HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Besuche bei Händlern

Besuche bei Händlern Höreindrücke und sonstige Eindrücke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2007, 11:56   #31
Puccini
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Hifiaktiv
Im Hörerlebnis-Forum hat Werner genau das Gegenteil gesagt: E-Musik ist Mist aus der Vergangenheit und Metal bzw. Hard-Rock ist die einzig wirklich gute Musik.

So gehen halt die Meinungen auseinander. Jedem das Seine.

Gruß
David
weder das was werner sagt oder ich sage ist das ei des columbus

aber die unterteilung stammt auch nicht von mir, sondern wird in der geltenden musikalischen lehre angewandt. nicht nur auf der musikuni, auch im lehrplan musik (ab 5.schulstufe) ist u-musik und e-musik enthalten.
ich habe mich somit nur auf die geltende lehre bezogen, wogegen die interpretation werner´s eine der lehre völlig entgegengesetzten auffassung entspricht und somit falsch ist.

anders ausgedrückt:

e-musik ist hauptsächlich musik wegen der musik an sich, u-musik dient hauptsächlich der kommerziellen nutzung, wobei auch hier die linien, wie so oft, fliessend sind.

so kann ich auch wiederum den kreis zu obigen postings schließen. viele interpreten in der u-musik können nicht singen, tun es aber trotzdem und verdienen sich ein goldenes näschen. eben weil es die leute unterhält. das niveau ist hierbei leider nebensächlich.

p.s. habe bereits oben angesprochen, dass die einteilung keine festen grenzen hat. auch ich mag beatles etc.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2007, 12:32   #32
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 7.278
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo


Hans Deutsch ist mir noch gut in Erinnerung, aus meiner Jugendzeit..

das war damals High - End, göttlich, einmalig...



meine Frage (weil die Bösendorfer so gut Klaviermusik können soll),

könnte man nicht durch eine entsprechende aktive Frequenzweiche -
die LS auf Knopdruck auf die jeweilige Musik optimal einstellen?


mfG.
Andreas
__________________
Wichtigst sind ein gesunder Schlaf, und eine gute Verdauung...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2007, 12:51   #33
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 51
Beiträge: 5.297
Markus Berzborn
Standard

Zitat:
Original von gto
Wofür hört man Klassik, wenn nicht zur Unterhaltung.
Wie definierst Du den Begriff "Unterhaltung"?

Gruß,
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2007, 01:20   #34
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

gerade in einem anderen forum über hans deutsch gelernt -total durchgeknallte speaker hat der gebaut! wirklich unglaublich...

hier seine aktuelle homepage:
http://www.hans-deutsch-akustikforschung.com/index1.htm

und die argen boxen (gab noch mehr dieses schlags)
  Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2007, 12:50   #35
Puccini
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

das sind die aktuellen HD-Lautsprecher.

  Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2007, 12:54   #36
Puccini
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

auch die britische Firma Spendor stellt Lautsprecher ohne Dämmmaterial her, welche wie ein Musikinstrument schwingen sollen. Diese habe ich zwar noch nie gehört, das Klangbild soll aber dem meiner Bösendorfer ähnlich sein.
Ausgewogen von Bass bis Diskant, keine marktschreiende Inszenierung, sondern angenehmer, durchhörbarer Klang, eben das, was ich mir wünsche.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2007, 16:58   #37
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallihallo,


Ich war letzten Montag nun auch kurz, eher zufällig zu Gast in Herrn Losoncis kleiner Vorführstube. Bin reinspaziert um mir die Lautsprecher und die etwas kurios anmutenden JJ Röhrenverstärker anzusehen und da hat mich der Herr Losonci gleich gefragt was ich für Musikrichtungen bevorzuge und drauf bestanden dass ich mich hinsetze und mir das anhöre.

Artig wie ich bin hab ich gesagt dass ich Jazz ganz gern mag, da hat er mir die "We get requests" vom Peterson reingeschoben. (also in den CD Player natürlich)

Das hab ich mir dann auch angehört und muss sagen, als Nischenprodukt haben diese Lautsprecher durchaus ihren Platz und Berechtigung. Klingt sicher nicht so wie man es gewohnt ist, ich kann aber gut verstehen dass manche Leute das mögen. Irgendwie sehr romantisch der Klang, die Aufnahme bekommt da so einen gewissen Oldie-Charakter (also auch wenns eh schon ein Oldie ist...).

Anders kann ich es nicht beschreiben, auch hab ich mich wirklich nur ganz kurz mit den Teilen auseinandergesetzt, über etwaige Ermüdungseffekte bei längerem Genuss kann ich natürlich nichts sagen.

Sehr nett auch: Die JJs kommen mit "magischem Auge". Sollte man wieder öfter verbauen wie ich meine, was für eine schöne Art den Pegel anzuzeigen!

