HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Audiophiles Hören, Hörpsychologie

Audiophiles Hören, Hörpsychologie Persönliche Hörgewohnheiten und Hörsituationen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.2013, 23:59   #136
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.714
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Jö, Schauki trägt mir das Stöckchen nach ...


Nochmal:
Du liest selektiv, bringst nur schwammige Sachen ohne konkrete Anhaltspunkte und weichst vom Thema ab.

Genug Gründe, die Diskussion nicht mit Dir zu führen.
Denn was raus kommt ist inhaltlich bloß eine vage lückenhafte Themenverfehlung.
Darauf habe ich keine Lust.



Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Das erinnert mich an User die hier herkommen und verkünden, dass sie hier nichts schreiben.
Aber nein, inhaltlich diskutiere ich eh nichts mit Dir zu diesem Thema.
Ich werfe nur das Stöckchen.
Dieses Stöckchen kann man anscheinend immer wieder werfen.
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline  
Alt 30.03.2013, 00:40   #137
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.797
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Jö, Schauki trägt mir das Stöckchen nach...

...
Aber nein, inhaltlich diskutiere ich eh nichts mit Dir zu diesem Thema.
Ich werfe nur das Stöckchen.
Dieses Stöckchen kann man anscheinend immer wieder werfen.
Zumindest weiß man jetzt dass dein ganzes Geschwafel über Daten und Fakten nur leere Hülsen sind.

Ich habe es zwar schon vermutet, aber für so niveaulos hätte ich dich bis jetzt nicht gehalten.
schauki ist offline  
Alt 30.03.2013, 00:45   #138
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.714
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Zumindest weiß man jetzt dass dein ganzes Geschwafel über Daten und Fakten nur leere Hülsen sind.

Ich habe es zwar schon vermutet, aber für so niveaulos hätte ich dich bis jetzt nicht gehalten.
Ach darum geht's, um das Niveau des anderen und nicht um Inhalte.

Aber danke, jetzt habe ich von Dir die nächste Zuschreibung. ;)

Diese hochgespielte Empörung finde ich richtig amüsant ...
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline  
Alt 30.03.2013, 01:17   #139
Ulrich
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Babak und Schauki, was treibt ihr hier eigentlich?
Eine Mischung aus Statler & Waldorf, Laurel & Hardy?
Leider ist der Unterhaltungswert deutlich kleiner, der Informationsinhalt eh annähernd Null.
Wie sieht es in der gegenseitigen Kommunikation mit der Lernkurve aus, wo ist hier das “Plastic Brain“, die Neuroplastizität?
Da sind sie wohl und sie lauern überall, die Grenzen der menschlichen Wahrnehmung.
Es ist wie es ist, nur eines kennt wahrlich keine Grenzen, das menschliche Ego.
Ist aber auch nichts Neues.

Gruß Ulrich
 
Alt 30.03.2013, 07:24   #140
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.619
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Was Babak und Richard hier (gewollt/ungewollt?) machen, könnten sie ewig fortsetzen. Das ist aber wie Löcher in die Luft stanzen, denn Niemand kann davon profitieren.

Mit dem Thema hat das alles auch nichts zu tun, aber da dieser Thread sowieso schon entgleist ist (ich will auch gar keinen weiteren Versuch mehr starten um das ändern), wäre es vielleicht das Beste, zu schließen.

Kurz schaue ich mir das noch an......
------------------------------------------------------------------------

Die Frage die sich mir schon seit langem aufdrängt ist aber die, wieso immer Babak bei solchen "Luftstanzereien" im Mittelpunkt steht. Nur sein Gegenpart wechselt laufend. Jetzt ist es halt Richard. Wer kommt als nächster dran? Wer verfängt sich als nächster in seinen ständig ausgelegten Fangstricken? Wer dreht sich als nächster mit ihm im Kreis bis zum Umfallen?

Kann das der Sinn eines Forums sein?
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline  
Alt 30.03.2013, 09:07   #141
Steffen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
------------------------------------------------------------------------

Die Frage die sich mir schon seit langem aufdrängt ist aber die, wieso immer Babak bei solchen "Luftstanzereien" im Mittelpunkt steht. Nur sein Gegenpart wechselt laufend. Jetzt ist es halt Richard. Wer kommt als nächster dran? Wer verfängt sich als nächster in seinen ständig ausgelegten Fangstricken? Wer dreht sich als nächster mit ihm im Kreis bis zum Umfallen?

