HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Wiedergabestandards

Wiedergabestandards Stereo, Multichannel mit und ohne Bild

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2009, 23:46   #1
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Schwarze CDs!

Ich wollte es nicht glauben:

Es ist inzwischen Mode geworden, CDs im LP-Look zu verkaufen. So habe ich eine Box gekauft mit historischen Aufnahmen von Claudio Arrau 1946-50 - CBS. Die Oberseite sieht aus wie eine "echte" LP mit Rillen. Und dann die Überraschung: Die beschichtete Unterseite ist komplett schwarz! Das ist ein etwas komischer Gag, denn damals gab es Schellackplatten und keine LPs. Erst fragte ich mich: Wie lege ich diese CD wohl ein? Doch die schwarze Unterseite funktioniert wie eine silberne. Das CD-Laufwerk hat damit keine Probleme. Wie geht das eigentlich? Ist unter der schwarzen Lackierung eine reflektierende Schicht versteckt?

Beste Grüße
Holger
  Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 00:00   #2
Spalatro
Ermüdeter Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 1.709
Spalatro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die schwarzen CDs gibt es schon länger. Sie kommen aus dem Bereich der Computerspiele; bei der Playstation von Sony waren ursprünglich alle CDs schwarz - angeblich, um ein auffälliges Merkmal zur Unterscheidung von unlizenzierten Kopien zu haben. Das Funktionsprinzip besteht darin, daß die schwarze Schicht durchlässig ist für das Infrarot des Laserstrahls.

Zitat:
Zitat von Dr. Holger Kaletha Beitrag anzeigen
Das ist ein etwas komischer Gag, denn damals gab es Schellackplatten und keine LPs.
Paßt doch, die sind ja auch schwarz.
Spalatro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 10:09   #3
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.672
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Es gibt sogar schwarze CD-R's. Wenn's interessiert kann ich nachsehen wer die herstellt.

Grüße, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 10:24   #4
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für Eure Antworten! Das sieht nach einer ästhetischen Spielerei aus. Was ich mich nur frage: Wie steht es mit den Reflexionseigenschaften dieser schwarzen Oberfläche? Kann es nicht sein, daß die Reflexion eben doch geringer ist als bei einer silbernen? Das hieße: U.u. muß die Fehlerkorrektur mehr arbeiten -für den Fall sollte man doch besser auf solche Spielereien verzichten!

Beste Grüße
Holger
  Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 10:43   #5
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.672
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Für gewöhnlich regelt die Laufwerkselektronik die Intensität des Abtastlasers nach. Die Fehlerkorrektur hat nicht mehr zu tun als üblich. Evtl. mit älteren Geräten, insbesonders jene die keine CD-R's lesen können, kann's Probleme mit schwarzen Discs geben.

Grüße, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 14:26   #6
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.672
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Erhältlich z.B. hier:
http://www.disc4you.com/-CD-R-80-MPO...-12-231-0-0-0/

Grüße, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 14:52   #7
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn es eine solche Laserregulierung gibt (das war mir bislang nicht bekannt) heißt das doch wohl: die Lebensdauer verkürzt sich, wenn man solche abtastintensiven, energiefressenden Rohlinge benutzt.

Beste Grüße
Holger
  Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 16:02   #8
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.672
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Absolut gesehen - ja ! Wie sich das tatsächlich in Tagen, Wochen, Monaten oder gar Jahren Laser-lebensverkürzend auswirkt lässt sich wohl schwer bestimmen.

Grüße, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 16:51   #9
Spalatro
Ermüdeter Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 1.709
Spalatro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Grundsätzlich ist es so, daß die Norm für CD-Rs (festgelegt im Philips Orange Book) einen Reflexionsgrad von mindestens 65% vorschreibt. Für im Preßwerk erzeugte CDs (genormt im Red Book) hingegen gilt ein Reflexionsgrad von mindestens 70%, d.h. sie müssen etwas besser sein als CD-Rs. Ich gehe davon aus, daß die heutzutage auf dem Markt angebotenen CDs bzw. CD-Rs diese Werte jeweils (über-)erfüllen.

Wenn also ein CD-Player durch Medien mit geringerer Reflexivität stärker belastet wird, kann man sagen, daß der vermehrte Gebrauch von Selbstgebranntem der Lebensdauer insgesamt eher abträglich ist. (Genau wie beim Schnaps.) Daraus folgt aber nicht, daß gerade die schwarzen CD-Rs schlechter sein müssen als andere; es kann durchaus sein, daß diese einen besseren Reflexionsgrad haben als normale CD-Rs anderer Hersteller, da die schwarze Beschichtung den Laser (Wellenlänge 780 nm) ja ungehindert durchlassen sollte und es nur auf die Qualität der reflektierenden Photoschicht ankommt.

Insgesamt würde ich mir da keine großen Sorgen machen - wenn es Probleme mit der Lebensdauer gibt, betrifft dies wohl die CD-Rs selbst viel mehr als die Abspielgeräte. Hier könnten die Schwarzen (das ist jetzt reine Spekulation) sogar einen Vorteil haben, da ihre Photoschicht besser vor schädlicher UV-Strahlung geschützt ist.

Buchtip: "Compact Disc Handbuch: Grundlagen des digitalen Audio. Technischer Aufbau von CD-Playern, CD-ROM, CD-I, Photo-CD" von Ken Pohlmann. Die 1. deutsche Auflage ist 1994 im IWT-Verlag erschienen. Leider vergriffen und nicht mehr ganz leicht zu bekommen.
Spalatro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 16:59   #10
Spalatro
Ermüdeter Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 1.709
Spalatro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Ich sehe gerade: "Patentierte UV-Sperre"!
Spalatro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 19:44   #11
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Spalatro für den informativen Beitrag!

Beste Grüße
Holger
  Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 21:29   #12
Pepi
Gast
 
Beiträge: n/a
Lächeln

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Es gibt sogar schwarze CD-R's. Wenn's interessiert kann ich nachsehen wer die herstellt.

Grüße, dB
Fuji Foto CD-R`s.



LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 10:44   #13
Spalatro
Ermüdeter Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 1.709
Spalatro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nach dem Konkurs von SPV ist Klaus Schulzes Resteverwertungsprojekt "La vie électronique" (eine Neuausgabe der Ultimate Edition) ab der 5. Box zu dem auf Wiederveröffentlichungen spezialisierten Label MiG Music gewechselt.



Erfreulicherweise hat man sich dazu entschlossen, die Aufmachung und das äußere Erscheinungsbild der SPV-Ausgaben weitestgehend zu übernehmen, sodaß die Serie nun bruchfrei fortgesetzt werden kann.

Auffälligster Unterschied: Die Datenseite der neuen CDs ist, wie in diesem Thread beschrieben, als Ergänzung zur Pseudo-Rillenstruktur der Labelseite ebenfalls schwarz.

Mir liegen bisher die Boxen 5 und 6 vor - sie spielen sich störungsfrei auch auf meinem ältesten Player, dem Philips CD 303 aus 1983.
Spalatro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 11:56   #14
Micha L
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Micha L
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Leipzig
Alter: 65
Beiträge: 1.277
Micha L ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Schwarze CD-Rs funktionierten bei mir schon nach relativ kurzer Zeit nicht mehr.
Micha L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 11:59   #15
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Schwarze CD-Rs funktionierten bei mir schon nach relativ kurzer Zeit nicht mehr.
Das wird daran gelegen haben, dass dein (oder deine) Recorder sie nicht korrekt beschreiben konnten.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de