HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > R&B, Soul und Funk

R&B, Soul und Funk Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2006, 18:21   #2
gto
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

http://www.funk45.com/
  Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2006, 22:05   #3
Micha L
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Micha L
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Leipzig
Alter: 64
Beiträge: 1.273
Micha L ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich mag harten Funk und da war für mich James Blood Ulmer 1981 mit seinem "Freefunk" eine Offenbarung:



Micha L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 21:52   #4
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.251
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Gestern stand im Teletext, dass Billy Preston in 59. Lebensjahr verstorben ist. Für mich war er einer der allerbesten Keyboarder. Er wurde auch als 5. Beatle bezeichnet, weil er bei sehr vielen Aufnahmen dabei war und auch einige Kompositionen von ihm sind.


Wieder einer der ganz Großen weniger.

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 22:04   #5
rubicon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, Billy Preston hat vor allem beim Album "Let It Be" tatkräftig mitgewirkt.

Gruß
Franz
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 10:43   #6
Mr. Wiggels
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Funk

Hallo,


was sind denn so die "must have" des Funk? Kanst du bestimmte Aufnahmen zum Einstieg empfehlen?

Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 10:55   #7
tjobbe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Funk




Cheers, Tjobbe
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 11:13   #8
bukowsky
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Funk must have?



  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 13:19   #9
Stormbringer667
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Etwas Blu-Funk gefällig?

  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 13:47   #10
rubicon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, die find ich auch richtig klasse.

Gruß
Franz
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 13:58   #11
Stormbringer667
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Ja, die find ich auch richtig klasse.
Und damit hatte er auch einen kleinen Hit. "Rythm is love" wird bei uns im Radio (NDR2) sogar ab und zu gespielt. Keziah rulz!!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 19:31   #12
Micha L
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Micha L
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Leipzig
Alter: 64
Beiträge: 1.273
Micha L ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Stanley Clarke ist Funkbaß-Urgestein und eine seiner schönsten Platten
"Journey To Love"



... vom Feinsten, mit G. Duke, C. Corea, J. Beck und J. McLaughlin

In Zeiten eher "dünner" Klangmode satt aufgenommen.

Gruß

Micha
Micha L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2006, 19:43   #13
Mr. Wiggels
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[quote]Original von Micha L
Stanley Clarke ist Funkbaß-Urgestein und eine seiner schönsten Platten
"Journey To Love"

Hallo, wollt' mir die CD grade kaufen, da seh' ich, dass es die in zwei
Ausführungen gibt.
Normal kostet die CD 5 Euro irgendwas und als Japanimport 31 Euro.
Kan jemand Licht in mein Dunkel bringen und mir sagen wo da der Unterschied ist?
Man sieht eine Bandarole mit japanischen Schriftzeichen. Was soll das?


Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2006, 09:27   #14
Tympanum
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von tectorialmembran
Normal kostet die CD 5 Euro irgendwas und als Japanimport 31 Euro.
Kan jemand Licht in mein Dunkel bringen und mir sagen wo da der Unterschied ist?
Man sieht eine Bandarole mit japanischen Schriftzeichen. Was soll das?


Gruß
Hallo tectorial,

das läßt auf einen japanischen Import schließen. Deshlab auch der immense Preisunterschied. Franz (rubicon) hat diesbzgl. sehr gute Erfahrungen machen können. Er besitzt einen solchen Import des Albums "Wish You Where Here" von Pink Floyd, der wohl um Welten besser klingt, als die REMASTERED Version der hiesigen (europäischen) Bearbeitung. Die habe ich... bedauerlicherweise. (Grottenschlecht!)

Letztendlich mußt Du entscheiden, ob das viele Geld es Dir wert ist...


LG, Nicki
  Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2006, 11:41   #15
Mr. Wiggels
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Franz (rubicon) hat diesbzgl. sehr gute Erfahrungen machen können. Er besitzt einen solchen Import des Albums "Wish You Where Here" von Pink Floyd, der wohl um Welten besser klingt, als die REMASTERED Version der hiesigen (europäischen) Bearbeitung. Die habe ich... bedauerlicherweise. (Grottenschlecht!)
Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob ich das jetzt richtig verstanden habe:
Die Masterbänder sind die gleichen, aber die Japaner holen da mehr raus?


Grüße
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de