HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Subjektive Berichte zu Musikalben mit und ohne Bild

Subjektive Berichte zu Musikalben mit und ohne Bild CD's und DVD's auf Her(t)z und Nieren getestet

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2014, 17:05   #1
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Transformers Ära des Untergangs ....

... sollte mir ein Kinovergnügen in Dolby Atmos bescheren, aber leider habe ich die Onkyo Module noch nicht für Atmos.
Also habe ich den Ton in Dolby Surround 5.1 gehört. So kommt ein Hubschrauber im Tiefflug von rechts hinten schräg nach vor geflogen, tonmäßig relativ gut, aber keine Höheninformationen.
Insgesamt aber hat der Film viele Schwächen, Darsteller redet mit einm Alien, der noch nicht im Bild gezeigt wurde, die Stimme des Darstellers kommt folgerichtig aus dem Center, der Bot antwortet, die Stimme kommt aus linken Front-LS, war aber noch nicht im Bild, dann wird das Bild aufgezogen, die Figur ist zu sehen, die Stimme kommt immer noch von links, obwohl jetzt eigentlich der Center dran wäre.
Allerdings gibt es auch eine Einstellung, da geht der Akteur von rechts nach links durch das Bild, und der Ton wandert folgerichtig von rechts nach links über den Center mit.
Streckenweise sehr gute Toneffekte.
Bei einer kanalbasierten Tontechnik kann es vielleicht nicht anders sein, insofern bin ich gespannt, ob mit Dolby Atmos das Klanggeschehen gravierend verbessert wird.

Auch, ob dann der SW nicht mehr so heftig mit Effekten angesteuert wird, die ihn etwas überfordern.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2014, 18:54   #2
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 332
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Transformers Ära des Untergangs ....

hallo,
die atmos spur ist doch in 7.1 aufgenommen? oder hast du 5.1 aufstellung zu hause?
reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2014, 20:10   #3
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Transformers Ära des Untergangs ....

Zitat:
Zitat von surfreak Beitrag anzeigen
hallo,
die atmos spur ist doch in 7.1 aufgenommen? oder hast du 5.1 aufstellung zu hause?
reinhard
... es gibt in dem Sinne keine 7.1 oder 5.1 Spur; ob 5.1.2, 5.1.4, 7.1.2, 7.1.4 oder 11.1.2 usw., die Töne werden quasi per Raumkoordinaten der jeweiligen Lautsprecheraufstellung zugenordnet.
Darum kann das neue Dolby Surround auch alle anderen Lautsprecheraufstellungen bedienen, die mit Dolby Atmos nichts am Hut haben.
Die Zeit der einzelnen Tonspuren wie z.B. Deutsch Dolby Digital 5.1 ist damit vorbei.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2014, 12:30   #4
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 332
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Transformers Ära des Untergangs ....

da habe ich mich falsch ausgedrückt. die englische spur mit atmos zusatzdaten ist ein dolby truhd 7.1 signal.

reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2014, 13:18   #5
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Transformers Ära des Untergangs ....

... ich habe noch meine Atmos-Module bekommen und habe den Film in 3 Ton-Versionen genossen:
> 5.1 Dolby Surround - deutsche Tonspur - PCM
> 5.1.4 Dolby Surround - englische Tonspur - Multi Ch in mit neuem Dolby Surround - auf dem Display des SR wird das Dolby Logo angezeigt - PCM
> 5.1.4 Dolby Atmos - englische Tonspur - Digital-Stream

Bei Dolby Atmos ist die Stimmenwiedergabe über den Center exzellent, der LFE-Kanal nicht ganz so laut (- 10 dB?), die Räumlichkeit streckenweise frappierend.
Yeager wirft seinem Partner in einem alten Kinosaal eine Football an den Kopf, der will zurückwerfen, der Ball knallt auf eine Stuhllehne und fliegt nach oben weg, knallt oben irgendwo gegen und kommt zurück geflogen. Vom Hörplatz aus gesehen ditscht der Ball rechts oben in die Zimmerecke, vom Höreindruck sehr realistisch, weil eine tolle Oben-Ortung.

Vogelgezwitscher, Drohnenflug, Nebengeräusche kommen nicht einfach nur von hinten, sondern werden irgendwie in den Raum projiziert, losgelöst von den Lautsprechern.

Hätte ich nicht zuvor den Film 2 x mit anderer Tonspur gesehen und nicht explizit auf den Klang geachtet, mir wäre mit Sicherheit viel weniger aufgefallen. Die Zusatzmodule haben auch relativ wenig Arbeit, werden also nicht ständig angesteuert wie beim neuen Dolby Surround, da spielen die Module immer mit.

Ich bin vom Dolby Atmos begeistert und mal sehen, wie mir Extendables 3 gefallen wird, den werde ich mir heute reinziehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 15:24   #6
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Transformers Ära des Untergangs ....

... mittlerweile habe ich den Film in 3D auf dem Panasonic mit dem Fernsehton gesehen. Obwohl der Ton relativ gut ist, für einen billigen Fernseher, ist dieses "Ambiente Surround" kein Ersatz für eine 5.1 Anlage, geschweige denn für Dolby Atmos.
Die 3D-Effekte sind noch besser als bei Transformers 3, aber letztendlich stört mich bei 3D die Bildqualität hinsichtlich der Pixel.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de