HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Filme, Filmmusik

Filme, Filmmusik Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2014, 19:24   #61
Pinzga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Hallo !

letzte Woche gesehen:

http://www.amazon.de/Lone-Survivor-B...=lone+survivor

Für mich einer der besten Kriegsfilme der letzten Jahre u. toller Soundtrack obendrein

u. noch ein schöner Thriller :

http://www.amazon.de/Body-Die-Leiche...words=the+body

LG pinzga
  Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2014, 19:32   #62
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 332
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit - Interstellar

hallo,
zu erik´s beitrag: interstellar ist einer der letzten wenn nicht sogar DER letzte film, der mit original 70mm imax kameras gedreht wurde - also nicht digital (die effekte natürlich schon)! ich überlege schon die ganze zeit, ob ich nicht nach prag fahre. dort steht ein imax kino, dass noch mit 70mm projektoren ausgestattet ist. so nebenbei läuft dort auch noch the dark knight in 70mm imax format. das wäre einen wochenendausflug wert.

reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 08:00   #63
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 9.642
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Hallo

ist zwar schon länger her..

aber der hat mich schon beeindruckt...

http://www.dvdbeaver.com/film2/DVDReviews44/danton.htm

ich war damals - gerade einmal - 26 Jahre alt.........

https://www.google.at/search?q=1983&...ed=0CAYQ_AUoAQ

mfG.
Andreas
__________________
Selbstbewusstheit/Selbsterkenntnis - macht selbständiges Leben erst möglich...

Der Mensch scheitert am System, das System ist der Benchmark..

Leben kann man nicht in die Zukunft verschieben (*)

Alterung und Erneuerung macht Zeit sichtbar

Es gibt ein Menschenrecht auf Irrtum...

Analytiker sind Dickbrettbohrer

Selbständigkeit = Bewusstheit

Leben = Aufbau und Ordnen

Sinn = Rechtfertigung

(*) carpe diem/lebe im hier und jetzt/Bewusstheit...

Geändert von debonoo (18.11.2014 um 08:38 Uhr).
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 11:47   #64
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 525
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Salut an das lesende Foristenvolk!

Corrigendum: ...widerspiegelt... => aus meiner letzten Filmbeschreibung.

Ad @Pinzga: Deine Filmvorschläge habe ich mir mal notiert und werde diese in Bälde ordern. Danke!

Ad Reinhard: "...der mit original 70mm imax kameras gedreht wurde ... 70mm projektoren ..."

"INTERSTELLAR was shot using a combination of 35mm anamorphic film and 65mm 15 perf IMAX FILM."

"...When presented on 70mm IMAX..."

Quelle: http://www.interstellarmovie.com/formats/

Es scheint, dass mit 35 und 65 mm Filmen gedreht wurde und dieses dann an 70 mm IMAX Projektoren präsentiert wird ... .

"...das wäre einen wochenendausflug wert. ..." In meinen Augen könnte Interstellar bei einer Transformation von IMAX-Bildschirmen zu Fernsehbildschirmen gehörig an Emotion verlieren, deswegen bin ich überzeut, dass dieser WE-Ausflug ein sehr, sehr lohnender wäre.

http://cinemacity.cz/en/movies#

Im Original würde ich mir ihn noch einmal ansehen, um mir eine finale Meinung zu bilden. Nicht selten verlieren Filme/Serien durch das dubbing ... .

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 13:58   #65
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 332
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Hi,
@erik
die info war wohl falsch. eben noch auf imdb nachgelesen. bin mir nach wie vor sicher, auf einer webpage die angabe mit 70mm film gelesen zu haben.

wie kommst du eigentlich auf den vergleich zwischen kino und einem tv? im moment spielt ja interstellar nur im kino. oder bist du etwa einer der wenigen, die primacinema zu hause haben?
reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 19:35   #66
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 525
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Servus Reinhard!

Zitat:
Zitat von surfreak Beitrag anzeigen
...die info war wohl falsch. eben noch auf imdb nachgelesen. bin mir nach wie vor sicher, auf einer webpage die angabe mit 70mm film gelesen zu haben. ...
Geh, lassen wir mal die Fünfe grad sein ;) 70 oder 65, der Unterschied ist bestenfalls marginal ;) Bin da auch wahrlich kein Experte ... .

Zitat:
Zitat von surfreak Beitrag anzeigen
...wie kommst du eigentlich auf den vergleich zwischen kino und einem tv? im moment spielt ja interstellar nur im kino. oder bist du etwa einer der wenigen, die primecinema zu hause haben? ...
Dieser Vergleich, TV at home versus cinema, hat sich bei mir beim Sehen von Interstellar geradezu ins Gehirn gebrannt, weil ich - für mich betrachtet - mir nicht, ja ganz und gar nicht, vorstellen kann, dass dieser Film auf einem Flatscreen kleiner als 150 cm Diagonale plus Mordston (Lautstärke auf vierta Gas Vuigaung) sehenswert ist, sprich Emotionen hervorruft. Ich könnte mir seeeeeeeehr gut vorstellen, dass ich beim FreeTV nach der ersten Werbepause nicht mehr weitersehen würde ... .

Deswegen kann ich diesen Film für das Kino, am besten IMAX, wärmestens empfehlen, obwohl ich diesen als den bisher Schwächsten der C Nolan Filme einschätze. Aber wie schon geschrieben, das ist meine Meinung und im Original habe ich ihn noch nicht gesehen. Vielleicht macht die US-amerikanische Sprache das Ganze erträglicher, schaun mer mal ... .

Nein, Primecinema habe ich nicht, bin ja viel zu selten zu Hause. Sollte ich irgendwann wieder längerfristig in AT sein, dann käme mir SKY ins Haus.

