HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Messtechnik, Messergebnisse

Messtechnik, Messergebnisse Alles rund um's Thema Messen und Messgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2011, 19:12   #1
schurli07
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard DIY DAC Messung

Grüß euch

Ich bin neu hier und habe auch keine allzugroße Audioerfahrung. Jedoch bin ich Elektrotechnikstudent und begeisterter Bastler.

Ich hab mir vor kurzem einen Audio DAC aus einem Cirrus CS4398 gebaut.
Nun will ich das Ding durchmessen - und zwar folgendes:
- SNR
- THD+N
- Dyn. Range

Das Messprinzip hinter diesen Größen steht hier: http://focus.ti.com/lit/an/sbaa055/sbaa055.pdf

Auf der TU-Wien steht mir nur ein Spektrum Analyser mit 70dB Dynamic Range zu verfügung, was allerdings zu wenig sein wird.
Ich erwarte folgende Werte:
- SNR >100dB
- THD+N <-100dB
- Dyn. Range >100dB

Hat jemand von euch geeignete Messhardware zu Hause, an den wir den DAC mal kurz anstöpseln können? Vorzugsweise in Wien.

Toll wäre ein Spektrumanalyser, ein Audioanalyser oder wenigstens eine High-End-Soundkarte wie z.B. die "Asus Xonar Essence STX".

Natürlich darf derjenige auch Probehören
  Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 14:37   #2
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.840
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ich fürchte, das wird nichts.

Trotzdem -

Um so etwas zu messen bedarf es hochwertiger (teurer) Geräte und einiges an speziellem Wissen.

Wer hat beides zur Verfügung?
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de