HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Über HiFi (allgemein)

Über HiFi (allgemein) Dies und das rund um HiFi

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2018, 23:37   #151
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.508
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Schallplattenwiedergabe, was ist wirklich wichtig?

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen

Der Direktantrieb erfolgte durch einen Gleichstrommotor mit hohem Antriebsmoment, der durch einen sehr präzisen, magnetischen Tachogenerator phasengenau geregelt war und eine mit Hallgeneratoren gesteuerte Kommutierung hatte.
Nein, meines Wissens nach hatte nur der 950er diese Art der Regelung. 948er war quarzgesteuert. Man hört übrigens, dass EMT mit dem 950er etwas übers Ziel hinausgeschossen ist und die Maschine eine Reihe von Problemen hatte. So zum Beispiel eine Neigung, sich selbständig zu machen, also zum Beispiel bei leichter Berührung von selbst zu starten. Ich kenne z.B. ein Studio in Wien, das aus diesem Grund die alten Reibrad EMTs behielt. Der 948 war dann wieder eine super zuverlässige Maschine. Und der Preis: deutsche Wertarbeit, doppelt so robust wie jeder andere Plattenspieler und ziemlich aufwendig.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 01:27   #152
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.205
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Schallplattenwiedergabe, was ist wirklich wichtig?

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
Nein, meines Wissens nach hatte nur der 950er diese Art der Regelung. 948er war quarzgesteuert. Man hört übrigens, dass EMT mit dem 950er etwas übers Ziel hinausgeschossen ist und die Maschine eine Reihe von Problemen hatte. So zum Beispiel eine Neigung, sich selbständig zu machen, also zum Beispiel bei leichter Berührung von selbst zu starten. Ich kenne z.B. ein Studio in Wien, das aus diesem Grund die alten Reibrad EMTs behielt. Der 948 war dann wieder eine super zuverlässige Maschine. Und der Preis: deutsche Wertarbeit, doppelt so robust wie jeder andere Plattenspieler und ziemlich aufwendig.

lg
reno
Liea mal mal dem Wikieintrag ,,,,
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 11:21   #153
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.508
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Schallplattenwiedergabe, was ist wirklich wichtig?

interessant...

ich hatte beide Geräte zu hause. Ist aber 20+ Jahre her und das Hirn wird nicht besser...

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 12:31   #154
Corvinius
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2018
Beiträge: 1
Corvinius befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Schallplattenwiedergabe, was ist wirklich wichtig?

Hallo,
benutze den 948-er seit vielen Jahren, unabhängig von den technischen Werten macht das Gerät auch bei der Bedienung einfach Freude: besonders erwähnen möchte ich die geniale Plattenablage in der geöffneten Abdeckung, sowie die integrierte Lampe und die Lupe am Tonabnehmer um den Liedanfang zu finden bzw. von der Taste für den Rückwertsgang ganz zu schweigen (ist allerdings seit ich keine Tapes mehr mache nicht mehr so wichtig).

Ausserdem habe ich den Eindruck, daß mit dem tsd 15 Tonabnehmer die Störgerausche bei abgenutzten Platten geringer sind - ist allerdings nur im Vergleich zu einem Goldring 1042 am Sony PS-x800 den ich der Bequemlichkeit halber im Bureau nutze.

Ich möchte noch anmerken, daß ich allerdings nicht glaube die beiden Plattenspieler verblindet mit einer sauberen Platte auseinanderhalten zu können.

Mit freundlichen Grüßen,
Corvinius
Corvinius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 20:55   #155
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.205
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Schallplattenwiedergabe, was ist wirklich wichtig?

Zitat:
Zitat von Corvinius Beitrag anzeigen
Hallo,
benutze den 948-er seit vielen Jahren, unabhängig von den technischen Werten macht das Gerät auch bei der Bedienung einfach Freude: besonders erwähnen möchte ich die geniale Plattenablage in der geöffneten Abdeckung, sowie die integrierte Lampe und die Lupe am Tonabnehmer um den Liedanfang zu finden bzw. von der Taste für den Rückwertsgang ganz zu schweigen (ist allerdings seit ich keine Tapes mehr mache nicht mehr so wichtig).

Ausserdem habe ich den Eindruck, daß mit dem tsd 15 Tonabnehmer die Störgerausche bei abgenutzten Platten geringer sind - ist allerdings nur im Vergleich zu einem Goldring 1042 am Sony PS-x800 den ich der Bequemlichkeit halber im Bureau nutze.

Ich möchte noch anmerken, daß ich allerdings nicht glaube die beiden Plattenspieler verblindet mit einer sauberen Platte auseinanderhalten zu können.

Mit freundlichen Grüßen,
Corvinius
Ist halt eine Profimaschine. Mein SL 1210 hat keinen Rückwärtsgang ...
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 02:07   #156
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 224
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Schallplattenwiedergabe, was ist wirklich wichtig?

Zitat:
Zitat von Markus Berzborn Beitrag anzeigen
Das wirklich interessante wird erst gar nicht gemessen.
Bei Analoglaufwerken wären dies etwa Resonanzspektren.
Was darf man sich darunter im Zusammenhang mit Plattenspielern vorstellen?

Viele Grüße

Hobbyist
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 03:58   #157
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.222
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Schallplattenwiedergabe, was ist wirklich wichtig?

Da müsste man dann aber schon definieren, welche Faktoren zum resonieren führen können. Geht es um Körperschall, geht es um Mikrofonie? Und was soll resonieren, Chassis, Tonarm...und wird da nicht aus einer Mücke ein Elefant gemacht?

Und auch hier hilft wieder Masse, je mehr Masse, desto geringer die Resonanzen. Letztendlich führen alle Störkomponenten am Ende zu einem verringerten Stör-/Nutzsignalabstand und den kann man messen. Das wird gemeinhin auch als Rumpeln bezeichnet.

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (15.11.2018 um 04:32 Uhr).
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de