HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Probleme mit Geräten und Anlagen

Probleme mit Geräten und Anlagen Wer kann helfen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2012, 18:17   #16
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.332
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Wer ist bei Dir ein Waldschrat .... ich trau' mich wetten Du hast noch nie ein Paar 901er gehört - womöglich nicht mal noch live gesehen sonst könntest Du hier nicht so einen Topfen schreiben !

dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 18:50   #17
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.687
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Witzig auch, dass RD den Einsatz einen EQs empfiehlt....

Spielen die 901er überhaupt ohne?
Lt Bose HP:
Zitat:
WICHTIG:
Sie müssen den beiliegenden Bose 901® Active Equalizer verwenden, damit das 901® Lautsprechersystem vollständig ist. Wenn die 901® Lautsprecher ohne den 901® Equalizer betrieben werden, kommt es zu Funktionsstörungen. Die Verwendung anderer grafischer oder parametrischer Equalizer als Ersatz für den Bose 901® Equalizer führt zu mangelhafter Klangwiedergabe.
mfg - schauki - Waldschrat
schauki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 19:02   #18
Astrokerl
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 468
Astrokerl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
....oh man, manchmal meint man, man redet hier mit irgendwelchen Waldschraten...sorry, aber es ist mal wieder soweit...


"Lebenslanges Lernen an der VHS" ist das Motto der VHS Oberhausen - ich würd mal sagen, ohne dir zu nahe treten zu wollen, meld dich einfach dort an.

Machs einfach, geh mal volles Risiko und investiere diese paar Euro. :
Astrokerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 19:04   #19
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.332
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Die 901er tönen ohne EQ extrem mittenlastig - das geht schon aus dem FG des Bose-EQ's hervor. Sicher kann man die 901er auch mit einem fremd EQ oder mittels Software entzerren was bei Ambience-LS nicht ganz einfach sein dürfte - und natürlich ist man als Besitzer von Mess-Equipment leicht im Vorteil. Die Einstellung sollte aber auch mit ein wenig Gefühl für Musik locker zu schaffen sein - es sind genau zwei Schieberegler. Je Einer am Ende der 'Badewanne' ....


Bild: Bose Patentschrift, dB Skalierung müssten je 5dB sein ....

.... es gibt dann noch einen Schalter für den Tiefton - was genau der wie tut weiß ich nicht mehr ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 19:04   #20
Astrokerl
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 468
Astrokerl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Witzig auch, dass RD den Einsatz einen EQs empfiehlt....

Spielen die 901er überhaupt ohne?
Lt Bose HP:


mfg - schauki - Waldschrat

Grundsätzlich ja, ABER so ists nicht gedacht. Du kannst auch Auto fahren OHNE Reifen auf den Felgen.

Also, eigentlich NEIN, ohne den serienmässigen EQ gehts nicht.

Grüsse
Alex
Astrokerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 19:26   #21
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.614
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...wirklich erstaunlich...

Mit der Reaktion habe ich natürlich gerechnet. Habe ja genug provoziert. BTW, die Oberhausener VHS ist gar nicht schlecht...nur, was hat das mit Hifi zu tun?

Ja und gehört habe ich die Dinger auch mal, ist schon zig Jahre her...ja, da kam was raus...aber mal ehrlich, was soll denn da an vernünftigem Sound reproduziert werden bei solchen Breitbandtröten?!? Die Dinger wären mir sogar für den Partykeller zu schlecht. Da gibt es beispielsweise von Ramsa, JBL und Co. was deutlich besseres. Und im Wohnzimmer spielt eine NuBox 381 die Bose dermaßen an die Wand...außer beim Pegel natürlich. Da hilft dann auch kein EQ mehr...

