HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Filme, Filmmusik

Filme, Filmmusik Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2014, 21:07   #16
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.369
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Amphibium "Breaking Bad".

Brian rules!!!
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2014, 11:40   #17
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.245
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...krass, das Vieh wird von Film zu Film größer...

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2014, 18:03   #18
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 535
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus @Ruedi!

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...krass, das Vieh wird von Film zu Film größer... ...
Yeah!

Was ein bißchen mehr an Eiweiß in der Ernährung und ein paar Hormone im Trinkwasser alles bewirken können ;)

Beste Grüße

Erik

P.S.: Für Freunde der "Gefährlichen Brandung"

http://www.totalfilm.com/news/produc...t-break-remake

P.P.S.: Für Freunde von Varth Dader

http://www.totalfilm.com/news/shooti...rs-episode-vii

Anstelle von J.J. Abrams würde ich del Toro eine Chance geben
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2014, 10:02   #19
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.245
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...na da bin ich ja mal gespannt wie Disney die Star Wars Saga verhunzt...

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (08.04.2014 um 10:32 Uhr).
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2014, 11:42   #20
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.369
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Auweia, ich hoff das wird nicht noch schlimmer als Episode I.

LG

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2014, 16:49   #21
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 535
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus Ruedi und Armin!

Na, geh, soo schlimm ist Disney auch wieder nicht ;)

Immerhin haben sie mit dem Kauf von Marvel und den nachfolgenden filmisch strategischen Entscheidungen vieles, kommerziell hauptsächlich, richtig gemacht.

Ad Armin: Nathalie rules! Wenn die dabei ist, dann kann ich schon einiges ertragen ;)

Ad Ruedi: Mit der Entscheidung Marvel zu kaufen und zusammen mit Kevin Feige als Produzenten hat Disney einen großen Coup gelandet. Diese Geldkuh wird noch lange gemolken:

http://www.totalfilm.com/news/kevin-...out-until-2028

Persönlich würde ich mir ein wenig mehr an Düsternis wünschen, im Sinne von Pans Labyrinth von del Toro, oder Darren Aronofsky als Regisseur eines Silver Surver Films ... .

Btw, Chewi returns!

http://www.totalfilm.com/news/chewba...rs-episode-vii

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2014, 17:21   #22
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.245
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Persönlich würde ich mir ein wenig mehr an Düsternis wünschen, im Sinne von Pans Labyrinth von del Toro, oder Darren Aronofsky als Regisseur eines Silver Surver Films ...
Ja genau das würde ich mir auch wünschen...aber das würde ich von Disney eben nicht erwarten. Eher den Versuch einen voll familientauglichen Märchenfilm oder eine alberne Abenteuerklamotte abzuliefern. Lassen wir uns überraschen.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2014, 16:45   #23
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 535
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus Runde, Servus Ruedi!

Bei Big Budget Produktionen wird nichts dem Zufall überlassen, beginnend von längeren Auszügen des noch lange nicht veröffentlichten Films für ein relevantes Probepublikum => nicht selten kommt es danach zu massiven Veränderungen, die bis zur Nichtveröffentlichung im Kino führen <= bis zu einer ausgefeilten Marketingkampagne, die manchmal auch daneben gehen kann.

Überdies benötigt ein Film zumindest das Doppelte der Produktionskosten, um schwarze Zahlen zu schreiben.

Dann kommen dann noch nicht vorherzusehende Entwicklungen, die nach unten aber auch nach oben (Frozen) gehen können.

Insgesamt ist es ein sehr kompetitiver Markt, deswegen wird selten ein Risiko eingegangen, sogar wenn ein wirtschaftlicher Erfolg sogar mehr als wahrscheinlich ist (The Hobbit).

Auch hier scheint man auf Nummer Sicher zu gehen:

http://www.totalfilm.com/news/dc-ref...n-release-date

Die neue, alte Batman-Franchise (C Nolan) wird hier als möglicher Potentiator eines Superman Sequels gesehen. Jedenfalls scheint mit DS Goyer der Schreiberling der Nolan-Franchise übernommen worden zu sein ... hmm ... . Lex Luthor als Bösewicht (J Eisenberg) wird wahrscheinlich rotes Kryptonit einsetzen, um sich Superman (H Cavill) gefügig zu machen. Dabei wird Batman (B Affleck!) sich gegen Superman wenden, um Unheil von der Bevölkerung abzuwenden ... . Hmm ... . Ben Affleck wäre wahrscheinlich hierbei als Regisseur besser aufgehoben ... .

