HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Verblindete Vergleiche

Verblindete Vergleiche Wenn es "um die Wahrheit" geht, führt kein Weg daran vorbei

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2007, 22:48   #241
Pfft
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Dr. Holger Kaletha
Hallo Scheller,

was hast Du denn für einen Verschleiß von Geräten? CD-Player gibt es seit etwa 20 Jahren, das heißt: Du kaufst im Schnitt 2 geräte pro Jahr! Das ist ein enormer Elektronik-Müllberg, den Du da produzierst! Das kommt mir mit Verlaub gesagt ziemlich spanisch vor!

Gruß Holger
Wer sagt, dass er sie wegwirft? Ich habe momentan um die 10-12 Player, habe die Übersicht verloren.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 22:53   #242
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
was hast Du denn für einen Verschleiß von Geräten? CD-Player gibt es seit etwa 20 Jahren, das heißt: Du kaufst im Schnitt 2 geräte pro Jahr!
Es sind eigentlich weitaus mehr CDP, die ich im Jahr kaufe, wobei besonders in den letzten Jahren NUR Gebrauchtgeräte angeschafft werden. Ich habe Geräte oft nur 2-4 Monate besessen und dann wieder abgegeben. Denon 3520, 3560 , 1500, 2560 , sowie die Sony ES Reihe hatte ich bereits alle.

Zitat:
Das ist ein enormer Elektronik-Müllberg, den Du da produzierst!
Ich kann mich nicht daran erinnern JEMALS ein halbwegs ordentliches Gerät in den Müll geschmissen zu haben. Momentan habe ich noch 6 angeschlossene CDP im Haus verteilt. Die anderen gingen an Freunde oder wurden sonstwo wieder verkauft.


Und wie erwähnt....Angehört habe ich mir vorher keinen davon. Wozu auch???

Zitat:
Das kommt mir mit Verlaub gesagt ziemlich spanisch vor!
Dann erzähl ich lieber nicht, was ich sonst noch so treibe. Hobbies halt....
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 22:53   #243
lia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von schauki


Schön, dass du erkannt hast, dass es nicht um Argumente geht sondern schäbige Ausreden und Ausflüchte suchen - Eigenerkenntnis nennt man das.
Die Flucht in Anschuldigungen, dass man nun "persönlich" werde ist doch absolut durchsichtig und niveaulos.
Das lese ich erst jetzt so richtig

Schön, dass Du hier überhaupt kein Niveau einhalten musst

Reinhard darf hier auch nachweislich Falsches schreiben, nämlich, dass seit über 2 Jahren bekannte Kritikpunkte angeblich erst nach dem Test kämen im Fall Chiemsee oder gar hier
(Jetzt mal davon ab, dass der Punkt Training auf auf Pabx angeführt ist usw)... und das ist super und glaubwürdig, alles was ich oder Jakob schreiben sind schäbige Ausflüchte

Eigentlich ein schönes Zitat, denn während Du mir vorwirfst, ich würde das persönlich werden nur als Vorwand nutzen wirst Du es schon wieder.
Gibt halt Leute, die können nicht anders und merken es nicht mal
Aber erzähl Du mir nichts von konstruktiven Diskussionsbeiträgen

Gruss
Lia
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 22:58   #244
schauki
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von lia
Lieber Schauki

Es ist mir seit jeher ziemlich Wurscht von welcher Seite meine Argumente stammen könnten. Das macht legidlich ab und an den Schubladen Probleme, sind aber nicht meine

Zu dem Rest schrieb ich schon hier zu Reinhard
Blindtest Wien 02.12.2007: Ergebnisse

Man hätte sich also Dein Geplauder sparen können

Du hast Recht, ich besitze weder das KnowHow noch eine passende Werkstatt noch die Zeit einen Drehtisch zu bauen und bereit zu sponsern bin ich auch nicht.
Mit Soundbearbeitung kenne ich mich ebenfalls nicht aus, habe meine Tests mit Behringer DEQ gemacht, bei Bedarf kann ich den gerne schicken...

