HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Wiedergabestandards

Wiedergabestandards Stereo, Multichannel mit und ohne Bild

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2017, 02:07   #1
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

Fluch oder Segen der Bluetoothfähigkeiten vieler neuer Geräte? Mittlerweile haben sogar Plattenspieler diese Verbindungsmöglichkeit, Kopfhörer, portable Player und und und. Ist da überhaupt noch ein Ende in Sicht oder wird es etwa später bei - möglicherweise nicht mehr kompatiblen Geräten - ein böses Erwachen geben? Und wer kann alles mithören?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 07:35   #2
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.693
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

Zitat:
Zitat von DIN-HiFi Beitrag anzeigen
... Und wer kann alles mithören?
Warum sollte jemand das machen ?

Und wer sollte daran ein Interesse haben ? CIA, NSA, MI-5, BND, der Vatikan oder Radio Eriwan

Bei mir kann gerne mithören wer will. Hört er nur feine Musik

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 07:57   #3
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.188
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

Laut Wicki ist es so:



Die tatsächlich erzielbare Reichweite hängt neben der Sendeleistung von einer Vielzahl Parameter ab. Hierzu zählen beispielsweise die Empfindlichkeit eines Empfängers und die Bauformen der auf Funkkommunikationsstrecken eingesetzten Sende- und Empfangsantennen. Auch die Eigenschaften der Umgebung können die Reichweite beeinflussen, beispielsweise Mauern als Hindernisse innerhalb der Funkkommunikationsstrecken. Auch die Typen der Datenpakete können wegen Unterschieden in Länge und Sicherungsmechanismen Einfluss auf die erzielbare Reichweite haben.
-------------------------

Sowohl meine PC-Maus als auch die Tatstatur funktionieren bei meinem Mac über diese Funkverbindung. Störungen gab es damit noch nie.

Ich habe es gerade probiert, die Verbindung klappt auch noch zwischen EG und OG problemlos. Ich weiß aber nicht, mit welcher Sendeleistung hier gearbeitet wird (müsste irgendwo stehen).

Für Audioübertragungen verwende ich zur Zeit kein Bluetooth.
Aber wäre es so und würde auf diese Art Jemand meine Musik mithören - viel Spass!
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 09:03   #4
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.668
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

Also bei Bluetooth und Musik sehe ich da jetzt auch keine Gefahr. Will man aber sicher sein, dass niemand mitbekommen kann was ich gerade eintippe, würde ich auf eine Bluetooth-Tastatur verzichten. Allerdings ist die geringe Reichweite der meisten Bluetooth-Geräte schon Sicherheit genug gegen das Tracken.

Ich habe mal gehört, dass einige Unternehmen Bluetooth Eingabegeräte für ihre PCs nicht zulassen. Aus Sicherheitsgründen.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 13:45   #5
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.077
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

Mit speziellen Richtantennen kann ein Bluetooth - Signal auch aus über einem Kilometer Entfernung aufgefangen werden.;)
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 17:04   #6
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.188
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

Hätte ich "böse Kommunikation" vor, würde ich auch keine Bluetooth-Tastatur verwenden.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 19:06   #7
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 2.070
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

... ich habe meinem Sohn vor vielen Jahren mal einen Funkkopfhörer geschenkt, wahr wohl der erste von Sennheiser, der leider vernehmlich rauschte. Seitdem habe ich mich mit drahtlosen KH nicht mehr beschäftigt.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 19:33   #8
Uwe Mettmann
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 677
Uwe Mettmann ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
... ich habe meinem Sohn vor vielen Jahren mal einen Funkkopfhörer geschenkt, wahr wohl der erste von Sennheiser, der leider vernehmlich rauschte. Seitdem habe ich mich mit drahtlosen KH nicht mehr beschäftigt.
Inzwischen bietet Sennheiser Funkkopfhörer mit digitaler Funkübertragung an, die völlig störungsfrei in der gesamten Wohnung funktionieren. Die Funkübertragung funktioniert zwar über 2,4 GHz, ist aber kein Bluetooth. Wobei es natürlich sein kann, dass Sennheister auch Bluetooth-Kopfhörer anbietet.


Gruß

Uwe
Uwe Mettmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 20:12   #9
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.693
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
... Seitdem habe ich mich mit drahtlosen KH nicht mehr beschäftigt.
Ich hatte auch mal einen Funkkopfhörer. War übel. Wie schlechter Radioempfang. Ich habe ihn verschenkt.

Seit einiger Zeit höre ich mit dem Bluetooth-KH P5 von Bowers & Wilkins und bin mit der Qualität hochzufrieden.

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2017, 08:18   #10
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.188
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

Funkverbindungen können auch wunderbar funktionieren. Ich spiele meinen E-Bass fast immer (auch beim Proben) über das hier:

https://www.thomann.de/at/line6_relay_g30.htm

Ist so wie in deren Werbetext: "kein Unterschied zum Kabel".
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 05:11   #11
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

Will mal anfragen, ob es derzeit Kompatibilitäts- oder Verbindungsprobleme zwischen älteren 2.0 und neuen 4.1 Bluetoothversionen gibt bei der Anwendung als drahtlose Audioverbindung.

Sind eigentlich preiswerte Autoradios von Pioneer oder JVC auch schon damit ausgestattet sodass ein USB Stick überflüssig wird? Ich denke mal dass man bei preiswerten Autoradios bei angeschlossenen Sticks nicht bequem zwischen und in Ordner hineinblättern kann zur Wiedergabe bestimmter Musikstücke (u. a. kein richtiges Display dafür)?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 21:54   #12
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.077
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

https://www.youtube.com/watch?v=Aec5pYJLsHI ;)
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 11:32   #13
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

http://de-ch.sennheiser.com/wireless...pxc-550-travel
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2017, 07:53   #14
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.188
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

Alles das ich bisher über Bluetooth verbunden habe, hat tadellos funktioniert.

Aber dieser Link, den ich vorhin angeklickt habe, ist "lustig":
http://de-ch.sennheiser.com/shape-th...e-gramps-miami
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2017, 21:12   #15
Rolf L.
Benutzer
 
Benutzerbild von Rolf L.
 
Registriert seit: 24.04.2017
Ort: Schwungrad Europas
Beiträge: 56
Rolf L. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bluetooth bald als Universalverbindung von allem?

Hallo Bernd,
Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen
Seit einiger Zeit höre ich mit dem Bluetooth-KH P5 von Bowers & Wilkins und bin mit der Qualität hochzufrieden.
VG Bernd
Ohja, damit liebäugel ich auch, aber der Preis....Leider ist er mit Kabel an der HiFi-Anlage nicht mehr zu betreiben oder?
Netten Gruß
Rolf
__________________
ReVox ...von hier gibt es keinen Weg mehr zurück!

http://www.klirrfaktorundmehr.de/
Rolf L. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de