Meine Vorstellung wäre der Doomsday Zyklus, der mit dem Tod beider endet (Doomsday und Superman) mit Aronofsky als Regisseur, als Zweiteiler ... .

Anbei noch ein Link zu den heurigen Big Budget Produktionen:

http://www.boxofficemojo.com/news/?id=3816&p=.htm

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 09:45   #24
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.245
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...das ist ja alles gut und schön...

Wenn da nicht diese dümmlichen und unfreiwillig komischen Dialoge und der unerträglich schmalzig Plot von Episode II gewesen wäre...

Episode III war dann wieder ganz passabel...

Und dieses ständige Neuaufkochen von alten Themen und Stories (Batman, Superman, Star Trek, Herr der Ringe/der kleine Hobbit, Sherlock Holmes, James Bond, Godzilla und was weiß ich nicht noch alles) zeigt mir, dass die Branche nur danach schielt was mit einiger Sicherheit möglichst viel Umsatz generiert und zwar ohne viel Risiko. Sowas richtig Neues, so ein richtiger Kracher hat es doch in den letzten 10 Jahren im Kino nicht wirklich gegeben...nicht dass diese Filme nicht zumeist gut unterhalten haben, aber man wandelt seit Jahren in alten Pfaden. Wenn man so weiter macht, dann ist das Kino in nicht all zu ferner Zukunft wirklich am Ende.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 11:02   #25
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 535
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus Ruedi!

Da sind wir in einigen Dingen vollkommen d'accord!

Star Wars I-III hatte für mich nur Nathalie und das Pod-Race zu bieten, alles Andere ist so-la-la für mich.

Star Wars IV-VI hatte den Vorteil eines Novums und wurde mit einem ambitionierten H Ford realisiert, das hatte schon was. Doch heute muss ich mir dies nicht mehr ansehen ... .

Das mit den fehlenden Innovationen im Big-Budget Bereich ist nachvollziehbar, da sich hierbei eine solche Produktion nur durch viele Kinogeherinnen und Kinogeher realisieren lässt, am besten durch häufigere Besuche ein und derselben Person. Die Krux ist nun, wie man viele verschiedene Personen auf ein Thema/Geschichte hin begeistern kann, dabei wird aus finanziellen Gründen häufig der kleinste gemeinsame Nenner gesucht - und auch gefunden.

Es gibt aber immer wieder löbliche Ausnahmen wo etwas riskiert wird und sich auch kommerzieller Erfolg einstellt. Hierbei möchte ich C Nolans Inception (Geschichte, Skript, Regie und Schauspieler ausgezeichnet für mich) hervorheben => hier hätte keiner diesen

http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=inception.htm

Erfolg (immerhin Nummer 40 beim Worldwide Box Office) vermutet.

Auch animierte, familienfreundliche Filme haben durchaus das Potential ganz nach oben zu kommen:

http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=frozen2013.htm

Klar, ein Novum stellt dies nicht dar!

ABER

Wir sollten nicht einen äusserst talentierten, hart arbeitenden und innovativen Regisseur (für Big Budget Productions) vergessen:

J Cameron

Mit Avatar hat er - wieder mal - neue Pfade betreten, die Anfangs nicht so rosig aussahen (finanziell betrachtet), aber dann unvergleichlichen Erfolg bescherte:

http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=avatar.htm

Lassen wir uns überraschen, was denn die Zukunft so bringt, however, das Kino wird von den Serien derzeit sehr stark in Bedrängnis gebracht, deswegen ist

..."Wenn man so weiter macht, dann ist das Kino in nicht all zu ferner Zukunft wirklich am Ende."...

dieser Satz nicht zu unterschätzen ... .

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 12:56   #26
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.245
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Cameron und Nolan sind sicher derzeit die besten Kino Regisseure. Sie verbinden Kommerz und gute Qualität wie kaum noch andere Filmemacher und sie haben beide eine eigene Handschrift.

Avatar zählt sicher zu den großen Highlights des Kommerzkinos in den letzten Jahren. Nolan sollte man an den nächsten Star Wars Streifen lassen, das könnte interessant werden.

Sicher zählen auch die TV-Serien der letzten Jahre zu den großen Kinokillern. Band of Brothers, Game of Thrones und andere Produktionen erreichen mit ihrem üppigen Budget, guten Stories und herausragenden Schauspielern Kinoqualität. Auch muss man sich im Zeitalter von großen Flatscreens und HD TV und Videos nicht mehr auf einem bunten Bullauge angucken. Das alles hat zu einer großen Konkurrenz geführt. Aber auch für Kinoproduktionen gilt heute, dass ein großer Teil des Umsatzes nicht mehr an der Kinokasse gemacht wird. Die Vermarktung im Fernsehen und auf DVD/Bluray nimmt einen immer größer werdenden Anteil am Umsatz ein.