Das ich mich nicht als TP eigne, da ich allgemein einige Probleme mit BTs habe, habe ich hier sicher schon einige Male geschrieben, der Vorschlag ist witzlos und ja: Die Unterschiede bei Verrücken meiner Lautsprecher in meinem Zimmer , so ich sie nicht einfach in die Ecke schiebe würde ich im BT wahrscheinlich nicht verifizieren können, genauso wenig, wie 2-5 Stoffballen zusätzlich oder ähnliches
Das schreibe ich aber auch nicht zum ersten mal

Ob ich für dich oder Reinhard glaubwürdig bin ist mir eigentlich ziemlich egal, würde ich euch nach der Nase schreiben, wär ichs

Gruss
Lia
Das mit den Argumenten kannst du wem anderen erzählen.
Gerade "missionierungseifer" kommt ja nicht von irgendwo und ist dir jetzt spontan eingefallen.

Zum Rest:
Ich glaube auch nicht dass ich beim verrücken der LSP einen BT ohne weiters bestehen würde.

Auch würde mich ein BT mit LSP interessieren.
Und ich halte - vielleicht gerade weil ich glaube, dass es eigentlich leicht gehen müsst - das für recht interessant.

Aber ich fordere das nicht von anderen, ohne selbst ein bisschen Einsatz zu bringen.

Da lobe ich mir David der wirklich anpackt, finanziell und auch vom zeitlichen betreibt er da einiges an Aufwand.
Aber genauso finde ich es von dB super, dass er uns damals seinen Stromreiniger ausgeliehen hat.
Charly eben mit der Umschaltbox.
Oder das che55e mit seinem Kumpel die Trinaulral Schaltung gebastelt hat.
Genauso ists für mich selbstverständlich, beim Chris die LSP einzumessen oder die Chassis zum Tom zu zu führen....

Nur vom darüber reden geht halt nix weiter.

Zitat:
Original von pinoccio
Mal ne kleine Frage...

Wenn man keine Kritik oder auch nur Fragen zu den BTs mehr äußern bzw. stellen darf, warum schreibt man das denn nicht gleich im Threadeingangsposting?

Im Eingangsposting von Jochen war zumindest zu lesen, dass man/er sich eine rege Diskussion wünscht. Ich weiß jetzt grad nicht ob das, nach Auffassung von einigen - die sich übrigens auch nicht am BT beteiligten (ob finanziell, mit Tipps o. als Proband) - automatisch mit einem einseitigen Lobhudel einhergehen soll.

Kann ja auch keiner wissen, dass ein durchgeführter BT das goldene Kälbchen darstellt...? Kann auch keiner wissen, dass die wo BTs schon gemacht haben, diese deshalb nur aus eigener Erfahrung etwas kritischer beäugen, eine Art Freiwild darstellen. Ich mein, wenn es anscheinend beliebter ist, bei jeder achso kritischen Frage o. Äußerung an/über eine Sache auf die persönliche Schiene abzudriften, den/die Fragesteller/in dazu irgendwie in die Pfanne zu hauen, wozu dann noch ein Forum? Wenn nur Uniformität gewünscht ist, so sollte man das auch sagen. Nicht falsch verstehen, ein Problem hätte ich damit sicherlich nicht. Man müsste es halt nur wissen, denn dann könnte man sich besser danach richten... oder auch nicht.

Gruss
Stefan
Der nächste Dampfplauderer ist schon zur Stelle.
Und bestätigt sich damit selbst.
Nur ödes "blabberblubb" - "ich darf meine Meinung nicht mehr sagen, ich bin so arm, immer werden alle persönlich,..."
Das ist doch wirklich lächerlich.

Schon ein ziemlich abstruses Schauspiel, wenn man selbst mit Kritik um sich wirft und wenn man selsbt welche bekommt, dann die beleidigte Leberwurst spielt.
Austeilen und nix einstecken - das ist mehr als peinlich.

Um vielleicht in der dir verständlichen Sprache zu schreiben:
"Lies meine Posts noch mal genau - dann wirst du erkennen wie ich es gemeint habe"

Und ein Nachsatz von mir selbst:
"Bevor du jetzt wieder ins rean anfängst"
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 23:04   #245
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Der nächste Dampfplauderer ist schon zur Stelle.Und bestätigt sich damit selbst.
Nur ödes "blabberblubb" -
Schauki kann sich damit im "ranking" bereits uneinholbar? absetzen.




