HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Themen des Alltags

Themen des Alltags Bitte nicht zuviel davon!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2018, 16:15   #931
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.949
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Irre ich mich, oder ist in den letzen Jahren der Sozialdarwinismus erstarkt?
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 16:59   #932
B. Albert
...
 
Benutzerbild von B. Albert
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.862
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von Observer Beitrag anzeigen
...Warum muss Bernd sich hier rechtfertigen?
Eigentlich brauche ich mich für nichts zu rechtfertigen. Aber der Vorwurf, auf Grund meiner beruflichen Tätigkeit hätte ich kein Mitgefühl für Menschen in prekären Lebenslagen, hat mich dann doch schon etwas getroffen. Ein Richter ohne ein Mindestmass an Empathie ist fehl am Platze.

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
...
Oder ist die Argumentation:
"Wenn es ihnen schlecht geht in ihrer aktuellen Situation, sollen sie sich doch weiter entwickeln und was ordentliches lernen?"
Willst du mir jetzt eine solche Argumentation unterstellen ?

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 17:11   #933
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.949
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen
Willst du mir jetzt eine solche Argumentation unterstellen ?
Man könnte es als Leser so verstehen.
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 18:11   #934
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.498
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen
Nein.
Meine Güte, was für eine Haarspalterei. Auch wenn die Richter (Berufsrichter) de Jure keine Beamten sind, sind sie den Beamten praktisch gleichgestellt. Mehr noch, sie genießen noch weitergehende Rechte bzw. Schutz. Zum Beispiel bezgl. der Dienstaufsicht.

Zitat:
Eigentlich brauche ich mich für nichts zu rechtfertigen. Aber der Vorwurf, auf Grund meiner beruflichen Tätigkeit hätte ich kein Mitgefühl für Menschen in prekären Lebenslagen, hat mich dann doch schon etwas getroffen. Ein Richter ohne ein Mindestmass an Empathie ist fehl am Platze.
Oha...da kann ich mich dunkel an eine Diskussion mit Dir erinnern, wo Du genau das verneint hast. Wo ich behauptet habe, dass es zur Grundrüstung eines guten Richters gehört einen guten Menschenverstand zu besitzen. Das ist in meinen Augen im wesentlichen das was man mit dem Fremdwort Empathie bezeichnen würde.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 20:35   #935
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.430
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen

Irre ich mich, oder ist in den letzen Jahren der Sozialdarwinismus erstarkt?
seit 1989...

seit die SU zusammen gebrochen ist....

da sind Dämme gebrochen....
__________________
Mit Zeit meinen wir in der Regel, das Zeitalter,

das Zeitalter, sind die Ereignisse, die wir als vorher oder nacher, bezogen auf andere Ereignisse sehen...

Ansonsten - ist die Zeit ein amorphes Etwas, das sich unserer Vorstellung entzieht...

Genauso - wie die Langeweile ein inhaltsloser, ereignisloser, seelischer Zustand ist...

Godot - ein sinnloses Drehen um sich selbst...
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 08:26   #936
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.647
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von hubert381 Beitrag anzeigen
Kaufst du selber bei Amazon oder über das Internet?
Joachim, kannst du mir bitte die Frage beantworten?
hubert381 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 09:06   #937
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.498
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
seit 1989...

seit die SU zusammen gebrochen ist....

da sind Dämme gebrochen....
Yap!

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 12:08   #938
JoachimA
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JoachimA
 
Registriert seit: 07.03.2015
Beiträge: 2.255
JoachimA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von hubert381 Beitrag anzeigen
Joachim, kannst du mir bitte die Frage beantworten?
Bei Amazon bin ich bisher nie Kunde gewesen und werde es auch nicht.

Bei anderen Onlineanbietern wie Otto Versand oder Reichelt Elektronik und ein paar Hausgeräte Services habe ich ab und an mal ein paar Teile für Reparaturen von Geräten bestellt, aber das hält sich wirklich in sehr überschaubaren Grenzen, von mir könnten die wahrlich nicht leben. Bei Reichelt warens dieses Jahr ein paar Spannungsregler für die Garagentorsteuerung und bei Ersatzteilservice waren es zwei Motor Kohlebürsten für die Waschmaschine. Im letzten Jahr habe ich nur bei Otto ein Flachbild-TV für meine Mutter geordert, weil ihr fast 20 Jahre alter Grundig Röhrenfernseher irreparabel kaputt war.

