HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Themen des Alltags

Themen des Alltags Bitte nicht zuviel davon!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2017, 20:19   #211
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.580
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

der ton ist ein wenig auwierig, dürfte auf innere konflikte schließen lassen.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 09:36   #212
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.656
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

Zitat:
Zitat von Hifi-Kenner Beitrag anzeigen
Mein Gott Ruedi01,

lass Dir Dein angelesenes Wikipedia Herrschaftswissen doch nicht immerzu aus der Nase ziehen. Wenn Du was beizutragen hast dann raus damit. Nich so Dinger wie "Herr Lehrer ich weiss was - im Keller brennts Licht - ich habs ausgemacht."

Wenn Du also was sinnvolles beizutragen hast, dann bitte raus damit...
Na gut, wenn du es vorgekaut haben willst...

Woraus wird technischer Wasserstoff heute gewonnen? richtig, aus Methan. Und woher stammt das Methan? Richtig, aus Erdgas. Von fossilen Energieträgern kommen wir damit also nicht weg. Will man Erdgas aus anderen Quellen gewinnen, z.B. aus Wasser, dann steckt man mehr Energie in die Gewinnung als man mit dem Wasserstoff hinterher generieren kann, ist also auch nicht sinnvoll.

Darüber hinaus ist Wasserstoff von extrem geringer Dichte, extrem leicht flüchtig und in Verbindung mit Sauerstoff extrem explosiv. Der Umgang damit ist also auch nicht ganz ohne...in meinem Auto will ich keinen Wasserstofftank haben...

So in ewa die Kurzform...

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (13.08.2017 um 09:46 Uhr).
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 15:31   #213
Hifi-Kenner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2017
Beiträge: 122
Hifi-Kenner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

Zitat:
Na gut, wenn du es vorgekaut haben willst...
Na gut,
ich hätte es ja gleich wissen können, daß nur angelesenes Halbwissen dahintersteckt.

Ich z.B. fahre als Dienstwagen, den ich mir mit anderen Kollegen teilen darf, seit nunmehr über 12 Jahren eine Mercedes B-Klasse mit Brennstoffzelle und Wasserstofftank. Wir haben soviel Wasserstoff im Überfluß in unserem Unternehmen, daß man sich als Versuchsträger gerne hierfür zur Verfügung stellte.

Alles funktioniert so gut, daß man sich fragt, warum alles nun auf den "scheiss Elektro" setzt? Also keinerlei Auffälligkeiten gegenüber einem normalen Ottomotor. Wir haben soviel Wasserstoff in unserem Unternehmen, bzw. können das locker erzeugen, daß ganz Thüringen damit fahren und heizen kann. Man muß nur das know-how haben "Energie günstig und umweltschonend herbeizuschaffen".....und alles das gibt es heute schon längst!

Wir brauchen also eigentlich keine Elektroautos, keine teure Infrastruktur hierfür und viele viele Leitungen dafür die gelegt werden müssten. Unsere vorhandene Infrastruktur für Benzin und Diesel kann nahezu vollständig (zu über 95%) weiterbenutzt werden, es muß nur weniges umgestellt und angepasst werden.

Wie gesagt, alles das gibt es schon, ist fertig und ausentwickelt.

Zum Mond fliegt man mit Wasserstoff - nicht mit Elektro, Benzin oder Diesel.

Meiner Meinung nach wird der moderne Fortschritt, die des Wasserstoffs, von einer Klientel die ihre Gewinne anders erzielen möchte, bewußt verhindert von Halbwissenden dann auch noch weitergetragen.
__________________
Kein gewerblicher Teilnehmer. Keine Entwicklung, keine Herstellung und kein Vertrieb von Audiotechnik. (u.a.) Keine Vermietung von Flüchtlingsunterkünften, keine Integrations- oder Paartherapien. Kein Profiteur in Sachen Migrationsindustrie.

Geändert von Hifi-Kenner (13.08.2017 um 15:42 Uhr).
Hifi-Kenner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 16:38   #214
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.580
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

die tu wien hat das 2005 in der annahme peak oil und steigende rohölpreise untersucht
was ja nicht eingetroffen ist

ergebnisse
http://eeg.tuwien.ac.at/eeg.tuwien.a...RE_2005_02.pdf
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 17:24   #215
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.656
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

Zitat:
Ich z.B. fahre als Dienstwagen, den ich mir mit anderen Kollegen teilen darf, seit nunmehr über 12 Jahren eine Mercedes B-Klasse mit Brennstoffzelle und Wasserstofftank. Wir haben soviel Wasserstoff im Überfluß in unserem Unternehmen, daß man sich als Versuchsträger gerne hierfür zur Verfügung stellte.
Ich fass' es nicht...Euer Wasserstoffüberfluss reicht also zum Betrieb von 45 Millionen PKW in Deutschland...ja, nee, is' klar...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 17:53   #216
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.084
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

Gerade in VOX auto mobil gesehen ...
Die eierlegende Wollmilchsau ?
http://emagazine.nanoflowcell.com/de...power-1000-km/
... zu befürchten ist nur dass derartige Konzepte dank div. Großkotzkonzerne ignoriert werden ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 18:41   #217
KlingDing
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Ich fass' es nicht...Euer Wasserstoffüberfluss reicht also zum Betrieb von 45 Millionen PKW in Deutschland...ja, nee, is' klar...