  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 23:09   #246
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Scheller,

das finde ich ist eine interessante Hifi-Lebensphilosophie: Alles einmal ausprobieren! Ich bin da konservativer und hänge an dem einzelnen Gerät! Aber jedem das Seine - die Idee mit den Gebrauchtgeräten finde ich überhaupt gut, mein AVM-Laufwerk habe ich auch gebraucht gekauft, ein Jahr alt (wie ein Jahreswagen!) zum halben Preis und mit Hersteller-Garantie!

Gruß Holger
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 23:12   #247
schauki
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von lia
Zitat:
Original von schauki


Schön, dass du erkannt hast, dass es nicht um Argumente geht sondern schäbige Ausreden und Ausflüchte suchen - Eigenerkenntnis nennt man das.
Die Flucht in Anschuldigungen, dass man nun "persönlich" werde ist doch absolut durchsichtig und niveaulos.
Das lese ich erst jetzt so richtig

Schön, dass Du hier überhaupt kein Niveau einhalten musst

Reinhard darf hier auch nachweislich Falsches schreiben, nämlich, dass seit über 2 Jahren bekannte Kritikpunkte angeblich erst nach dem Test kämen im Fall Chiemsee oder gar hier
(Jetzt mal davon ab, dass der Punkt Training auf auf Pabx angeführt ist usw)...um es mal mit Deinen Worten zu schreiben also eine billige Ausflucht benutzen und das ist super und glaubwürdig, alles was ich oder Jakob schreiben sind schäbige Ausflüchte

Eigentlich ein schönes Zitat, denn während Du mir vorwirfst, ich würde das persönlich werden nur als Vorwand nutzen wirst Du es schon wieder.
Gibt halt Leute, die können nicht anders und merken es nicht mal
Aber erzähl Du mir nichts von konstruktiven Diskussionsbeiträgen

Gruss
Lia
Wusste ich doch, dass du kaum Posts in der Gesamtheit auf Anhieb verstehst oder gar liest - das macht dich als Diskussionpartner natürlich ungemein angenehm.... echt
Vielleicht öfter/genauer lesen, das dürfte dein putziges Problem sein.

Dass du jetzt Reinhard wieder ins Spiel bringst finde ich ja allerputzigst...
Wenn du mir jetzt noch mal ganz genau erklärst wie ich hier kontrollieren bzw. durchsetzten könnte, dass er nix "falsches" schreibt, was 2?? Jahre zurückliegt, dann bekommst du nen Orden.
Wenn es dir entgangen sein sollte - ich war nicht beim Chiemseer Test dabei und dieses Forum hier gibts seit 15.03.2006.

Noch mal!
Mir ists völlig egal ob jemand pro oder contra BT ist. Es gibt für beides einleuchtende Argumente.
Mir gehts einzig darum, dass man wenn man nicht immer nur bemänglen und fordern soll, sondern aktiv zum gelingen beitragen soll.
Wenn man sowieso der Meinung ist "BT ist Müll", dann finde ich hat man in BT-Threads nix verloren - ganz ehrlich.

oberputzigste Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 23:19   #248
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Alles einmal ausprobieren
Die Probierphase habe ich seit Jahren hinter mir. Meine momentanen Geräte werde ich voraussichtlich länger behalten, da sie technisch (klanglich) zweifellos nicht mehr zu verbessern sind. Auch wenn das einige "Verkappte" sicher anders sehen.

Spass hätte ich allenfalls noch an einem Jadis JD-1 Laufwerk oder der "legendären" Denon DP / DA S-1 Kombi....Natürlich NICHT wegen dem "Klang". Der ist da ohnehin "OK".