Gruß,
Joachim
__________________
Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.

Geändert von JoachimA (07.12.2018 um 12:16 Uhr).
JoachimA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 12:29   #939
Observer
gerade reingestolpert
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 55
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von JoachimA Beitrag anzeigen
Bei Amazon bin ich bisher nie Kunde gewesen und werde es auch nicht.

Bei anderen Onlineanbietern wie Otto Versand oder Reichelt Elektronik und ein paar Hausgeräte Services habe ich ab und an mal ein paar Teile für Reparaturen von Geräten bestellt, aber das hält sich wirklich in sehr überschaubaren Grenzen, von mir könnten die wahrlich nicht leben. Bei Reichelt warens dieses Jahr ein paar Spannungsregler für die Garagentorsteuerung und bei Ersatzteilservice waren es zwei Motor Kohlebürsten für die Waschmaschine. Im letzten Jahr habe ich nur bei Otto ein Flachbild-TV für meine Mutter geordert, weil ihr fast 20 Jahre alter Grundig Röhrenfernseher irreparabel kaputt war.

Gruß,
Joachim

Es ist schön, wenn man privat den stationären Handel stärken kann. Nur als Profi, Hobbyrist und/oder Bastler bin ich zwingend auf Onlinehändler angewiesen. Und zwar seit deutlich mehr als zehn Jahren. Vieles bekomme ich z.B. bei Conrad, Reichelt, Farnell, Nedis, ASWO, vieles nur bei Thomann. Und im Extremfall bekomme ich Ersatzteile nur noch in China.

Ein neues Extremum macht mir aber zusehens Sorgen: müssen schnell verderbliche Waren wie Lebensmittel nun auch verstärkt von weither an Endkunden geliefert werden? selbst da stellt sich Amazon nun gezielt auf.
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 12:42   #940
JoachimA
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JoachimA
 
Registriert seit: 07.03.2015
Beiträge: 2.255
JoachimA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von Observer Beitrag anzeigen
Ein neues Extremum macht mir aber zusehens Sorgen: müssen schnell verderbliche Waren wie Lebensmittel nun auch verstärkt von weither an Endkunden geliefert werden? selbst da stellt sich Amazon nun gezielt auf.
Ja, du meinst Amazon Fresh, Bezos drängt sich einfach überall rein und springt auch auf diesen Trend auf, das sich Leute vermehrt Lebensmittel online liefern lassen, auch wieder nur eine Sache der Bequemlichkeit, mit der man offenbar viele kriegen kann. - Der Kerl ist einfach nur größenwahnsinnig und gierig ohne Ende, wie soll man sonst so einen "Menschen" bezeichnen, Monster oder Egomane in Reinkultur? - Was der betreibt ist die entgültige Perversion eines Raubtier Kapitalismus mit ausgeprägten big Brother Zügen.

Gruß,
Joachim
__________________
Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.
JoachimA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 12:48   #941
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.023
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Wir kaufen jetzt sogar schon Katzenfutter (trocken) bei Amazon, weil (wieder mal) billig(er) und praktisch(er).
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 14:07   #942
JoachimA
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JoachimA
 
Registriert seit: 07.03.2015
Beiträge: 2.255
JoachimA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Wir kaufen jetzt sogar schon Katzenfutter (trocken) bei Amazon, weil (wieder mal) billig(er) und praktisch(er).
Ja David, will dir ja keiner nehmen, aber sei nicht erstaunt, wenn Du eines Tages, weiß ja nicht ob wir das noch erleben oder Amazon das überlebt, das Du bei dem Verein nicht nur kaufen kannst sondern eventuell sogar mußt, weils sonst keine anderen Anbieter mehr gibt. Die Tendenz ist klar erkennbar, der kauft oder verdrängt einfach alles am Markt was ihm gefährlich werden könnte und was ihm Gewinn verspricht. - Einzige Hoffnung, das der den Laden irgendwann aufgrund der Größe und Komplexität nicht mehr überblickt und ihn anständig in den Sand setzt oder sich die Sache biologisch regelt, er sieht ja schon fast aus wie ne Mumie, der Preis der Macht?

