HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > HiFi-Messen und Veranstaltungen

HiFi-Messen und Veranstaltungen Wo gibt es interessante Ausstellungen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2013, 02:13   #91
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.849
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich frage hier den Herrn (??) der hier von den "kurzen und kräftigen Impulsen" gesprochen hat.

Ich frage nicht die Herren die dieses System erdacht und gebaut haben und von denen ich überzeugt bin, dass sie ganz genau wissen was und wie sie es tun!
Ich gehe mal davon aus, dass die auch nicht Dinge schreiben, die solche Fragen geradezu herausfordern.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 02:28   #92
Tom
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hey Leute nicht streiten.

Schauki eben die von dir angesprochene Entzerrung ist ja nicht notwendig so wie ich das jetzt dort verstanden habe und auch hier geschrieben wird. Mit dem Hub da hast du absolut recht, der bestimmt den maximalen Output bei tiefen Frequenzen. Nur bringt dir das nichts wenn du dafür die 4-10fache Leistung je nach Frequenz reinstecken musst damit sich der herkömmliche Treiber überhaupt bewegt bei den ganz tiefen Frequenzen.

Vielleicht kann man generell von einer guten Impulsantwort sprechen. Also guten Frequenzgang und ziemlich linearer Phasengang im Arbeitsbereich? Dann wäre geklärt dass die Bässe tief und kräftig sowie und auch harte Impulse wiedergeben können.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 02:31   #93
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.833
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Ich frage hier den Herrn (??) der hier von den "kurzen und kräftigen Impulsen" gesprochen hat.

Ich frage nicht die Herren die dieses System erdacht und gebaut haben und von denen ich überzeugt bin, dass sie ganz genau wissen was und wie sie es tun!
Ich gehe mal davon aus, dass die auch nicht Dinge schreiben, die solche Fragen geradezu herausfordern.
So naiv muss man mal an die Sache rangehen ...

Wenn Du zu schüchtern bist um die Leute direkt zu fragen, bist Du selber Schuld.
Wärst doch selber hingefahren statt hier nur über 2nd und 3rd hand-Informationen g'scheit daherzuschreiben.
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 02:58   #94
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.849
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Tom Beitrag anzeigen
Schauki eben die von dir angesprochene Entzerrung ist ja nicht notwendig so wie ich das jetzt dort verstanden habe und auch hier geschrieben wird.
Zitat:
Zitat von Meister_Gü Beitrag anzeigen
Die Entzerrung wurde mit einem Sheffilter und etwa 5 dB gemacht.
Zitat:
Mit dem Hub da hast du absolut recht, der bestimmt den maximalen Output bei tiefen Frequenzen. Nur bringt dir das nichts wenn du dafür die 4-10fache Leistung je nach Frequenz reinstecken musst damit sich der herkömmliche Treiber überhaupt bewegt bei den ganz tiefen Frequenzen.
Verstehe ich jetzt nicht.
I.d.R. sofern das Gehäuse eben nicht zu klein gewählt wurde ist untenrum mechanisch (Hub) und obenrum die elektr. Belastung eben das Limit.
Gilt allgemein. Obs das Chassis schon vorher zerreißt aufgrund der Einbausituation ist die andere Frage, aber ich denke auch da gibts Stangenware die z.B. in Hörner auch länger spielen.

Zitat:
Vielleicht kann man generell von einer guten Impulsantwort sprechen. Also guten Frequenzgang und ziemlich linearer Phasengang im Arbeitsbereich? Dann wäre geklärt dass die Bässe tief und kräftig sowie und auch harte Impulse wiedergeben können.
#
Beides lineare Parameter die "beliebig" einstellbar sind - als Freifeld Output.
Was dort genauso wie bei einem guten Sub-System zuhause das gute ist, ist die Erzeugung der ebenen Welle durch die vielen Chassis an der Stirnwand + "Eleminierung" dieser an der Rückwand was zu niedrige Nachhallzeit führt.
Der glatte FG stellt sich dann auch - durch fehlen von Reflexionen und entsprechenden Auslöschungen - entsprechend ein.

Wie gesagt - super System.
Ich habs seit ich mein Heimkino umgebaut habe auch vom Prinzip her so gelöst (nur für den LFE) - natürlich nicht mit diesen Eckwerten und auch nicht so konsequent.
Was ich so sehe an Bilder von Hörraumen. In vielen Fällen wäre sowas ähnliches auch möglich und zwar ohne grobe Verunstaltung des Raums.
Schade dass das wenige verwirklichen.

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
So naiv muss man mal an die Sache rangehen ...

Wenn Du zu schüchtern bist um die Leute direkt zu fragen, bist Du selber Schuld.
Wärst doch selber hingefahren statt hier nur über 2nd und 3rd hand-Informationen g'scheit daherzuschreiben.
Noch mal, es gibt nichts was ich jetzt speziell wissen wollte zu dem System.
Und wenn dann würde ich auch fragen.

Es ist ja auch keine 2nd oder 3rd Hand Information.
Du hast hier von "kurzen und kräftigen Impulsen" gesprochen, nicht die Leute dort.
D.h. ich frage nun genau und gezielt (mittlerweile mehrmals) was damit gemeint ist.

Was soll ich denn nun aus deinen "Antworten" schließen?
Soll ich jetzt die WoB Macher fragen was du mit "kurze und kräftige Impulse" meinst?
Glaubst du dass ich da eine Antwort bekomme - in der Tat naiv!