Kann das der Sinn eines Forums sein?
Gute Frage, David, die nur Du beantworten kannst - Du bist der Gastgeber! Ich würde hier gerne mitmachen.
Kann es aber leider nicht, da sich einer hier geschickt nicht an die Spielregeln hält, das Forum "akademisch" zerredet, auch Dich versucht vorzuführen, Sachlichkeit heuchelt, ohne das der Gastgeber dagegen etwas unternimmt.
Liebe Grüße
Steffen
 
Alt 30.03.2013, 09:29   #142
Phototipps.com
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Die Frage die sich mir schon seit langem aufdrängt ist aber die, wieso immer Babak bei solchen "Luftstanzereien" im Mittelpunkt steht. Nur sein Gegenpart wechselt laufend. Jetzt ist es halt Richard. Wer kommt als nächster dran? Wer verfängt sich als nächster in seinen ständig ausgelegten Fangstricken? Wer dreht sich als nächster mit ihm im Kreis bis zum Umfallen?
Hi David,

diese Frage kann ich Dir gerne beantworten: Babak steht deswegen mit seinen "Luftstanzereien" (wie Du das formulierst) im Mittelpunkt, weil Du das zulässt. Du lässt das hier freizügig gewähren und wunderst Dich hinterher, dass es ausgenützt wird?

Das eigentliche Problem dieses Forums ist die fehlende Moderation. Gut 50% der Posts in diesem Thread gehörten - meiner Meinung nach - kurzerhand entsorgt.

Nein - keine Angst, Du brauchst Dich jetzt nicht verteidigen. Es ist Dein Forum und Du gibst vor, wie dieses Forum geführt werden soll. Aber dann wundere Dich bitte nicht, wenn das Forum so läuft, wie Du es zulässt. Darüber würde ich an Deiner Stelle mal nachdenken - anstatt hier ständig rumzuheulen, wie schlecht doch das Forumsleben hier ist.

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Kann das der Sinn eines Forums sein?
Wenn es die Forumsleitung so möchte, dann ja. Es kann der Sinn eines Forums sein.

Ob es allerdings in Deinem Sinne ist, kannst nur Du selbst beurteilen. Und wenn nicht, dann muss sich etwas ändern.

Ich jedenfalls kann Dir sagen: Es gibt beim Menschen auch ein gewisses Bedürfnis nach Harmonie und Reglement. Aber dies wird hier nicht (oder zu wenig) geboten!

Herby
 
Alt 30.03.2013, 11:15   #143
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Ulrich Beitrag anzeigen
Babak und Schauki, was treibt ihr hier eigentlich?
wer sich neckt, der liebt sich..... ;)
 
Alt 30.03.2013, 13:26   #144
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.714
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo David,

wenn Schauki nicht auch nach dem DRITTEN Signal, dass ich etas mit ihm nicht diskutieren werde, weiter bohrt, ist für mich diese Sache gegessen.

Interessanterweise stößt Dir eher auf, dass ich in (mti jeder Wiederholung notwendigerweise deutlicher) abwimmeln muss und nicht, dass er trotz mehrmaliger Aussagen weitermacht.


Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Die Frage die sich mir schon seit langem aufdrängt ist aber die, wieso immer Babak bei solchen "Luftstanzereien" im Mittelpunkt steht. Nur sein Gegenpart wechselt laufend. Jetzt ist es halt Richard. Wer kommt als nächster dran? Wer verfängt sich als nächster in seinen ständig ausgelegten Fangstricken? Wer dreht sich als nächster mit ihm im Kreis bis zum Umfallen?
Ich kann dir das erklären:

Abgesehen von der Tatsache, dass es wie Luftstanzereien aussehen mag, wenn man von der falschen Richtung kommt ("Was soll GPS, wenn die Erde flach ist?").



