HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Themen des Alltags

Themen des Alltags Bitte nicht zuviel davon!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2018, 14:28   #16
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.373
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

natürlich gibt es optische gläser, sind nicht alle kunststoff. momentan hab ich nur an der titan kunststoffgläser.
bei mir wären große brillengläser in kunststoff am rand 5mmdick, da bist froh um jeden mm, den glas spart.

https://www.zeiss.at/vision-care/de_...oder-glas.html
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 14:58   #17
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.847
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Heute gibt es keine Echtglasbrillengläser mehr. Ist alles Kunststoff, Polycarbonat. Polycarbonat ist äußerst schlagzäh. Und kratzfest bekommen die das Zeug heute auch hin.
lt. Fielmann ~10% aus "echtem" Glas.
Aber auch hier bestehen Vor- und Nachteile und dann gibts div. Ausführungen.

Zitat:
Leider kann man das nicht vorraussagen, wie sich die Sehkraft über die Jahre ändert. BTW, meine Gleitsichtbrille (Gläser von Rodenstock, entspiegelt) hat ca. 225 € gekostet. Die trage ich jetzt im dritten Jahr. Noch habe ich kein Bedürfnis nach einer Neuen.
Man kann gar nichts sicher voraussagen.
Man kann immer nur Wahrscheinlichkeiten abwägen.

Und klar ist auch, wenn man sehr sorgsam mit seiner Brille umgeht dann wird sie länger halten. Wenn man z.B. beruflich die Brille oft putzen muss (staubige Umgebung,...) dann kürzer.


Aber ganz allgemein gilt:
Sehkraft zwischen Ende 20 bis Anfang 60 in etwa konstant.
Neue Brille ca. alle 3 Jahre.

Dann heißts nur mehr rechnen und seine individuelle Situation so gut es geht miteinbeziehen.

Wenn alle aus meiner Familie alle 2 Jahre eine neue Brille brauchen weil die Sehkraft so stark schwankt, dann würde ich vom lasern eher abraten.

mfg
schauki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 15:47   #18
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.373
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

wer, so wie ich, kurzsichtig und weitsichtig ist, dem rate ich dringend sich genau bei gleitsichtbrillen zu informieren und die messung auf 3 entfernungen machen zu lassen. leseabstand - bildschirmabstand - weiter.

die nächste folge ist, dass man sich die höhe und entfernung des monitors so einstellt, das es zur brille passt. wer seinen monitor zb zur bildbearbeitung kalibriert, sollte so einen wählen, den er zwischen lesen und fotobearbeitung in 2 helligkeits und kontrastwerten einfach umstellen kann.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 17:09   #19
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.157
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen

wer, so wie ich, kurzsichtig und weitsichtig ist, dem rate ich dringend sich genau bei gleitsichtbrillen zu informieren

und die messung auf 3 Entfernungen machen zu lassen.

* Lese - Abstand

* Bildschirm - Abstand

* Weiter - Undendlich
und das hat der Augenarzt ausgemessen...???

Wie lange dauert das Gewöhnen an so

eine trifocal Brille...

https://www.google.at/search?q=trifo...N_OE8QeD4pCICg

:
__________________
Gelegenheit - macht erfolgreich...

Analyse - Analyse - Analyse
Information - Information - Information
Quatsch - Quatsch - Quatsch - und Quatsch

Ich konsumiere, also - bin ich frei zu konsumieren...

Alles Leben = Energie - wer Kraft hat fühlt sich wohler...
Alte sind/werden schwächer - sie haben weniger Energie...

Geändert von debonoo (11.04.2018 um 17:22 Uhr).
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 17:15   #20
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.244
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

Ich gehe im allgemeinen nicht sonderlich pfleglich mit meiner Brille um. Geputzt wird sie nur mit klarem Wasser und einem Mikrofaserhaushaltstuch und ab und zu fliegt sie auch mal durch die Gegend. Allerdings mache ich sie auch nicht mit Gewalt kaputt. Die Brille vor meiner aktuellen hat rund sieben Jahre gehalten. Dann brauchte ich wegen nachlassener Sehfähigkeit, nicht weil sie beschädigt oder gar kaputt gewesen wäre eine Neue.