Schade nur, dass unsere europäischen Fernsehproduzenten so ein Qualitätsfernsehen offensichtlich nicht mehr hinbekommen. Ausgerechnet relativ kleine Sender wie der US Pay-TV Anbieter HBO zeigen heute was geht, wenn man sich anstrengt und ein bisschen Risiko nicht scheut. Man fragt sich, was unsere Öffentlich-Rechtlichen deutschen Sender mit ihren üppigen Milliarden aus der Zwangsfinanzierung dagegen zu setzen haben...nicht viel, wie ich meine...

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 17:36   #27
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 535
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus Ruedi, Servus Runde!

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
... Cameron und Nolan sind sicher derzeit die besten Kino Regisseure. Sie verbinden Kommerz und gute Qualität wie kaum noch andere Filmemacher und sie haben beide eine eigene Handschrift. ...
Ob sie die Besten sind, das wage ich nicht zu beurteilen, sie sind aber sicherlich ganz vorne dabei, was ihre Genres betrifft.

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
... Nolan sollte man an den nächsten Star Wars Streifen lassen, das könnte interessant werden. ...
Yeah! Das wär was.

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
... Sicher zählen auch die TV-Serien der letzten Jahre zu den großen Kinokillern. ...
Sie sind sicherlich ein gewichtiger Grund, vor allem die stark gewachsene Anzahl, wobei interessanterweise bezüglich der Zuseher andere, frühere Serien weit vor den Aktuellen liegen:

http://mentalfloss.com/article/24673...s-finales-ever

http://www.deadline.com/2014/04/game...e-ratings-hbo/

http://www.deadline.com/2014/03/the-...e-amc-viewers/

und nicht R-rated

http://tvseriesfinale.com/tv-show/th...ratings-30155/


Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...Schade nur, dass unsere europäischen Fernsehproduzenten so ein Qualitätsfernsehen offensichtlich nicht mehr hinbekommen. ...
Es gibt immer wieder Ausnahmen:

http://en.wikipedia.org/wiki/Borgen_%28TV_series%29

aber auch die Tatort Produktionen wissen zu gefallen ... .

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 17:52   #28
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.369
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Für mich persönlich die Besten Serien waren sowieso der Monaco, Die Haustmeisterin, Peter und Paul, Kir Royal (Mundl ist auch OK aber anders, hinterbergerisch eben) etc. das sind wirklich ALTE SERIEN :-)
Solchen Humor (subtil und oft auch zum Nachdenken) finde ich in keinen aktuellen Serien (z.Z.).

Die aktuelle Ausnahme: Breaking Bad (eine Serie mit einem Anfang einem Ende!! juhu das gibts nicht oft, sowie bis ins kleinste Detail ausgefeilten Charakteren auch aller NebendarstellerInnen).

lG

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2014, 15:32   #29
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 535
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus Armin!

Zitat:
Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
... Monaco, Die Haustmeisterin, Peter und Paul, Kir Royal (Mundl ist auch OK aber anders, hinterbergerisch eben) etc. das sind wirklich ALTE SERIEN :-)
Solchen Humor (subtil und oft auch zum Nachdenken) finde ich in keinen aktuellen Serien (z.Z.).

Die aktuelle Ausnahme: Breaking Bad ...
Fett durch mich

Meinst du, dass Breaking Bad einen Humor vergleichbar mit dem Monaco Franze aufweist? Ich habe erst eine Folge von Breaking Bad gesehen und die war - auch nicht subtil - humorig ... .

Für mich derzeit eine sehr sehenswerte Serie, generell im Drama-Genre angesiedelt, doch weiß auch mit feinem Humor/Ironie (Chalky White!) zu glänzen:

http://www.amazon.com/Boardwalk-Empi...ardwalk+empire

Die vierte Staffel wird wahrscheinlich Mitte/Ende August in den USA erscheinen.

Vor kurzem zufällig gesehen und als sehens- und empfehlenswert, wenn wir schon beim S Buscemi sind, eingestuft:

http://www.imdb.com/title/tt0162346/...nm_flmg_act_54

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2014, 15:56   #30
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 535
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Apropos C Nolan

http://guardianlv.com/2014/03/christ...-interstellar/

http://www.imdb.com/title/tt0816692/?ref_=fn_al_tt_1

http://www.youtube.com/watch?v=zR9EPZGeFo0

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de