Naja, gekauft hab ich wohl doch nichts, hab ja gerade erst. Finde es aber durchaus sehr bereichernd, sich auch solche leicht abstrusen Konzepte gelegentlich anzuhören.



lg ken

ps. Der Typ am HD Poster scheint mir aber doch nur millimeterweit vom Migräne-Anfall entfernt, ob das auch zum Konzept gehört?!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 06:20   #38
FaulerWilli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kleine Anmerkung zur Vorführ-CD "We get requests" von Herrn Dkfm. Losonci:

Diese CD scheint eine remastered-Version zu sein, produziert ca. Ende der 90er Jahre. Ich habe die Bösendorfer zunächst auch mit dieser CD gehört und war sehr beeindruckt, weil ich die CD selbst besitze, gut kenne und sie bei mir zu Hause etwas bescheidener klingt.

Erst einige Zeit später ist mir dann gedämmert, daß ich ja eine mehr als 15 Jahre alte "einfache" CD-Version habe, die dieser remastered-Version klanglich unterlegen ist. Im ersten Moment habe ich diesen Unterschied den Bösendorfern gutgeschrieben...
  Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 06:48   #39
Lego
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Puccini
....oder orgelmusik, imho das mit einer anlage schwierigst darzustellende instrument überhaupt
Das will niemand wissen,

schon gar nicht diejenigen die "ewig und drei Tage" zum rumbalgen brauchen nur um festzustellen, daß es nichts bringt beim Thema "CD, MC, Schellack, Wachsrolle vs LP" kindisch rumzuplärren wie ungerecht es doch ist dass bei der aktuell stattfindenden Aufmerksamkeit-Challenge mal wieder meint den Kürzerren zu haben und die Aufmerksamkeit jammernswerterweise diesmal sonderbare Wege ging.

Nunja

Mein Gruß gilt der Dämmerung, nicht dem Sinn, der wohl unerreichbar bleibt und wohl eher im Tun und Wege als nun in der Erkenntnis und dem Wissen liegt.

Zitat:
Original von Georg
Hat eigentlich immer was mit Image zu tun.

B&O, Bose, Loewe,...
Jupp

ich verlängere mal ide Reihe

Apple, iRiver, Sony, Mercedes, Iglo, Milram, Müller, Nike, Coca Cola, (hier bitte eine Namen aus dem den High(Open)End-Foren und Stammtischen einsetzen) ...

Das Produkt ist doch nur noch am Rande wichtig.

Warum sollte sich also "Bösendorfer" als Marke nicht halten?

Bei mir jedenfalls klebt er bombenfest und "mit Klaviermusik klingt es gut" (laut einer Impression aus diesem Forum).

Sobald ich also mal auf das Klavier-Gedöns abfahre fällt mir bestimmt Bösendorfer ein und dieser Thread. Garantiert.

Zitat:
Original von Puccini
Zitat:
Original von Hifiaktiv
Im Hörerlebnis-Forum hat Werner genau das Gegenteil gesagt: E-Musik ist Mist aus der Vergangenheit und Metal bzw. Hard-Rock ist die einzig wirklich gute Musik.

So gehen halt die Meinungen auseinander. Jedem das Seine.

Gruß
David
weder das was werner sagt oder ich sage ist das ei des columbus
Eben.

Da sich Werner um das was er sagt am wenigstens kümmert und er viel schreibt, wenn der Tag nur lang genug und ihm Gelegenheit gibt, würde ich mich da auch nur wenig drum kümmern.

Als Tippgeber für Klassik, Jazz oder Gothic taugt er laut eigenen Bekenntnissen auch nicht, also was solls mit der Allgemeinverbindlichkeit, selbst wenn sie in einem Spuren-Element vorhanden wären?

Überhaupt wieviele von uns sind bekennende Headbanger?
Ich mach den Anfang und sag mal vorgeschoben kleinlaut "ich bin keiner".

Ist halt jeder auf sich allein gestellt, nichts "Amtliches" aus dem Hörerlebnis-Reservat in Sicht.

Pech gehabt. ;-)

Musst halt selber die volle Verantwortung für Fehlkäufe übernehmen, dumm gelaufen.

BTW: Beimirhatts eh keinen Zweck, höre weder auf Dich noch Werner, der PC dudelt, der Stax tönt am Ende der Kedde. Mir ists grad bei Lou Reed völlig schnuppe.

Mit auf seltsamen Arten zusammengekommenen Grüßen und einem Schritt seitwärts.
Jochen

PS:
  Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 09:24   #40
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 7.278
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo


ist es möglich, mit Herrn Deutsch Kontakt aufzunehmen?


mfG.
Andreas
__________________
Wichtigst sind ein gesunder Schlaf, und eine gute Verdauung...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de