HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Kauftipps, Anlagenberatung

Kauftipps, Anlagenberatung Wer hat eine gute Idee?

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2018, 23:19   #46
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.521
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

bei mir im, nun gut ich nenn es anders, "wohnzimmer" stehen auch nur uralte ls3/5 zur nebenbeschallung, zwar relativ gut aufgestellt, aber dort hör ich nicht bewusst musik. dafür habe ich meinen abhörraum. nun, dafür hab ich auch eine dauerbaustelle als haus. nix ist umsonst und gratis schon gar nicht
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline  
Alt 27.06.2018, 23:23   #47
C36,8
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von C36,8
 
Registriert seit: 27.03.2018
Beiträge: 200
C36,8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

@Hans Peter:
Mit Murks meinte ich nicht die Geräte sondern einfach die Situation aus raumakustischer Sicht!
Aber da geht es dir wie sehr vielen HiFi-Freunden auch, die "Randbedingungen" diktieren das Limit und man kann nur das Beste daraus machen.

Da wird es eben schwer, egal mit welchen Komponenten, ein wirklich gutes Stereo/Klangempfinden zu realisieren. Annähern so weit wie möglich, heißt die Devise.
__________________
Cheers,

Klaus

___________________________________________
Fahrradfahren ist wie veganes Reiten!
(Olaf Schubert, bekannter deutscher Philosoph)
C36,8 ist offline  
Alt 27.06.2018, 23:45   #48
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.521
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

stereo - 2 probleme
5.1 -5 probleme

sei net grantig, bringt nix, wenn du einen meter nach rechts darfst, dann ist das schon mal um ein drittel besser.

hüte dich vor aufkleben auf die wand, das ist nur eine der möglichen maßnahmen und alleine nicht zielführend. schwere vorhänge an der linken wand brächte mehr. über deine musik hast noch nix verlauten lassen.

wenn du aber nicht hinter dir was aufstellen darfst, bzw nicht nach vorne, dann wär es vielleicht sinnvoll akustikbilder zu basteln. also zb was auf leinwand drucken lassen, auf basotect aufziehen und vor die wand hinter dir hängen.

wenn die lautsprecher im schlafzimmer wenigstens symmetrisch im eck stehen, so würde ich sie diagonal einwinkeln und einfach zur kenntnis nehmen, dass sie im bass um 6db zu laut sind. da man im schlafzimmer ohnehin nicht all zu laut spielt, könnte das durchaus zur hörkurve passen.

wenn deine musik eher heavy ist, könnte im wohnzimmer ein kleiner schnuckeliger sub dazu passen, aber das ist wieder eine andere geschichte.

wenn du im schlafzimmer auf den naim verzichten kannst, wär sicher ein kleiner verstärker an einem notebook das mittel der wahl.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (27.06.2018 um 23:52 Uhr).
longueval ist offline  
Alt 28.06.2018, 07:09   #49
Hans Peter
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 39
Hans Peter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

Also ich höre hauptsächlich Rock/Heavy Metal bin aber sonst im Prinzip für alles außer dümmliche Volksmusik zu haben. Diese neuzeitlichen Sprachgesang brauche ich natürlich auch nicht unbedingt.

Zirka 40 vor der linken ist ein Heizkörper der sich bis zur Couch zieht, darüber direkt ein Fenster das genauso groß ist. Vor dem Fenster hängt ein wunderschöner Vorhang (laut meiner Frau), denen sie erst vor 3 Monsten gekauft hat und der sicher nicht wegkommt... aber sie hat nicht gesagt, dass nix an die Wand darf ;)

Gruß
Hans Peter ist offline  
Alt 28.06.2018, 08:44   #50
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.024
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Croft Acoustic

Zitat:
Der Lautsprecher stehen übrigens gerade und nicht irgendwie auf meine Hörposition zentriert . (Aufstellung hat der Händler vorgenommen)
Alleine schon dafür verordne ich ihm virtuell einen Tag in einem Kerker bei nur Brot und Wasser.