Gruß

RD
45 Mio.? ...der Mann sprach von THÜRINGEN

https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahr...tand_node.html

Wie die Industrie derzeit diesbezüglich noch tickt...
https://www.youtube.com/watch?v=Gyw3W91195E

...warum auch nicht einfach mal spontan auf die Umwelt kacken...man lebt schließlich nur einmal.

Intelligenz geht anders, wird aktuell mehrheitlich aber offensichtlich so noch nicht wahrgenommen. Mit entsprechendem Zynismus trotzdem lustig...
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 18:46   #218
JoachimA
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JoachimA
 
Registriert seit: 07.03.2015
Beiträge: 1.311
JoachimA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

Liest sich ja irre Dezibel, wenn das wirklich so gigantisch ist, Mahlzeit, ich meine das wäre natürlich überragend.

Zu befürchten ist allerdings, das da wieder einige von den Premiumfirmen auf die Bremse latschen werden, bzw. versuchen werden die Technologie fürn Appel und n Ei abzujagen. Würde mich nicht wundern, das bei den Summen die die Automobilindustrie zu verlieren hätte die bahnbrechende Technologie in irgendeiner Konzerschublade auf unbestimmte Zeit oder auf Nimmer Wiedersehn verschwindet, damit weiter SUVs gebaut werden können.

Gruss,
Joachim
__________________
Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.
JoachimA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 19:05   #219
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.580
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

die grundsätzliche technologie ist ja bekannt und wird ja zb in großanlagen für windenergie zb in salzbergwerk schon versuchsweise eingebaut. diese macht haben großkonzerne schon länger nicht mehr, weil zu viel kapital außerhalb der konzerne unterwegs ist. sowas lässt sich schon seit 30 jahren nicht mehr unter einem deckel halten. es gibt genug kapital, das vermehrung sucht international, würde das ein konzern machen, müsste er befürchten, dass das kapital abwandert.
dass es sowas früher gab, bestreite ich nicht, das waren dann aber konzerne mit großen einzelaktionären, die gibt es aber immer seltener.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 19:08   #220
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.084
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

Nachschlag - auch als Familien-Supersportler mit 1.000Km Reichweite ...
http://www.auto-motor-und-sport.de/n...s-1035438.html
... mir gefällt das. Nachtanken - oder sollte man eher Flüssigkeitsaustausch annehmen - 5 Minuten - und der vorgeladene Saft (eigentlich zwei Säfte) soll sogar nicht brennbar sein. Schade dass man noch nicht viel über die ''Geheimnisse'' erfahren konnte.

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 19:27   #221
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.580
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

leider steht der herr "doktor" in einem, na ja, sagen wir "merkwürdigen" licht da


https://www.psiram.com/de/index.php/Nunzio_La_Vecchia

von mir würde er vorläufig keinen cent kriegen ...
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 19:42   #222
Hifi-Kenner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2017
Beiträge: 122
Hifi-Kenner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

Zitat:
Ich fass' es nicht...Euer Wasserstoffüberfluss reicht also zum Betrieb von 45 Millionen PKW in Deutschland...ja, nee, is' klar...
Das hat niemand geschrieben. Deine Art der Interpretation und Auslegung zeigt, das Du entweder nicht verstehen kannst oder willst. Wir könnten mit unserem Überschuss sofort eine Großstadt wie z.B. Frankfurt Main versorgen, also deren PKW's und deren gänzlichen Heizbedarf. Kein Problem. Das sich das ausbauen ließe ist natürlich auch möglich. Dies bedarf natürlich sehr hoher Investitionen, nur die fließen jetzt ja schon lange in die falschen Bahnen. Die falsche Elektroförderung und die katastrophale Flüchtlingspolitik hat diese Investitionen mittlerweile nahezu unmöglich gemacht.
__________________
Kein gewerblicher Teilnehmer. Keine Entwicklung, keine Herstellung und kein Vertrieb von Audiotechnik. (u.a.) Keine Vermietung von Flüchtlingsunterkünften, keine Integrations- oder Paartherapien. Kein Profiteur in Sachen Migrationsindustrie.
Hifi-Kenner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 19:46   #223
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.084
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

Zitat:
leider steht der herr "doktor" in einem, na ja, sagen wir "merkwürdigen" licht da
Scheint ein bunter Vogel zu sein. Die TV-Reportage erschien mir aber nicht getürkt ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 19:50   #224
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 3.770
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Gerade in VOX auto mobil gesehen ...
Die eierlegende Wollmilchsau ?
http://emagazine.nanoflowcell.com/de...power-1000-km/
... zu befürchten ist nur dass derartige Konzepte dank div. Großkotzkonzerne ignoriert werden ....

LG, dB

Das hier könnte evt. zur allg. Orientierung über "Flusszellen" dienen ?

https://de.wikipedia.org/wiki/Redox-Flow-Batterie
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa



dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 20:57   #225
JoachimA
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JoachimA
 
Registriert seit: 07.03.2015
Beiträge: 1.311
JoachimA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die Umweltlüge der Elektroautos

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
leider steht der herr "doktor" in einem, na ja, sagen wir "merkwürdigen" licht da


https://www.psiram.com/de/index.php/Nunzio_La_Vecchia

von mir würde er vorläufig keinen cent kriegen ...
Uff, naja, ich habs mir durchgelesen, der kommt in dem Artikel ja nicht gerade gut weg,
was soll man sagen, abwarten vielleicht - Klang in dem anderen Artikel ja auch irgendwie zu schön um wahr zu sein. Lassen wir uns überraschen, ob oder was man von dem noch hört oder auch nicht hört.

Gruss,
joachim
__________________
Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.
JoachimA ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de