Als ich dann vor rund zweieinhalb Jahren eine Neue angepasst bekam gab es keine mineralischen Gläser zu Auswahl, nur Kunststoff.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 17:19   #21
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.244
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
und das hat der Augenarzt ausgemessen...???

wie lange dauert sowas..?!

:
...das macht nicht der Augenarzt, das macht der Optiker. Bei mir hat der Sehtest sehr lange gedauert, welche Untersuchugen da im einzelnen gemacht wurden (mehrere an verschiedenen Messgeräten) kann ich nicht sagen aber die Augen wurden z.B. auch auf Hornhautverkrümmungen untersucht.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 17:24   #22
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.157
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen

Bei mir hat der Sehtest sehr lange gedauert, welche Untersuchugen da im einzelnen gemacht wurden (mehrere an verschiedenen Messgeräten) kann ich nicht sagen aber die Augen wurden z.B. auch auf Hornhautverkrümmungen untersucht.

Gruß

RD
Wie lange dauert es genau...

Bist Du kurzsichtig... oder weitsichtig..?!

was für eine Brille hast Du..?!

Lesebrille

Gleitsicht

Andere..?!

und was kostet sowas..?!

__________________
Gelegenheit - macht erfolgreich...

Analyse - Analyse - Analyse
Information - Information - Information
Quatsch - Quatsch - Quatsch - und Quatsch

Ich konsumiere, also - bin ich frei zu konsumieren...

Alles Leben = Energie - wer Kraft hat fühlt sich wohler...
Alte sind/werden schwächer - sie haben weniger Energie...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 17:38   #23
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.244
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

Ich habe eine Gleitsichbrille, so etwa plus zwei Dioptrien auf beiden Augen. Gläser Kunststoff, entspiegelt, mittlere Qualität (drei Qualitäten standen zur Auswahl). Gestell: das Billigste (ohne Zuzahlung), Kostenpunkt rund 225 €. Gekauft bei dem allseitsbekannten Brillen ALDI.

Der Sinn einer Gleitsichbrille ist eben, dass man nur die eine braucht. Die deckt alles ab, weit, mittel und nah (Lesen). Bei mir funktioniert das sehr gut. Aber nicht jeder kommt gut klar mit einer Gleitsichbrille.

Wie lange das ganze Prozedere gedauert hat weiß ich nicht mehr, aber 45 Minuten bis ein Stündchen alles in allem sollte man sich Zeit nehmen.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 17:49   #24
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.676
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Brillen...

Trifocal sollte man in Glas nehmen da die Übergänge fließender gefertigt werden können, außer du hast eine starke Fehlsichtigkeit - da kann Glas recht dick und schwer werden. Billige Trifocal haben meistens ein schmaleres Sehfeld. Meine sind: https://www.zeiss.at/vision-care/de_...mbramatic.html Der Mehrpreis ist gerechtfertigt. Kurze Gewöhnungszeit, keine optischen Auffälligkeiten wie Farbsäume dank hochwertigster Vergütung. Meine Brillenfassung ist eine Titan-Flex. Da kann man sich schon einmal versehentlich draufsetzen. ...

Oder vielleicht wären diese für Dich interessant ?
https://www.zeiss.at/vision-care/de_...englaeser.html

Zur Reinigung verwende ich nur feuchte Einweg Brillenputztücher. Aber Achtung, nicht alle sind gut. Die vom Hofer haben mich enttäuscht - Schlierenbildung (vielleicht haben die aber jetzt schon bessere). Momentan verwende ich ''clean & clear'' von Billa. ... Brille hin und wieder mit Warmwasser und ein Tröpfchen Spüli reinigen.

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 17:50   #25
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.157
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen

Ich habe eine Gleitsichbrille, so etwa plus zwei Dioptrien auf beiden Augen.