Meine Vorredner haben schon gesagt woran es hauptsächlich krankt. Die Anlage selbst (obwohl wirklich keine gute Investition) kann da gar nichts dafür. Auch ich rate dir, zumindest vorerst gar nichts daran zu ändern.

Was ich dir noch raten möchte (nach dem du alles so weit wie möglich nach rechts gerückt hast), das wäre ein gemütlicher Sessel (leicht verschiebbar), den du nur für's "ordentliche" Musikhören sehr nahe mittig vor die Lautsprecher stellst. Die Boxen zum Hörplatz hin einwinkeln und schon hast du eine unvergleichlich bessere Situation, weil du auf diese Art sehr viel von den räumlichen Unzulänglichkeiten ausblendest.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline  
Alt 28.06.2018, 09:11   #51
Hans Peter
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 39
Hans Peter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

Hallo David.


Wie hättest du investiert? Habt ihr früher nicht auch Lehrgeld gezahlt als ihr noch nicht so tief in der Materie wart? Welche Elektornik und Lautsprecher hätte ich kaufen sollen? Wo hätte ich kaufen sollen? So wie ich das sehe gibt es in Wien ein paar Voodoo Läden und die normalen Elektro Händler wie Conrad und Co...

Ich finde mit meine Rega Sachen, habe ich etwas anständiges für die nächsten Jahre. Bei Naim habe ich irgendwie kein gutes Gefühl, ich denke hier hätte ich eher das Geld in andere Lautsprecher investieren sollen.
Ich finde es halt schade dass in diesem Berwich die Unwissenheit von Einsteigern so ausgenutzt wird.
Edit: ich schaue jetzt mal zum Conrad und werde mal so einen Schaumstoff testen.
Grüße

Geändert von Hans Peter (28.06.2018 um 09:20 Uhr).
Hans Peter ist offline  
Alt 28.06.2018, 09:35   #52
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.430
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

Eine Waschmaschine als erstes, wäre zu empfehlen...

Das Bullauge hat die Dimension meines TT...

__________________
Mit Zeit meinen wir in der Regel, das Zeitalter,

das Zeitalter, sind die Ereignisse, die wir als vorher oder nacher, bezogen auf andere Ereignisse sehen...

Ansonsten - ist die Zeit ein amorphes Etwas, das sich unserer Vorstellung entzieht...

Genauso - wie die Langeweile ein inhaltsloser, ereignisloser, seelischer Zustand ist...

Godot - ein sinnloses Drehen um sich selbst...
debonoo ist offline  
Alt 28.06.2018, 09:56   #53
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.521
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

hast du dem händler gesagt, was du für musik hörst? ich fass es nicht ...

deine lautsprecher sind für kleine räume und sicher nur bedingt für rock. für rock müssen die unbedingt ganz an die wand, damit sie unten rum von der wand ein wenig unterstützung bekommen.

wenn du irgendwas brauchst auf dem gebiet, schau auf diese seite

https://www.thomann.de/at/index.html...SAAEgLLhfD_BwE

für dich ist das interessant, was nach tonstudioware ausschaut.

die haben überwiegend profiware, auch die telefonberatung ist einigermaßen ok. natürlich sind die auch nicht ganz voodoofrei, aber unvergleichbar realistischer.

solltest du basotect (akustikschaumstoff) kaufen wollen, meld dich vorher hierorts. auch dabei gibts sachen, die sinnvoller sind als andere.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (28.06.2018 um 10:02 Uhr).
longueval ist offline  
Alt 28.06.2018, 10:02   #54
Hans Peter
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 39
Hans Peter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

Ja habe dort sogar damit gehört (kleinerer Raum) und er ist selbst Metal Hörer ...


