HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Passive Schallwandler

Passive Schallwandler Der bewährte Standard

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2018, 08:02   #1921
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 34.703
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Interessante Konzepte bei ebay

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
hat eigentlich jemand Erfahrung mit den klassischen alten Magnepan? Die bekommt man mittlerweile dermaßen nachgeschmissen, dass mich das Experiment fast mal reizen würde...

https://www.ebay.de/itm/Mint-Conditi...cAAOSwheFayoR0

lg
reno
Selbst hatte ich noch keine, aber ich habe schon mehrere bei Bekannten und Kunden gehört, in verschiedenen Größen (Modellen). Ein guter Bekannter von mit hatte die Apogee Diva, das waren schon gewaltige Speaker, bei denen einem nichts abging.

Mit hat der Klang solcher Lautsprecher immer gut bis sehr gut gefallen, aber irgendwie ist so etwas das Gegenteil von (großen) Hörnern, es "springt" einen nichts an, vielmehr sitzt man vor einer "Klangwolke", die aber keinesfalls unnatürlich klingt, wenn nicht sogar das Gegenteil der Fall ist.

Würde ich noch einmal von Vorne beginnen, würde ich mir ernsthaft überlegen, große Flächen-LS mit Dipoleffekt zu nehmen, dazu wie immer Subwoofer. Ich "pfeife" dann auf den ganzen "Präzisionsschmarrn" (wo bitte hört man in live so?) und lasse mich lieber "schön einlullen". Laut und druckvoll kann man mit so etwas genauso hören, die Breitenstaffelung ist kaum schlechter (man hört immer noch ausreichend genau, wer sich wo auf der virtuellen Bühne befindet/befunden hat), dafür gibt es wesentlich mehr (scheinbare!) Tiefenstaffelung - bzw. 3D-Wiedergabe.

Ich bereue es, so etwas nicht verwirklicht zu haben und mich immer nur auf die (auch messtechnisch) perfekte Wiedergabe konzentriert zu haben.

Selbstverständlich würde ich auch bei so einer Anlage alles so gut es geht messtechnisch perfektionieren, denn ohne dem tappt man komplett im Dunkel, aber ich würde mich auch (und vor allem) darauf konzentrieren, dass die Wiedergabe nicht durch allzu viel Präzision ins Unangenehme kippt und viele Aufnahmen (durch Produktionsfehler) deshalb kaum noch anhörbar sind.

Kurzum: es ist aus meiner Sicht ein Fehler, das "nachäffen" zu wollen, was im Studio passiert ist und wie sich die Produktion dort angehört hat, abgesehen davon, dass das sowieso gar nicht geht (alles ist anders!).

Ich werde dazu einen eigenen Thread eröffnen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 08:15   #1922
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 665
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Interessante Konzepte bei ebay

...war da nicht was mit Alterung bei Flächenstrahlern?...

...zumindest bei Elektrostaten. Weiß nicht, ob das für Magnetostaten auch gilt (?).

Sollte man bestimmt besser Probehören vor eine Kauf. Auf ebay ist da natürlich nicht immer möglich...
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 08:33   #1923
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 34.703
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Interessante Konzepte bei ebay

Bei Elektrostaten gibt es leider einen ständig fortschreitenden Alterungsprozess, bei Magnetostaten nicht (vergleichbar mit dynamischen LS).
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de