Beste Grüsse

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 20:00   #67
Pinzga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Hallo Erik !

Wieso gibt es denn Film eigentlich nicht in 3D ?!
Bei uns in Tirol ist der "nur" in 4K gelaufen,war ich schon ein wenig entäuscht
Darum hab ich ihn mir nicht angesehen,weil ich finde so ein Film MUSS in 3D !!

LG pinzga
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 21:01   #68
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 332
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

guten abend,
chris nolan ist nicht unbedingt 3D fan. er hat schon beim letzten teil von batman abgelehnt, obwohl das der wunsch von warner bros. war.

reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 11:35   #69
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 525
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Moizeit ins heilige Land Tirol gewünscht!

Zitat:
Zitat von Pinzga Beitrag anzeigen
...Wieso gibt es denn Film eigentlich nicht in 3D ?! ...weil ich finde so ein Film MUSS in 3D !! ...
Für C. Nolan ist 3D eine falsche Bezeichnung, da für ihn "normale" Filme schon dreidimensional sind und er auch keinen künstlerischen Mehrwert für seine Filme mit einer Implementierung von 3D sieht. Des Weiteren findet er, dass die Mehrheit der Kinobesucher in 3D keinen Mehrwert sieht und er Robin-Hood-mässig, den Leuten da nicht überflüssiges Geld aus den Taschen ziehen will.

http://movies.stackexchange.com/ques...lar-shot-in-3d

http://www.dga.org/craft/dgaq/all-ar...her-nolan.aspx

Und wenn man sich, wie Reinhard schon geschrieben hat, erfolgreich gegen die Interessen eines Milliardenkonzern stellen kann, dann ist man überzeugt davon (I believe in 2D, yes, we can ;))

Ich persönlich denke, dass dieser Film in 2D besser rüberkommt als in 3D.

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 12:33   #70
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.722
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Hallo!

Also 3D brauche ich gar nicht.
Im Kino habe ich mich nach 15min so daran gewöhnt dass ich keinen ernsthaften Unterschied bemerke.
Dafür aber das dünklere Bild und teilweise Artefakte durch die Brillen.

Wenn man im Film "drin" ist, dann funktioniert sogar schwer-weiß 2D.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 13:34   #71
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 525
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Servas @schauki!

Zitat:
Also 3D brauche ich gar nicht.
Yeah! Im Eigentlichen und Prinzipiellen war ich ganz bei dir!

Mittlerweile bin ich vom Saulus zum Paulus mutiert und ich habe mir sogar Filme, die ich schon auf Blu-Ray 2D hatte, noch einmal auf 3D gekauft.

Nichtsdestotrotz bleibt ein guter Film ein guter Film, unabhängig 2 oder mehr D und vice versa, daran ändern auch mehr Dimensionen nichts.

Selbstverfreilich kann man diese Dimensionen als Stilmittel verwenden und hierbei ist C Nolan's Stil eben ein "puristischer" ... .

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 13:43   #72
Pinzga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Hallo !

Irgenwann bekommst du im "Mainstream Kino" sowieso nur mehr 3D angeboten, also gewöhnt Euch schon mal daran
Übrigens der letzte Hobbit mit der 48 Bilder Technik u. 3D war schon Hammer
Also wer da auch noch ein "Haar " in der Suppe findet, dem ist eh nicht mehr zu helfen

LG pinzga
  Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 14:34   #73
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.722
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Wenn ich ins Kino gehe dann suche ich bewusst die 2D Versionen raus - auch wenns dann ggfs. ein kleinerer Saal ist.

Und ich glaube ich bin vom Paulus zum Saulus.
Damals als es noch das IMAX gab in Wien und die ersten "ernsthaften" 3D Filme (Demos) kamen alles gesehen.

Auch in div. "Erlebnis" Kinos oder Vergnügungseinrichtungen sehe ich das 3D als durchwegs sinnvoll an und macht mir auch Spaß bzw. trägt auch zum "Erlebnis" bei.

Aber im Unterschied zu Filmen sind das recht kurze Vorführungen die meist nur 15min dauern, IMAX halt eine knappe Stunde und dort gibts dann meist auch passenden Inhalt, also Actionreich viel Bewegung wo die Artefakte durch 3D gar nicht so auffallen.
Die Projektions Leinwand oder Halbkugeln füllen oft das gesamte Blickfeld aus, was den Effekt natürlich noch mals stärkt.

Für mich überwiegen also aktuell noch die Nachteile bei 3D. Bin aber schon gespannt wie der nächste Schritt aussieht. Vielleicht ein Saal nur noch mit Sessel dafür bekommt jeder einen VR Helm...

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 16:17   #74
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 332
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

hello,
ich kann mit 3D überhaupt nichts anfangen - allerdings ist mir ein großes bild bei filmen schon sehr wichtig. aus diesem grund schaue ich mir die 3D filme (sie laufen immer in den größten sälen) mit einer sogenannten "dual play" brille an. diese brille hat wahlweise nur einen filter für beide augen (links oder rechts). dadurch kann ich mir jeden 3D film in 2D (außer imax) anschauen - und so mache ich das schon die ganze zeit.
reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 14:53   #75
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.256
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Nunja, ich habe in den USA damlas Avatar auf IMAX gesehen, das war schon sehr beeindruckend, allerdings waren meine Augen (mein Hirn) wirklich bald mit der Menge an Informationen überfordert, -> Kopfschmerzen gehabt danach.

Vergleichbares Erlebnis war noch Tron Legacy, aber sonst schau ich auch lieber in 2D als schlechtes 3D.

Viele TVs (neue 3D Generationen auch betroffen) haben leider bei 2D auch ein viel zu plastisches (ich empfinde es als unnatürliches) Bild.

Gruß,

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de