Ich gehe gerade zum Conrad und schaue was der hat..(Akustik Schaumstoff)

Grüße
Hans Peter ist offline  
Alt 28.06.2018, 10:05   #55
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.521
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

noppenschaumstoff ist schiach, nimm weißen glatten.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline  
Alt 28.06.2018, 10:12   #56
Hans Peter
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 39
Hans Peter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

Habe mir von DSM schwarze flache gekauft... soll ich auch hinter den LS welche anbringen?
Hans Peter ist offline  
Alt 28.06.2018, 11:02   #57
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.526
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustics

Zitat:
Zitat von Hans Peter Beitrag anzeigen
Einen Meter darf ich alles nach rechts schieben ....
wenn du mit dem LS einen Meter aus der Ecke rauskommst, ist schon viel gewonnen.


lg
reno
Reno Barth ist offline  
Alt 28.06.2018, 11:15   #58
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.521
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

vorerst nicht

schritt für schritt, ich werd dir die grundsätze verlinken, damit wir sicher sind, dass wir vom selben reden.

versuch vorerst hinter dir und besser ist, sich schritt für schritt heranzutasten. schnell hat man was verunstaltet und dann macht man die dame des hauses störrisch (erfahrungswert)
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline  
Alt 28.06.2018, 11:26   #59
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.024
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Croft Acoustic

Zitat:
Hallo David.
Wie hättest du investiert? Habt ihr früher nicht auch Lehrgeld gezahlt als ihr noch nicht so tief in der Materie wart?
Hätte ich das "Lehrgeld" das ich in meinem Leben schon bezahlt habe (nicht nur für HiFi), wäre ich Millionär.

Zitat:
Welche Elektornik und Lautsprecher hätte ich kaufen sollen?
Darauf ist eine konkrete Antwort nicht möglich und außerdem gibt es mehrere Produkte, die gepasst hätten. Du hattest halt das Pech, dass du zu einen Händler gegangen bist, der eine spezielle Schiene fährt.

Zitat:
Wo hätte ich kaufen sollen?
Klare Antwort von mir: in Internet, keinesfalls bei einem Händler. Aber erst nach ausgiebiger Recherche vorher.

Zitat:
So wie ich das sehe gibt es in Wien ein paar Voodoo Läden.....
Bis auf ganz wenige Ausnahmen ist es leider so. Die Verkäufer verstehen von der Materie genau genommen Null, sie haben bestenfalls Prospektwissen und auch sie sind meist dem HiFi-Voodoo verfallen. Sie behaupten genau so Unsinniges wie die meisten HiFi-Enthusiasten, ohne jemals irgendwas seriös überprüft zu haben.

Zitat:
..... und die normalen Elektro Händler wie Conrad und Co...
.....die kannst du genau so vergessen.

Zitat:
Ich finde mit meine Rega Sachen, habe ich etwas anständiges für die nächsten Jahre.
Durchaus! Bleibe dabei.

Zitat:
Bei Naim habe ich irgendwie kein gutes Gefühl, ich denke hier hätte ich eher das Geld in andere Lautsprecher investieren sollen.
Wie schon geschrieben, hättest du viel weniger in die Elektronik investieren sollen, dafür umso mehr in die Lautsprecher.

Zitat:
Ich finde es halt schade dass in diesem Berwich die Unwissenheit von Einsteigern so ausgenutzt wird.
So ist es, aber wie auch schon geschrieben, sind die Verkäufer im Normalfall völlig unwissend. Oft verkaufen sie Unsinniges ohne böse Absicht.

Zitat:
Edit: ich schaue jetzt mal zum Conrad und werde mal so einen Schaumstoff testen.
Erwarte dir von ein paar Quadratmeter keine Wunder, aber an die richtige Stelle angebracht, kann es schon was bringen.
Sehr gutes Material ist Basotect. Bekommt man im Internet.

Antwort auf deine Frage per PN folgt.....
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline  
Alt 28.06.2018, 13:19   #60
Atmos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Croft Acoustic

.... das Gewinsel über den Naim Atom kann ich nicht nachvollziehen. Das Teil ist doch ein exzellenter All-in-one-player.
Allein das Display ist einen satten Aufpreis wert.

Dein Problem ist weniger die vorhandene Musikanlage sondern das unmöglich eingerichtete Wohnzimmer.
 
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de