Oder stört es dich jetzt dass in einem Diskussionforum 2nd/3rd Hand Information hinterfragt wird?
Könntest auch das ganz abkürzen und sagen: "ich habe keine Ahnung und nur halb aufgeschnapptes gepostet", dann erwarte ich natürlich keine Antwort und frage erst gar nicht nach!

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 13:56   #95
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.849
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
Eine ausgezeichnete Frage! Die Meinung nicht nur von Babak wäre hier interessant, sondern sämtlicher wertester Forendiskutanten! Wie lange, also wie kurz, kann er sein, der 7Hz Impuls??
Naja zumindest war ich nicht ganz allein mit der Frage....

Ich werde mich mal an PP wenden!

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 14:04   #96
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.833
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Ich werde mich mal an PP wenden!

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Naja zumindest war ich nicht ganz allein mit der Frage....
Wobei ich nicht zu der Gruppe gehöre, die diese Frage stellt.

Zu den Impulsen schrieb ich nur:
Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Hallo

das System wurde so dimensioniert, um auch möglichst kurze und kräftige Impulse möglichs präzise wiedergeben zu können ...

LG
Babak
Die Impulse, die ausschließlich 7Hz enthalten, kamen von wo anders.

Nicht, dass da ein falsches Bild entsteht und mir das angedichtet wird. ;)

Aber ich werde dann mal direkt nachfragen, was da rausgekommen ist ...
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 14:05   #97
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.833
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von HOMMEgrün Beitrag anzeigen
Auf eine sachliche Nachfrage zu einer Behauptung des TE, wird mit seitenlangen Befindlichkeiten reagiert, bis hin zur Drohung den unliebsamen Frager auszuschließen.

So reagieren Menschen, die zutiefst unsicher sind und sich Nichtwissen nicht eingestehen können, also unter "First-World-Problems" leiden.

Grüni
David, könntest Du bitte diesen unsinnigen beitrag von Grüni entfernen?
Genauso bitte de Beiträge #95-99, da sie mit dem Thema nichts zu tun haben, sondenr nur geplänkel zwischen Schauki und mir sind.
Danke :-)

Der Beitrag tut nichts zum Thema sondern soll wieder mal nur provozieren.
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 14:06   #98
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.833
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Grüni (User "HOMMEgrün") ist aus diesem Thread ausgeschlossen.
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 14:43   #99
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.849
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
...
Zu den Impulsen schrieb ich nur:

Die Impulse, die ausschließlich 7Hz enthalten, kamen von wo anders.

Nicht, dass da ein falsches Bild entsteht und mir das angedichtet wird. ;)
7, 8, 25, 60,...100Hz.
Ist ja egal welchen Wert man da einsetzt.
So könnte man es auch völlig allgemein halten.

Aber das hat hier ja nichts verloren!

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 15:08   #100
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.833
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Genau.

Auch sonst hat hier niemand die Wiedergabe von Impulsen erwähnt, die nur eine Frequenz enthalten.

Drum frage ich mich auch, was diese Frage hier tut .. ;)
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 15:11   #101
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.849
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Okay, dann formuliere ich hier um!

Wie kurz sind diese kurzen und kräftigen Impulse die du genannt hast?

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 15:16   #102
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.833
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Okay, dann formuliere ich hier um!

Wie kurz sind diese kurzen und kräftigen Impulse die du genannt hast?
Kommt auf das Musikmaterial an.

Ich kann dir keine repräsentative Aufstellung geben, wie diese Impulse in diversem Musikmaterial zusammengesetzt sind.


Auch das ist kein Thema, das zum WoB gehört.
Du kannst ja ein Spezialthema aufmachen zum Thema "kurze und kräftige Impulse in Musikmaterial".
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 15:25   #103
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.849
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Kommt auf das Musikmaterial an.
...
Hier haben wir es mit de WoB zu tun.
Natürlich geht es um "kurze und kräftige Impulse" die die WoB überträgt.

Also, noch mal umformuliert:
Wer von der Veranstaltung hat denn folgendes gesagt:
Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
...
das System wurde so dimensioniert, um auch möglichst kurze und kräftige Impulse möglichs präzise wiedergeben zu können ...
Dann kann ich/man sich ja direkt an denjenigen wenden.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 15:31   #104
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.833
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Hier haben wir es mit de WoB zu tun.
Natürlich geht es um "kurze und kräftige Impulse" die die WoB überträgt.
Genau, das System überträgt sie nur.

Die Impulse stammen vom verwendeten Musikmaterial.
Und das ist unabhängig vom WoB.


Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Dann kann ich/man sich ja direkt an denjenigen wenden.
Da Du es anscheinend überlesen hast:
Ja, das wurde bei der Vorführung als Antwort auf die Frage nach der Dimensionierung des Systems gegeben - sinngemäß, also nicht wortwörtlich.

Also was ist Deine Frage:
Welche Impulse das System wie übertragen kann?
Wie die Sprunganzworten aussehen?
Wie die Impulse im abgespielten Musikmaterial beschaffen sind?
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 17:58   #105
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.850
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Jeder Impuls - völlig unabhängig von der Frequenz - kann "trocken" erfolgen (das "kurz" lassen wir besser weg, denn es hat hier gar nichts verloren).

Trocken heißt doch nur, dass danach nichts mehr im Raum nachschwingt.
Werden Maßnahmen zur Vermeidung solcher Nachschwingungen getroffen (und das scheint in diesem Fall sogar recht aufwändig gemacht worden zu sein), so kann man davon ausgehen, dass es solche Nachschwinger nicht/kaum gibt.

Wie es wirklich ist, das kann man nur messtechnisch ergründen.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de