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 19:49   #22
lia ne
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lia ne
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 806
lia ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ruedi, um die 901 wirklich beurteilen zu können, musst du jenseits der 55 weilen.
__________________
"Mein Mann ist Obergefreiter, seine Leute haben es gut bei ihm."
lia ne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 19:51   #23
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.332
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
...wirklich erstaunlich...
Wie wahr ....
Der Kollege Threaderöffner hat aber keine Nuberts und es ist ihm wahrscheinlich auch völlig wurscht was Du im Partykeller möchtest - der gute Mann möchte ganz einfach seine 901er angemessen in Betrieb nehmen. Wenn er auf Dich hört muss er sie wegschmeißen ....
.... wünsch' Dir noch fröhliches provozieren ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 19:57   #24
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.614
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von lia ne Beitrag anzeigen
Ruedi, um die 901 wirklich beurteilen zu können, musst du jenseits der 55 weilen.
...Lüftest Du auch das Geheimnis, warum das so ist?!?

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Wie wahr ....
Der Kollege Threaderöffner hat aber keine Nuberts und es ist ihm wahrscheinlich auch völlig wurscht was Du im Partykeller möchtest - der gute Mann möchte ganz einfach seine 901er angemessen in Betrieb nehmen. Wenn er auf Dich hört muss er sie wegschmeißen ....
.... wünsch' Dir noch fröhliches provozieren ....

LG, dB
Nö, muss er nicht...die Dinger kann er gut gebraucht verkaufen und sich für den Erlös dann was anständiges zulegen...das wäre mein konstruktiver Vorschlag, ganz ohne Provokation.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 20:14   #25
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.481
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...Lüftest Du auch das Geheimnis, warum das so ist?!?
und erklärst du uns bitte mal, wie du auf die seltsame Idee kommst, die 901 wäre ein PA Lautsprecher?

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 06:54   #26
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.119
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ich kenne diese Boxen nur aus der Erinnerung vor 'zig Jahren (da habe ich sie auch gehört) und danach habe ich sie immer wieder irgendwo auf Bildern gesehen.

Jetzt einmal rein von der Chassisbestückung her sind das vor allem recht leistungsfähige "Mitteltonboxen" mit sehr ungewöhnlichen Abstrahleigenschaften.

Stehen diese Boxen in Raumecken, kommt das der Basswiedergabe entgegen. Dazu kommt ein recht "unbekannter" Dipoleffekt, denn immerhin strahlen 8 Chassis nach hinten und nur eines (ein gleiches) nach vorne. Falls diese Chassis alle mit dem gleichen Signal beschickt werden (davon gehe ich einmal aus), ist der indirekte Schall vermutlich (je nach Rückwand) mindestens gleich laut wie der direkte.
Sehr viel ist dabei vom Zufall abhängig, selbst mit Messungen wird man da ziemlich im Nebel herumstochern.

Schon der Frequenzgang des EQs zeigt deutlich auf, wie sehr man diesem LS "helfen" muss, um halbwegs ausgeglichen wiederzugeben, denn an sich sind diese Chassis weder für tiefe noch für hohe Frequenzen wirklich geeignet.

Um es einmal brutal auszudrücken, ist diese Box konstruktiv eine "wilde Idee" und (alles bitte nur meine Ansicht) nur etwas für wenige Leute, die man damit unter speziellen Umständen überzeugen konnte. Wäre dieses "Konzept" so toll, gäbe es schon mehrere Hersteller, die Ähnliches machen, davon ist mir aber nichts bekannt.

Gefällt dieser LS klanglich, so ist das für mich wieder einmal der Beweis dafür, wie wenig hochwertig die Audiowiedergabe tatsächlich sein muss um zu gefallen, denn dass diese Dinger sich ganz fürchterlich messen, das ist für mich Fakt, dazu brauche ich sie gar nicht erst bei mir zu haben. Man denke alleine einmal an die unendlich vielen Phasen die da entstehen und die sich mit jedem (zumindest) Dezimeter die man diese Boxen verrückt, wieder komplett verändern.

Kurzum: diese Boxen strahlen mehr oder weniger "Irgendwas" ab, das aber (und daran zweifle ich nicht!) trotzdem sehr gut gefallen kann.

Aber!

Für mich ist immer wieder lustig in dieser Szene, wie sehr Manche pingeligst auf theoretischen Dingen (die garantiert kein Mensch hören kann!) herumreiten und dann Produkte, wo offensichtlich so gut wie gar nichts stimmen kann, problemlos akzeptieren.

