HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Kauftipps, Anlagenberatung

Kauftipps, Anlagenberatung Wer hat eine gute Idee?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2017, 21:37   #16
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 7.198
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Jetzt muss ich nur noch herausfinden, ob man die PMC in De auch probehören kann, möglichst in der Nähe von Dortmund.

Vielleicht im Highendshop-Germany in Essen?
https://www.youtube.com/watch?v=_4-7axNPdRQ
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 01:54   #17
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.577
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

pmc kenn ich in der studiovariante, ernstzunehmende lautsprecher mit volt chassis. eigentlich die einzigen passiven, die ich ernst nehme und die keine riesenkisten sind

http://www.voltloudspeakers.co.uk/

aber wie schon erwähnt, preislich sind die nicht ganz billig. ich seh grad. die consumer sind mit seas chassis (auch kein schmutz)

zu den studiomonitoren

grundsätzlich sind studiomonitore eher nach hörabstand eingeteilt und ja, die meisten stehen auf stands. bei den aktiven ist halt der vorteil, dass die endstufen schon eihgebaut sind.
bei dem budget, würde ich auch zu nubert raten

zb in deiner preisklasse
http://www.nubert.de/nuline-244/p3205/?category=3
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 07:47   #18
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.016
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

Zitat:
Hallo,

ich suche für einen Raum mit knapp unter 20m² ein paar kleine Standlautsprecher, die gut klingen und dazu noch ansprechend aussehen.
Kleine Randbemerkung: die Raumgröße ist praktisch kein Thema (davon ausgehend, dass es nicht um Raumberieselung geht, sondern um Stereo hören), ich würde sie gar nicht erwähnen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 08:30   #19
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.577
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

der hörabstand sagt da mehr aus, ja .... und zwar wegen des abstrahlwinkels, wobei die consumer lautsprecher meist noch immer keine rücksicht nehmen. mir ist das völlig unverständlich inzwischen. aber ist halt so.
eine zwischenfrage hätte ich noch, du schreibst, die b&w wären dir zu zahm im hochtonbereich.
meinst du wirklich hochton, oder präsenz?
zweite frage, welche musik hörst du meist?

eigentlich ist die zweite frage unsinn, weil ein guter lautsprecher sollte alles gut können, aber es gibt bei verschiedenen musikstilen eine gewisse soundvorliebe bei den liebhabern, das ist mir durchaus bewusst.

angeblich hat auch die firma elac
https://www.elac.de/produkte/
gute kleine standlautsprecher
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 09:06   #20
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 7.198
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen

pmc in der studiovariante,
ernstzunehmende lautsprecher mit volt chassis.
eigentlich die einzigen passiven, die keine riesenkisten sind

http://www.voltloudspeakers.co.uk/

nicht ganz billig, die consumer haben seas chassis, auch kein schmutz
wo ist den jetzt der große Qualitätsunterschied

zwischen den LS Herstellern auszumachen..?!

Ich meine - hört man das..?!

und dann noch die Unterscheidung aktiv - passiv..?!

hört man das auch..?!

debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 09:59   #21
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.577
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

aktiv hat einige vorteile, weil man mehr mit dieser technik einstellen kann und so vorhandene chassisschwächen ausschalten ("bügeln")
außerdem führt diese technik zu kleineren gehäusen bei gleichem tiefgang.
weiters kann man die lautsprecher je nach aufstellung (zb wandnähe) angleichen.
wenn also der grundlautsprecher gut gemacht, ist man sehr flexibel (natürlich in gewissen grenzen)
wenn gut in den raum eingepasst und auf den hörplatz eingestellt, dann hört man das..... ja, sogar sehr deutlich.
hat man bei passiv glück, dann kann man das auch erreichen, bei aktiv ist mehr flexibel (aber natürlich nicht alles)
daher meine empfehlung im nahbereich bis 2m (man soll eh nicht an der rückwand hören) neumann kh 120 in dem preisbereich. (oder was von genelec)
weiter weg wirds exponetiell teurer, man sollte aber nicht vergessen, das verstärkerthema kannst auch gleich vergessen.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (05.08.2017 um 10:05 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 10:01   #22
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 140
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

Vielen Dank für die zahlreichen Tipps , ich werde sie so weit wie möglich berücksichtigen. Allerdings bedeutet das auch die Inanspruchnahme von viel Zeit für Anfahrten zu diversen Probehörterminen, der Kauf wird dann nicht so rasch gehen, was dann den Vorteil hat, dass mehr Geld für den Kauf angespart werden kann.

Von den Musikrichtungen bin ich sehr breit aufgestellt. Ich höre Pop, Blues, Klassik, etwas Rock, aber kein Hardrock.
Sehr gern höre ich auch Musik, bei der man die einzelnen Instrumente sehr gut heraushören kann. Wenn alles in einem Musikbrei verschwimmt, das mag ich nicht.
Lieber eine klare Gesangsstimme und wenige Instrumente.

Vom Klang her gefallen mir z.B. die Dali Opticon 6 recht gut, die habe ich unter anderen bereits probegehört.
Dies nur mal als Info, damit man vielleicht erahnen kann, was mir klanglich so gefällt.

B&W habe ich auch probegehört.
Irgendwie war mir das im Hochtonbereich, oder vielleicht auch in den oberen Mitten zu dumpf.
Ich kann es nicht mehr genau beschreiben, war aber nicht mein Ding.
Klaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 10:09   #23
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.577
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

nicht vergessen

doppelt so teure lautsprecher sind nicht doppelt so gut. vergleich auto
die kmh über 200 sind die teuersten
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 10:15   #24
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 140
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

Das ist doch gut, ich möchte den Handel und die Industrie nur soviel bereichern wie nötig und sinnvoll.
Klaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 07:18   #25
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.063
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

In Duisburg gibt es eine Nubert - Filiale. Da würde ich mal vorbei hören .
Also gar nicht so weit weg von Dortmund
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 15:23   #26
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 140
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
In Duisburg gibt es eine Nubert - Filiale.
Werde ich auch mit einplanen.
Klaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 17:02   #27
armin75
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 1.888
armin75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

gute Idee!!!

die kleinen Nuberts können was für das Geld!!!!

wenn möglich gleich zu Hause anhören.

LG

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 22:14   #28
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 140
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

Zitat:
Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
gute Idee!!!

die kleinen Nuberts können was für das Geld!!!!

wenn möglich gleich zu Hause anhören.
Dann müsste ich sie wohl bestellen und bei Nichtgefallen umtauschen.
Werde wohl zur Eingrenzung erstmal in der Filiale Probehören.
Klaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 00:43   #29
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 140
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

Aufgrund eines sehr guten Angebotes meines Händlers sind es jetzt sehr spontan die Quadral Chromium Style 6 in schwarz geworden.
Bin vom ersten Höreindruck schon sehr zufrieden.
Sie spielen detailreich und reichen im Bass für die geringen Abmessungen erstaunlich tief hinab.
Der Klang macht mir einen ausgewogenen Eindruck.
Klaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 07:59   #30
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.577
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche kompakten Standlautsprecher?

viel spaß damit!
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de