Gruß,
Joachim
__________________
Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.

Geändert von JoachimA (07.12.2018 um 14:24 Uhr).
JoachimA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 14:18   #943
KlingDing
Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2018
Beiträge: 78
KlingDing befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von Observer Beitrag anzeigen
Ein neues Extremum macht mir aber zusehens Sorgen: müssen schnell verderbliche Waren wie Lebensmittel nun auch verstärkt von weither an Endkunden geliefert werden? selbst da stellt sich Amazon nun gezielt auf.

Wer nicht gerade in der ehemaligen DDR aufgewachsen ist, hat seit sicherlich 50 Jahren die Möglichkeit, von Banane und Ananas bis hin zum südamerikanischem Rumpsteak und weiß der Kuckcuck was alles in den heimischen Supermärkten zu finden.


Streng genommen bin ich gar nicht sicher, ob so ein MEGA-VErteiler von nahezu sämtlichen Konsumgüter hinsichtlich einer "Öko-Bilanz" nicht sogar die bessere Variante ist. Hier werden tagtäglich die Bedürfnisse vieler von jeweils einem Paketauto bedient...


Amazon und dem Chef ist eigentlich auch gar nichts vorzuwerfen. Er handelt nach den Prinzipien des Kapitalismus und zumeist im Rahmen der gültigen Gesetze (ich weiß natürlich, dass "die" da sicherlich sehr häufig im "grauen Bereich" unterwegs sind). Jedenfalls sind sie damit enorm erfolgreich und sie dienen den meisten übrigen "Kapitalisten" als Vorbild.
Dazu kommt, dass Amazon nur so gut funktioniert, weil da unendlich viele höchsttalentierte Menschen am Start sind. Diese Leute entwickeln Ideen, von denen der Chef selbst vermutlich anfangs nicht wirklich weiß, wie es am Ende funktionieren könnte.
Diese ganzen Talente könten sich ja auch GEGEN Amazon entscheiden. Tun sie aber nicht (zumindest gibt es genug Leute für diesen Erfolg)
Insofern ist dieses Phänomen schon durchaus ein Gesellschaftliches.


Mir persönlich bereitet die Entwicklung jedenfalls ebenfalls Sorge, einfach deshalb, weil ich ganz grundsätzlich glaube, dass Vielfalt besser ist als Einfalt
KlingDing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 14:21   #944
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.898
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von KlingDing Beitrag anzeigen
...
Mir persönlich bereitet die Entwicklung jedenfalls ebenfalls Sorge, einfach deshalb, weil ich ganz grundsätzlich glaube, dass Vielfalt besser ist als Einfalt
Meine Sorge ist dass Macht missbraucht werden kann, bzw. fast immer auch wird.

Aber grundsätzlich ist mir einfältig gut lieber als vielfältig schlecht.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 14:26   #945
KlingDing
Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2018
Beiträge: 78
KlingDing befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Meine Sorge ist dass Macht missbraucht werden kann, bzw. fast immer auch wird.

Aber grundsätzlich ist mir einfältig gut lieber als vielfältig schlecht.

mfg

Machtmissbrauch ist doch genau einer der Hauptaspekte. Dem kan man prinzipiell entgegensteuern, indem man einfach all zu viel Macht gar nicht erst entstehen lässt.


WENN denn die Einfalt tatsächlöich auch gut ist...die Gefahr ist eben, dass sie es nicht ist, und dan gibts leider keine Alternative. Am Ende noch nicht einmal die, aus der Vielfalt das Bestmögliche aus dem Schlechten zu wählen. Von der Logik her überzeugt mich Dein Ansatz hier nicht.
KlingDing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 2)
hubert381
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de