Hifi eben! So war das immer und so wird es immer sein.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 07:53   #27
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.614
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
und erklärst du uns bitte mal, wie du auf die seltsame Idee kommst, die 901 wäre ein PA Lautsprecher?

lg
reno
...die Frage ist jetzt aber nicht ernst gemeint, gelle...

David hat zu diesen Hallsoßenwerfen ja eigentlich schon alles gesagt...typisch Bose halt.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 09:03   #28
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.332
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Aha - dann sind aber so ziemlich alle Dipole, speziell die hochgelobten Folien auch für die Tonne (... aber das kann man natürlich überhaupt nicht vergleichen). Und was man mit Koaxen (David ?) für Kopfstände machen muss damit die einigermaßen einen glatten FG hinkriegen ? Negative Beispiele gäbe es genug aber die werden wohlwollend ausgeblendet.

Einem User der sich die 901er aus Überzeugung ('mit Inbrunst' schreibt er) zugelegt hat, unverblümt zu sagen dass er Mist gekauft hat und den quasi entsorgen soll finde ich auch nicht nett .... aber 'xhpwx' ist offenbar ohnehin schon ausgestiegen.

Wie schon erwähnt bin ich auch kein Freund der indirekten Beschallung - aber man kann doch Anderen die Freude daran lassen ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 09:20   #29
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.614
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

....wie gesagt..

"Alles Geschmacksache", sagte der Affe und biss in die Seife...

Der TE hat sich die Dinger zugelegt...ja warum eigentlich? Hat er sich vor dem Kauf, so ganz billig sind die Dinger ja nicht, nicht über die grundsätzlichen Eigenschaften informiert? Das wäre ja das Mindeste beim Lautsprecherkauf, von einem intensiven Probebetrieb zu Hause will ich garnicht mal reden.... Hier beklagt er sich dann, dass die Dinger nicht (so) funktionieren, wie er sich das vorgestellt hat und erwarte Hilfe...

Die habe ich für meinen Teil gegeben...nämlich den Rat die Teile gebraucht zu verkloppen, und sich dann was zuzulegen, was den Erwartungen und dem Geldbeutel entspricht...ist doch eigentlich ganz einfach und logisch. Was ist daran verwerflich?!?

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 09:24   #30
Astrokerl
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 468
Astrokerl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Aha - dann sind aber so ziemlich alle Dipole, speziell die hochgelobten Folien auch für die Tonne (... aber das kann man natürlich überhaupt nicht vergleichen). Und was man mit Koaxen (David ?) für Kopfstände machen muss damit die einigermaßen einen glatten FG hinkriegen ? Negative Beispiele gäbe es genug aber die werden wohlwollend ausgeblendet.

Einem User der sich die 901er aus Überzeugung ('mit Inbrunst' schreibt er) zugelegt hat, unverblümt zu sagen dass er Mist gekauft hat und den quasi entsorgen soll finde ich auch nicht nett .... aber 'xhpwx' ist offenbar ohnehin schon ausgestiegen.

Wie schon erwähnt bin ich auch kein Freund der indirekten Beschallung - aber man kann doch Anderen die Freude daran lassen ....

LG, dB


..... genau so isses. Und ja, ich hatte diese Lsp 4 Jahre lang und würde sie mir sofort auch wieder nehmen. Besser wie der ganze Einheitsbrei ala Vienna Acoustic, Nubert und co.

Sind unkapriziöse Dinger, machen alles mit, unkaputtbar und doch extrem alltagstauglich.

Es gibt übrigens eine 2. Variante, mit komplett anderen Gehäusen für den rauhen Profialltag. Die sieht man auch immer wieder mal in der Bucht zu verkaufen. Ob das Innenleben ein anderes ist kann ich nicht sagen, aber die werden ja auch immer mit großen Subs kombiniert.


Und wie so oft hat sich der Themeneröffner anscheinend zurückgezogen, da statt ihm nützliche Tips zu geben (Schauki, Dezi, Astrokerl) über das gekaufte nur hergezogen wurde, was das für Müll sei. (David und RD )

Schade!
Astrokerl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de