HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Themen des Alltags

Themen des Alltags Bitte nicht zuviel davon!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2013, 20:07   #61
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 969
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Pinzga macht ein Witz mit Ivan dem Schrecklichen und longueval hat ein Bild von ihm über'n Schreibtisch hängen.

Zufälle gibt's, da kriegt man ja Angst. ;-)

Oder trefft ihr euch regelmäßig zum Schach spielen? ;-)

VG Jörg
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2013, 20:10   #62
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.449
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

nicht vom ivan, sondern von den kosaken, aber der selbe maler
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2013, 20:14   #63
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 969
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Oh sorry.

Man sollte das auch richtig lesen.

Bin grad beim KVA bei. Lasse den lieber nochmal von meiner Frau Korrektur lesen. ;-)
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2013, 20:18   #64
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.449
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

kva?
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2013, 20:20   #65
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 969
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Kostenvoranschlag
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2013, 20:26   #66
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.449
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ah!
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2013, 21:22   #67
Pinzga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@longueval

der Link ist der von dir , dürfte was verloren gegangen sein, sorry
Aber eines muß ich dir lassen, auch wenn es bei dir
recht frisch ist, die schönste Familienchronik hast du
Kannst aber nix dafür
Das schreit förmlich nach Schloßführung

LG Martin
  Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2013, 21:47   #68
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.449
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

so isses

mein verdienst daran ist praktisch null
grad das muss man als verpflichtung annehmen und die kette weiterschmieden
versuch das auch meinem sohnemann zu vermitteln, zu meiner freude zeigt er völlig unverkrampft schöne ansätze ohne geringsten hang zum konservatismus.

freu!
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2013, 05:47   #69
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.574
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja, das sind dann die schönen Momente im Leben.
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2013, 08:43   #70
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 11.725
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

....man, man, man...bin ich froh, dass ich nur an meinem Thermostat drehen muss und schon habe ich's warm...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2013, 21:02   #71
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 8.850
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Reden

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
lieber jörg


von meinen gut 700m² heize ich knapp 400 und davon 200 auf raumtemperatur (22) die anderen auf 12° (um die mauerfeuchte im zaum zu halten).
nebengebäude heize ich nur das handwerkerhaus, wo meine haushälterin und ihr mann wohnen (auch von der hackschnitzel aus)
das handwerkerhaus hatte früher unten eine schmiede und eine wagnerei, oben sind 2 kleine wohnungen.
Hallo L...

Gutsherr...

mfG.
Andreas
__________________
Wichtigst sind ein gesunder Schlaf, und eine gute Verdauung...

Erfolg ist durch nichts zu ersetzen...
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2013, 09:10   #72
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.242
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Es sind nun 10 Wochen seit Beginn der Badezimmerrenovierung vergangen. Ich habe täglich (ohne Ausnahme!) mindestens 12 Stunden gearbeitet. Jetzt bin ich im Endspurt (und 4,5 Kilo leichter). Die neuen Innenraumtüren sind vorgestern geliefert worden, die für's Badezimmer montiere ich heute. Vorher muss aber die alte noch raus.

Der 2,5m breite Verbau und der Corian-Waschtisch stehen noch in Einzelteilen herum, die Montage davon ist dann sozusagen die Krönung des Ganzen. Heuer müsste ich locker mit diesem Raum fertig werden. Der Aufwand war enorm, selbst die Küche (die komplett neu kommt) stelle ich mir einfacher vor.

Alles ist sehr schön geworden, es gab relativ wenige Probleme und kaum Ärger, viel besser könnte ich es ein zweites Mal auch nicht machen.

Das Nächste ist dann das umfangreiche Holz/Glas-Geländer, das ca. 14m lang ist und das vier Mal um die Ecke geht, sich also in Summe um 360 Grad dreht. Das sind dann wieder komplett andere Arbeiten, da bin ich hauptsächlich Tischler. Vorgegebene Zeit, so ähnlich wie beim Badezimmer. Das 4 Meter lange schräge Teil bei der Treppe macht mir die meisten Sorgen. Da gibt es Winkel und Verschnitte jede Menge. Jeder Irrtum ist eine Katastrophe. Ich habe zwar etwas Materialüberschuss, aber nicht von den langen Teilen. Übrigens habe ich Buche als Holz gewählt (ordentlich hart), das ich nicht lackiere, sondern nur mit Wachs versehe.

Unser Garderoberaum (ca. 20qm groß und auch im Obergeschoß) wird zwischenzeitlich zur Werkstätte.

So, jetzt geht's wieder los.....
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2013, 09:17   #73
Astrokerl
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 468
Astrokerl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...... Daumen hoch für deine Aktivitäten ......

Was machst eigentlich wenn die Hütte fertig ist?

Gehts mim Garten wieder von vorne los?

Weihnachtliche Grüße

alex
Astrokerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2013, 11:48   #74
Malek
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So etwas vielleicht?
http://www.geda.de/Spezialprodukte/S.../GEDA-Hanglift

malek
  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2013, 19:24   #75
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.242
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
...... Daumen hoch für deine Aktivitäten ......
Danke, den habe ich mir schon jetzt verdient (das Bad ist und war ein Wahnsinn vom Aufwand her), aber das war erst der Anfang und es fehlt noch die Montage vom Wandverbau. Ab übermorgen geht's wieder voll los. Dazu muss ich ganz spezielle Teile auf der Drehbank herstellen, damit das schwere Trumm ganz sicher am labilen Ytong hängt. Mit Dübel ist da nichts, auch nicht mit den speziellen Ytong-Dübel, bei geschätzten 150 Kilo Gewicht und einer Ausladung vom Waschtisch von 60cm, die auch stark nach vorne ziehen.

Zitat:
Was machst eigentlich wenn die Hütte fertig ist?
Gute Frage, die ich nicht genau beantworten kann.
In jedem Fall das Leben genießen so gut es geht. Fit bleiben, musizieren und schöne Ausfahrten mit der Frau und mit dem Boliden.
Den "Rocking-Chair" baue ich auch noch in meinem Leben. Das bedeutet Hifi vom Feinsten, auf kleinstem Raum (spielbereit max. 2qm, zusammengeklappt ca. 1qm) und mit Pegelmöglichkeiten wie mit (m)einer Großanlage.

Zitat:
Gehts mim Garten wieder von vorne los?
Ja - denn das hört nie auf und ist drei Viertel des Jahres ein durchgehender Job. Der Lohn dafür ist die superbe Lebensqualität.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de