Gläser Kunststoff, entspiegelt, mittlere Qualität (drei Qualitäten standen zur Auswahl). Gestell: das Billigste (ohne Zuzahlung), Kostenpunkt rund 225 €.
Gekauft bei dem allseitsbekannten Brillen ALDI.

Der Sinn einer Gleitsichbrille ist eben, dass man nur die eine braucht.
Die deckt alles ab, weit, mittel und nah (Lesen).
Aber nicht jeder kommt damit klar...
Bei mir funktioniert das sehr gut...

Wie lange das ganze Prozedere gedauert hat weiß ich nicht mehr,
aber 45 Minuten bis ein Stündchen alles in allem sollte man sich Zeit nehmen.

Gruß

RD
bei deinem ALDi - Optiker..?!

der hat sich wirklich Zeit genommen...

__________________
Gelegenheit - macht erfolgreich...

Analyse - Analyse - Analyse
Information - Information - Information
Quatsch - Quatsch - Quatsch - und Quatsch

Ich konsumiere, also - bin ich frei zu konsumieren...

Alles Leben = Energie - wer Kraft hat fühlt sich wohler...
Alte sind/werden schwächer - sie haben weniger Energie...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 17:58   #26
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.244
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
bei deinem ALDi - Optiker..?!

der hat sich wirklich Zeit genommen...

Du weißt schon welchen großen Filialisten ich meine...

Und ja, das ist ein richtiger Optiker, dass heißt die Angestellten verfügen über eine entsprechende anerkannte Ausbildung und alle modernen Mess- und Analysegeräte sind vorhanden. Die Beratung ist umfassend und alle Fragen werden fachlich zufriedenstellend beantwortet. Aufgeschwätzt bekommt man auch nix.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 18:54   #27
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.373
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

brillenreinigen

nur lauwarmes fließendes wasser. das spült auch ein zufällig anwesendes sandkorn weg. bei brillenputztüchern weiß man nie, was man da jetzt mitreibend scheuert. anschließend klopapier oder küchenrolle. bei kunststoffgläsern noch wichtiger, weil kratzempfindlicher. NICHT zu warm!
war mal mein fehler, da begann dann die entspiegelungsbeschichtung zu krakelieren.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 19:16   #28
waka1913
?
 
Registriert seit: 16.06.2013
Beiträge: 692
waka1913 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
bei deinem ALDi - Optiker..?!

der hat sich wirklich Zeit genommen...

Ich war auch schon 2x bei denen, und die haben sich wirklich Zeit genommen. Ich bin und war auch sehr zufrieden. Ich habe ebenfalls ein Gestell für umsonst und die Gläser lagen ähnlich wie bei Rudi um die 250 €uro!

Die Eingewöhnungszeit bei einer Gleitsichtbrille beträgt eine gewisse Zeit, bei waren es ca. 4 Wochen. Treppen runter laufen fiel mir am Anfang von der optischen Seite schwer!
__________________
LG waka1913
waka1913 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 21:01   #29
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.157
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
du Weißt Schon Welchen Großen Filialisten Ich Meine...:e
Nein...
__________________
Gelegenheit - macht erfolgreich...

Analyse - Analyse - Analyse
Information - Information - Information
Quatsch - Quatsch - Quatsch - und Quatsch

Ich konsumiere, also - bin ich frei zu konsumieren...

Alles Leben = Energie - wer Kraft hat fühlt sich wohler...
Alte sind/werden schwächer - sie haben weniger Energie...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 22:04   #30
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.244
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

Zitat:
Die Eingewöhnungszeit bei einer Gleitsichtbrille beträgt eine gewisse Zeit, bei waren es ca. 4 Wochen. Treppen runter laufen fiel mir am Anfang von der optischen Seite schwer!
Bei mir waren das zwei Stunden...aber meine Sehkorrektur ist halt auch sehr gering.

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
Nein...
Jetzt weißt Du es aber...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de