Hier im Forum wird vieles behauptet und es geht viel um das eigene Image im Forum, ums Expertentunm

In den meisten pauschalierten Aussagen steht irgendwo "mein Wissenstand", "für mich ist es so" etc.
Aus dem werden pauschale Absolutaussagen geformt: Es ist so, weil es derjenige eben so behauptet.

Ich bin eben einer, der gerne fragt, of es dafür eine Faktenbasis gibt.
Mich interessoert, ob es wirklich so ist, oder ob es jemand nur so sagt.

Dabei ist mir egal, wer etwas behauptet, es geht mir nur um den behaupteten Inhalt.

Das ist natürlich unbequem und führt zu Befindlichkeiten.
Viele Leute identifizieren sich mit ihren Aussagen.
Kritik an den Aussagen wird als Kiritk an der Person wahrgenommen.
Und schon gibt es Stress.



Ich bin eben anders gelagtert: mich interessieren nur Inhalte, und nicht die Person, die etwas sagt.
Da gehöre ich wohl zur Minderheit in diesem Forum.

Da ich eben einer der wenigen bin, der Inhalte von Aussagen hinterfragt, fällt es ebenmehr auf.

Komischerweise fällt das gerade in einem technisch orientierten Forum negativ auf.
Man könnte meinen, in so einem technisch ausgerichteten Forum ginge es in erster Linie um harte überprüfbare Fakten.

Kann ja sein, dass ich mich da irre.


Aber Du kannst ja aus diesem aufgeblasenen Lercherlschas eine Hetze gegen personen machen, die auf Inhalte schauen und damit etwas unangenehmer sind.

Kann das Sinn eines Forums sein???
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline  
Alt 30.03.2013, 13:32   #145
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.714
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von Ulrich Beitrag anzeigen
Babak und Schauki, was treibt ihr hier eigentlich?
Eine Mischung aus Statler & Waldorf, Laurel & Hardy?
Leider ist der Unterhaltungswert deutlich kleiner, der Informationsinhalt eh annähernd Null.
Wie sieht es in der gegenseitigen Kommunikation mit der Lernkurve aus, wo ist hier das “Plastic Brain“, die Neuroplastizität?
Da sind sie wohl und sie lauern überall, die Grenzen der menschlichen Wahrnehmung.
Es ist wie es ist, nur eines kennt wahrlich keine Grenzen, das menschliche Ego.
Ist aber auch nichts Neues.
Wenn Du die Diksussion verfolgt hast:

Ich habe mehrmals (mittlerweile über Jahre hinweg) wiederholt, dass es keinen Sinn macht, weiterführende Themen zu diskutieren (z.B. Auswirkungen auf die RA), wenn die Grundlagen nicht geklärt sind.
Dennoch werden die Grundlagen weiterhn geflissentlich ausgelassen und die weiterführenden Themen werden gepusht.

Ja, die Lernkurve ist eine flache Linie.

Aber vielleicht kannst Du als Meta-Waldorf ja einen Tipp geben, wie man damit umgeht.


Wie etwas nicht geht, kann man schnell sagen.
Wie es richtig geht wäre aber interessanter ...

__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline  
Alt 30.03.2013, 15:06   #146
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.619
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Interessanterweise stößt Dir eher auf, dass ich in (mti jeder Wiederholung notwendigerweise deutlicher) abwimmeln muss und nicht, dass er trotz mehrmaliger Aussagen weitermacht.
Ich weiß schon, dass auch Richard einer ist, der sich ab und zu in einer Sache verbeißt.
Bei dir ist das aber nicht ab und zu so, sondern immer.

Zitat:
In den meisten pauschalierten Aussagen steht irgendwo "mein Wissenstand", "für mich ist es so" etc.
Ja und davon mache ich die letzte Zeit auch vermehrt Gebrauch, wenn etwas subjektiv ist. Da will ich dann auch nicht Weiteres dazu erklären müssen.

Beispiel "trockener Hörraum". Ich will es so und mir ist schnurzegal was "angeblich" ideal ist. Ich würze mir mein Essen auch so wie es mir schmeckt und nicht wie irgend ein Haubenkoch meint dass es richtig wäre. Und das will ich dann auch nicht erklären müssen.

