik-Konzerten lieber vom Leib bleiben.
Dann buch Dir doch ein Exklusivkonzert.

Oder sollen sie für Dich das Konzert durch ihre Kartenkäufe finanzieren aber dann dem Konzert fernbleiben, damit Du ohne die lästigen anderen menschen die Musik genießen willst?

Oder wie sieht denn eine optimale Lösung aus?
Die Antwort auf diese Frage fehlt mir bei dieser Diskussion.


LG
Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 16:44   #42
Amerigo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Amerigo
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 1.710
Amerigo
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Oder wie sieht denn eine optimale Lösung aus?
Die Antwort auf diese Frage fehlt mir bei dieser Diskussion.
Es sollen sich alle frisch geduscht und nett zurechtgemacht zum Konzert einfinden, und das genau so in Stille geniessen, wie ich das auch tue. Klatschen bitte nur nach den Sätzen und ansonsten gilt: das Orchester spielt vorne.

Mehr erwarte ich ja gar nicht.

Gruss

David
Amerigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 17:13   #43
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.949
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

das ist ja nur mal eine Idee, eine Wunschvorstellung.

Nochmal meine Frage:
Wie sieht die Lösung aus, also die praktische Umsetzung?

Ich wünsche mir auch vieles von den Menschen rundherum, nur ist das Leben kein Wunschkonzert.

Und was, wenn sich andere im Gegenzug mehr Leidenschaft und weniger Konformismus und Angepasstheit wünschen, also mehr einen auf "BBC Proms"?

Wessen Wunsch zählt mehr?
;)


LG
Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 19:16   #44
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.649
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Mehr Leidnschaft bei einem Weihnachtskonzert hat aber nichts mit mehr Schneuzen, Schleim aufziehen und plaudern zu tun.
Auch ich das durch weniger waschen und mehr Stinken kaum zum Ausdruck bringen.
An welch Kulturkreis denkst du da?

Geändert von hubert381 (19.12.2013 um 20:45 Uhr).
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 19:32   #45
Sven
Minimalist.
 
Benutzerbild von Sven
 
Registriert seit: 20.01.2012
Beiträge: 1.258
Sven befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Jetzt gehts zu OK KID in den Schlachthof.

Hört euch mal den Track an, wirklich - es lohnt sich. Melancholie par excellence.

http://www.youtube.com/watch?v=4Fvxi0IKJno
__________________
Viele Grüße
Sven
Sven ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de