HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Klassik, klassische Meisterwerke

Klassik, klassische Meisterwerke Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2017, 11:02   #1
tomtomy
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2017
Beiträge: 3
tomtomy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen hoch Klassik

Hallo,
Leute ich bin richtiger Klassik fan und lese immer Artikeln auf lippischer-saengerbund.de um mich auf dem neusten stand zu halten und um mehr Grundwissen zu haben. wenn ihr auf Klassik Musik steht solltet ihr mal die Seite besuchen die schreiben wirklich gute Artikeln.

Mit freundlichen Grüßen
Tom
tomtomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 21:16   #2
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.131
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Klassik

@Tom

War eben kurz dort und finde, die Seite ist geschmackvoll und einladend gestaltet ...
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (13.11.2017 um 22:12 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 21:52   #3
WMN
Unsäglicher User
 
Registriert seit: 21.10.2007
Beiträge: 1.498
WMN
Standard AW: Klassik

Der Plural von Artikel lautet ebenfalls Artikel.
WMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 22:11   #4
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.131
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Klassik

Zitat:
Zitat von WMN Beitrag anzeigen
Der Plural von Artikel lautet ebenfalls Artikel.

@WMN

Nicht alle schreiben in jeder Hinsicht "perfektes Deutsch" (ich GANZ sicher auch nicht immer ...)

Die Gründe dafür können sehr vielfältig sein, m.E. kann man (wenn man kann) in Foren darüber hinweg sehen ... solange der Inhalt verstanden werden kann



(Das gilt für mich persönlich übrigens für alle Sprachen, in denen sich das jeweilige Forum bewegt. Mich hat z.B. in ca. 11 Jahren als Member in "diyaudio.com" noch nie jemand wegen "germish" gerügt, obwohl das ganz sicher öfters mal in meinen Posts vorkam ...)
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (13.11.2017 um 22:20 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 01:11   #5
WMN
Unsäglicher User
 
Registriert seit: 21.10.2007
Beiträge: 1.498
WMN
Standard AW: Klassik

Zitat:
Zitat von dipol-audio Beitrag anzeigen
@WMN

Nicht alle schreiben in jeder Hinsicht "perfektes Deutsch" (ich GANZ sicher auch nicht immer ...)

Die Gründe dafür können sehr vielfältig sein, m.E. kann man (wenn man kann) in Foren darüber hinweg sehen ... solange der Inhalt verstanden werden kann
Solche gravierenden Fehler kann man nicht ignorieren. Ein einfaches "Danke" hätte es auch getan.
WMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 01:14   #6
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.131
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Klassik

Zitat:
Zitat von WMN Beitrag anzeigen
Solche gravierenden Fehler kann man nicht ignorieren. Ein einfaches "Danke" hätte es auch getan.
Ach naja, versuchen wir's an der Stelle doch mal mit Matthäus 7:1, oder ?

http://bibeltext.com/matthew/7-1.htm


Ist m.E. ein lächerlicher Anlass
, um den "Bildungsbürger" raushängen zu lassen.

__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (14.11.2017 um 01:20 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 01:32   #7
WMN
Unsäglicher User
 
Registriert seit: 21.10.2007
Beiträge: 1.498
WMN
Standard AW: Klassik

Ich weiß nicht, was das soll, aber die Lehre umfaßt niemals eklektisch einzelne Aspekte, sondern sie ist in der Gesamtschau zu sehen, fußend ebenso auf Schrift, Tradition und Lehramt.

Wenn Du schon klugscheißen willst (wobei Dich das einen ... angeht), so empfehle ich eine Betrachtung zum Thema correctio fraterna. Und jetzt mach mich nicht mehr an, bitte.
WMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 01:37   #8
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.131
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Klassik

@WMN

Die von Dir verwendete Wortwahl (und damit auch die erfahrbare Intention auf persönlicher Ebene) stößt mich (ganz ehrlich gesagt) doch ein wenig ab (zumal gar kein Anlass aus meiner Sicht erkennbar ist).

Ich werde morgen zu passender Tageszeit gern darüber nachdenken, inwieweit ich eine Konformität mit den Forenregeln bzgl. #7 hinterfragen und ggf. auch anmahnen werde.

(Aber Du hast ja noch ca. 1Std und 50min Zeit, Deinem Post auch noch nachträglich einen zivilisierten "Anstrich" zu geben, unterdessen archiviere ich mal das Original ...)


Zitat:
Zitat von WMN Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, was das soll, aber die Lehre umfaßt niemals eklektisch einzelne Aspekte, sondern sie ist in der Gesamtschau zu sehen, fußend ebenso auf Schrift, Tradition und Lehramt.

Wenn Du schon klugscheißen willst (wobei Dich das einen ... angeht), so empfehle ich eine Betrachtung zum Thema correctio fraterna. Und jetzt mach mich nicht mehr an, bitte.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (14.11.2017 um 01:54 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 09:11   #9
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.732
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Klassik

@WMN
Wer schreibt hier schon perfekt?
Wenn ich mir ab und zu im Nachhinein durchlese was ich geschrieben habe, ist es mir nicht selten peinlich. Ich glaube zwar, keine schweren Rechtschreibfehler zu machen, mein Problem ist viel eher, dass ich oft Sätze editiere und dann passt so manche Endung nicht mehr, oder es passen ganze Wörter nicht mehr zusammen. Oder es entstehen "hatscherte" Sätze, die man hätte kürzer und klarer formulieren können.

Das betrifft leider auch meine HP, die aber schon so umfangreich geworden ist, dass ich Tage dazu bräuchte, um nach Fehlern oder Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen.

Ich habe allerdings den Vorteil, dass ich immer - auch nach Jahren - noch editieren und ausbessern kann.

Immer wieder fallen mir recht schlimme Schreibfehler auf und zwar überall: in den Foren sowieso (Standart, höhren, Akkustik, Maschiene, nähmlich, zumindestens......), aber auch in öffentlichen Medien wie Tageszeitungen, Teletext, Online-Nachrichten und sogar in Firmen-HPs größerer und bekannter Hersteller.

Besser wird das alles nicht werden, eher schlechter. Einfach darüber hinweglesen und wenn nicht anders möglich, dann milde lächeln. Aber nicht vergessen, es kann einem auch selbst passieren und es ist vermutlich auch schon oft passiert.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 09:17   #10
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 251
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Klassik

...es gibt auch Leute, die schreiben Beiträge auf Tables und/oder Smartphones, nicht auf "richtigen" Tastaturen. Ist wahrscheinlich jedem bekannt, wie schnell sich da Tippfehler einschleichen...
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 11:41   #11
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.234
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Klassik

Zitat:
Zitat von Söckle Beitrag anzeigen
...es gibt auch Leute, die schreiben Beiträge auf Tables und/oder Smartphones, nicht auf "richtigen" Tastaturen. Ist wahrscheinlich jedem bekannt, wie schnell sich da Tippfehler einschleichen...
.. da musst du nur lernen, die Wortvervollständigung bzw. die Wortvorschläge richtig anzuwenden.

s. Tables in deinem Beitrag
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 14:36   #12
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 251
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Klassik

...klarer Fall von sich selbst erfüllender Prophezeiung...

__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de