Was die Unmengen von Studien, Papers und Fachbücher betrifft ist es nicht anders. Bis auf wenige Ausnahmen können sie mir alle gestohlen bleiben. Ich brauche keine Normen und Vorgaben zur Ausübung eines Hobbys. Es gehört für mich mit zur Freiheit, alles so gestalten zu können wie es mir gefällt (so lange Niemand darunter leidet).
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline  
Alt 30.03.2013, 15:20   #147
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.714
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Ich weiß schon, dass auch Richard einer ist, der sich ab und zu in einer Sache verbeißt.
Bei dir ist das aber nicht ab und zu so, sondern immer.
ich will hier keine personen charakterisieren udn aufzählen, was bei Dir oder anderen "immer" ist.

So etwas finde ich uninteressant.
Wie gesagt, mir geht es um Inhalte, nicht um Personen.



Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
IBeispiel "trockener Hörraum". Ich will es so und mir ist schnurzegal was "angeblich" ideal ist. Ich würze mir mein Essen auch so wie es mir schmeckt und nicht wie irgend ein Haubenkoch meint dass es richtig wäre. Und das will ich dann auch nicht erklären müssen.
Ist doch schön, wenn Du Deine Vorliebe gefunden hast.
Dagegen sagt ja keiner etwas

Schwierig wird es ja erst, wenn subjektive Sichtweisen verallgemeinert und als allgemeingültige "Wahrheiten" präsentiert werden.

Das passiert leider allzu oft.
Da frage ich halt nach, worauf diese Aussagen basieren.




Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Was die Unmengen von Studien, Papers und Fachbücher betrifft ist es nicht anders. Bis auf wenige Ausnahmen können sie mir alle gestohlen bleiben. Ich brauche keine Normen und Vorgaben zur Ausübung eines Hobbys. Es gehört für mich mit zur Freiheit, alles so gestalten zu können wie es mir gefällt (so lange Niemand darunter leidet).
Nochmal.

Die kommen ja nur ins Spiel, wenn jemand sagt "so ist es" und meint, man müsse das glauben, weil er das behauptet.

Da frage ich nach Grundlagen für diese Statements.

Wenn einer sagt "Ich finde das so besser" oder "ich glaube" oder "ich abe den Eindruck" oder "ich bevorzuge es so", ist es doch legitim und keiner sagt was.

Oder habe ich jemals die Präferenzen einer Person als falsch hingestellt?


Fürmich persönlich gehört es eben auch zum Hobby, Details zu den mechanismen dahinter zu verstehen.
Daher habe ich gerne Fakte, auf denen diverse Sachen aufbauen.

Anscheinend ist das etwas schlimmes ... ;)

LG
Babak
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline  
Alt 30.03.2013, 15:22   #148
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.012
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Ulrich Beitrag anzeigen
Babak und Schauki, was treibt ihr hier eigentlich?
Eine Mischung aus Statler & Waldorf, Laurel & Hardy?
Leider ist der Unterhaltungswert deutlich kleiner, der Informationsinhalt eh annähernd Null....
...man, da haste was wahres gesagt, wie in der Muppet Show! Entlarvender kann es kaum sein...vielen Dank dafür!

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online  
Alt 30.03.2013, 15:24   #149
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.714
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...man, da haste was wahres gesagt, wie in der Muppet Show! Entlarvender kann es kaum sein...vielen Dank dafür!

Gruß

RD
Dass Ulrich und Ruedi eher die beiden sind, die wie Waldorf & Statler das Geschehen auf der Bühne kommentieren, fällt ihnen selber nciht auf.

__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline  
Alt 30.03.2013, 16:01   #150
HOMMEgrün
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Jö, Schauki trägt mir das Stöckchen nach ...
Babak, kann es sein, dass du klein von Statur und Geist bist?

Nicht abwertend gemeint.

Du schreibst nur soviel, verbissen, voller Befindlichkeiten, ohne Inhalte abzuliefern (Bsp. Thema: Bass; dazu verlinkst du ein "Paper", das sich mit Frequenzen ab 500 Hz !!! aufwärts beschäftigt).

Man fragt sich dann als besorgter Mitmensch, was du überkompensieren musst in einem Hifi-Forum, oder, ob dir sonst keiner zuhört im wirklichen Leben?

VG

Grüni
 
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de