Vielleicht später mal wenn der Preis (auch für ein Defektgerät) günstig ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 23:21   #249
lia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von schauki

Das mit den Argumenten kannst du wem anderen erzählen.
Gerade "missionierungseifer" kommt ja nicht von irgendwo und ist dir jetzt spontan eingefallen.
Hi Schauki
Liest Du eigentlich auch mal Sätze im Zusammenhang oder reichen nur Schlüsselreizwörter?
Würde ich jeden Hörbericht hier, wie von Frank vorgeschlagen, mit meinen Testvorschlägen zuschreiben, wäre das in vielen Threads schlicht OT, weil es da nicht um BTs geht.
Die fordert ja keiner bei RA oder Lautsprechern. Kabel und ähnliches interessieren mich ohnehin kaum....
Du fändest das also gut? Würdest das nicht als nervenden Missionierungseifer sehen ? Wo mir doch in den BT-Threads gern schon solches ob der ständigen Wiederholung vorgeworfen wird

Zu Deinen persönlichen Einsatzvorstellungen
Vielleicht solltest ihr hier eine Mitgliederbeschränkung auf Wien und Umgebung, sowie eine Gebühr erheben. Dann könntest Du Dir die einseitigen Vorwürfe sparen
Okay: Orden verteilen und Lobhudeln darf man auch so

Zitat:
"Bevor du jetzt wieder ins rean anfängst"
Was heisst das?

Gruss
Lia
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 23:21   #250
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von lia
Hallo Reinhard

Vor zwei Jahren ging es um einen Lautsprechertest und seither habe ich auch von Dir nichts weiter gehört, jetzt tu nicht so, als hätte das nur an mir gelegen
Mittlerweile wären mir aber auch 450km (in die falsche Richtung ) zu viel, zumal: Ich hab halt nur den Sonntag und manchmal Montag. Daran lässt sich auch nix mehr ändern, so schnell
ich hab kein Problem damit, verlang nicht das du einen Test durchführst..
Meine Zeit ist mir zu schade um irgendwas aufwändigeres zu machen, die Erkenntnis das es keine bringt die nicht sowieso angezweifelt wird, hindert mich daran auch nur einen Teil meiner Freizeit dafür zu opfern. Ich hab also durchaus Verständnis

Im Grunde ist für mich eines bewiesen, die Unterschiede, sofern es überhaupt welche gibt, entsprechen keinen Vorhängen, sondern sind die Übertreibungen blühender Fantasien. Kleine mögen vielleicht vorhanden sein, ob sie relevant sind? Ich weiß es nicht, bin auch nicht sooo interessiert das herauszufinden

viele Grüße
Reinhard
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 23:24   #251
Pfft
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich wäre ja schon mit Sony CDP-R10 und DAS-R10 zufrieden.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 23:25   #252
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Im Grunde ist für mich eines bewiesen, die Unterschiede, sofern es überhaupt welche gibt, entsprechen keinen Vorhängen, sondern sind die Übertreibungen blühender Fantasien. Kleine mögen vielleicht vorhanden sein, ob sie relevant sind? Ich weiß es nicht, bin auch nicht sooo interessiert das herauszufinden
...mein Reden.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 23:26   #253
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Ich wäre ja schon mit Sony CDP-R10 und DAS-R10 zufrieden.
Auch sehr schön! Und noch absolut bezahlbar...Wenn es denn mal eine gibt.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 23:26   #254
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Dr. Holger Kaletha
Hallo Reinhard,

ich habe ganz genauso wie Du über 10 Jahre lang Pfennigstrippen von der Rolle benutzt und nie ein Bedürfnis gehabt, daran etwas zu ändern.
nein nein...die Pfennigstrippen benutz ich seit 5 JAHREN, davor war ich ein guter Kabelkunde....
Endstufen in deinem Sinne hab ich eh nicht, ich hab ausschliesslich symetrische Verbindungen

viele Grüße
Reinhard
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 23:28   #255
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von lia
Reinhard darf hier auch nachweislich Falsches schreiben, nämlich, dass seit über 2 Jahren bekannte Kritikpunkte angeblich erst nach dem Test kämen im Fall Chiemsee oder gar hier
(Jetzt mal davon ab, dass der Punkt Training auf auf Pabx angeführt ist usw)... und das ist super und glaubwürdig, alles was ich oder Jakob schreiben sind schäbige Ausflüchte
was wird das? Ich habe eine mögliche Täuschung in den Beitrag geschrieben, das du nicht bereit bist die alten Kamellen zu lesen versteh ich ja, aber da lag ich richtig. Also, 1:1..das heißt mindesten das du 50% falsches erzählst

Gruß
Reinhard
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de