HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Kopfhörer, Kopfhörerverstärker

Kopfhörer, Kopfhörerverstärker Alles rund um dieses Thema

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2017, 14:25   #46
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Da war bereits eine Autodiskussion im Gange als das Golf2 Beispiel kam und der Golf2 diente nicht als Begründung für einen diametral entgegengesetzten Bereich.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 15:35   #47
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.641
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
... und auch du landest immer wieder bei den Autos ;)
Weil derartige Vergleiche immer gut verständlich sind.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 15:38   #48
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.641
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Wenn alte Menschen - wie von @db und @ruedi01 dargestellt - Schwierigkeiten mit den Funktionen der modernen Technik haben, dann sind sie damit schon lange zuvor sozusagen "stehen geblieben". Diese Zeitlücke ist dann nicht mehr einzuholen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 16:35   #49
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Wenn alte Menschen - wie von @db und @ruedi01 dargestellt - Schwierigkeiten mit den Funktionen der modernen Technik haben, dann sind sie damit schon lange zuvor sozusagen "stehen geblieben". Diese Zeitlücke ist dann nicht mehr einzuholen.
David, ich darf dich freundlich daran erinnern, dass du selbst vor einigen Jahren für dich ganz persönlich einen Thread erstellt hast indem du gebeten hattest, dass dir die Funktionsweise und Bedienung eines Smartphones, Tablet PC usw. erklärt wird von den damaligen Forumsmitgliedern. Ob dies erlernbar ist oder nicht ist individuell unterschiedlich und deine Verallgemeinerung dass es nicht mehr einzuholen sei wird einer sorgfältigen Betrachtung nicht standhalten.

Geändert von DIN-HiFi (10.03.2017 um 17:51 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 16:42   #50
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Weil derartige Vergleiche immer gut verständlich sind.
Verständlich nur im leicht verständlichen Autobeispielsbereich. Die Übertragung in ein komplett anderes Umfeld lenkt von der gedanklichen Auseinandersetzung mit den ursprünglichen komplexeren Zusammenhängen ab und soll auf ein Minimum reduzieren.

Geändert von DIN-HiFi (10.03.2017 um 17:54 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 19:50   #51
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.641
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Vergleiche aus anderen Bereichen werden immer hinken, aber sie können dazu beitragen, dass man besser vermitteln kann was man sagen möchte und dass Andere das auch besser verstehen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 20:11   #52
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Die Bezeichnung "hinken" ist sehr verharmlosend, denn: Die Übertragung in ein komplett anderes Umfeld lenkt von der gedanklichen Auseinandersetzung mit den ursprünglichen komplexeren Zusammenhängen ab und soll auf ein Minimum reduzieren. Die Gefahren der Ablenkung sowie Minimumreduzierung sind zu groß und sogar manipulierend. Im HiFi-Verkauf an den Endkunden mag das an der Tagesordnung sein - hier allerdings fehl am Platze.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 09:50   #53
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.184
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Meine Frage was denn jetzt an der neuen Kopfhörergeneration objektiv besser ist, also wo genau die technische Weiterentwicklung eine mehr als nur marginale klangliche Verbesserung gebracht hat ist immer noch nicht beantwortet worden.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei Schallwandlern ohnehin vieles eine Frage des persönlichen Geschmacks und nicht der objektiven Qualität ist. Mein AKG K 701 beispielsweise ist objektiv gesehen besser als mein Beyerdynamic DT 990 pro. Er spielt ausgewogender ohne aufdringliche Basslastigkeit wenn aber Bass da ist, dann kommt er schnell und sehr tief. Er ist insgesamt feiner auflösend und verzerrt hörbar weniger. Deshalb bevorzuge ich auch den AKG in den meisten Fällen. Aber es gibt auch Musik, da macht mir der DT 990 mehr Spaß, denn der hat einfach mehr Wumms.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 11:34   #54
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.887
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Meine Frage was denn jetzt an der neuen Kopfhörergeneration objektiv besser ist, also wo genau die technische Weiterentwicklung eine mehr als nur marginale klangliche Verbesserung gebracht hat ist immer noch nicht beantwortet worden.

....
... seit ich den KEF M 500 habe, denke ich, dass OnEar wesentlich besser ist, da hier die Treiber nicht so dicht am Gehörgang sitzen. Die IKL ist fast nicht vorhanden und zeigt ein Klangbild ähnlich der Kunstkopfstereophonie.
Da du einen Pro besitzt, müsstest du eigentlich die Diffusfeldentzerrung, wenn auch nur marginal, hören müssen, irgendwo in den Höhen ab 8 kHz.
So arbeitet bzw. wirkt mein Diffusfeldentzerrer am Stax.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 11:42   #55
Hifi-Kenner
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Zitat:
Meine Frage was denn jetzt an der neuen Kopfhörergeneration objektiv besser ist, also wo genau die technische Weiterentwicklung eine mehr als nur marginale klangliche Verbesserung gebracht hat ist immer noch nicht beantwortet worden.
Diese Frage kann Dir im Detail nur der Hersteller erklären. Ich von mir aus kann nur sagen, dass er ausgezeichnet klingt, im direkten Vergleich besser ist als sein älterer Vorfahre.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 12:02   #56
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.184
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

...der Hersteller kann mir viel erzählen. Ob der Neue wirklich besser ist als der Alte kann ich nur selber (subjektiv) beurteilen. Die Entscheidung ob mir das bisschen Verbesserung dann den dreifachen Kaufpreis wert ist, muss ich sowieso selber treffen.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 12:47   #57
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Bitte den Beitrag #53 von Hifi-Kenner in den Bereich "Was ist das beste Automobil" verschieben, ist im falschen Thread gelandet.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 12:53   #58
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...der Hersteller kann mir viel erzählen. Ob der Neue wirklich besser ist als der Alte kann ich nur selber (subjektiv) beurteilen. Die Entscheidung ob mir das bisschen Verbesserung dann den dreifachen Kaufpreis wert ist, muss ich sowieso selber treffen.
Und dann erstmal der Beyerdynamic T1 für 1200€ - dazu gibt es viel "Beschreibungstext" vom Hersteller. Für den zehnfachen Preis der zehnfach bessere Klang? Augenroll.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 12:59   #59
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
So arbeitet bzw. wirkt mein Diffusfeldentzerrer am Stax.
Diffusfeldentzerrer oder Diffusfeldentzerrung? Ist der in der externen Treibereinheit als Elektronik vorhanden? Bei elektrodynamischen sind die Membranen entsprechend konstruiert bei der Lautheitsdiffusfeldentzerrung.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 13:38   #60
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 9.251
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Eine weitere Entäuschung

Zitat:
Zitat von DIN-HiFi Beitrag anzeigen
Bitte den Beitrag #53 von Hifi-Kenner in den Bereich "Was ist das beste Automobil" verschieben, ist im falschen Thread gelandet.
dann muß man aber auch alle anderen Bezugskommentare verschieben,
und dann hat das ganze keine Hand und keinen Fuß mehr...

es geht um den Fortschritt der Technik, in den letzten 20 Jahren....
das ist wohl ein Crossover Thread...

__________________
Alles Leben = Energie

Erfolg ist durch nichts zu ersetzen...

Analytiker sind planlos - aber präzise....

Politiker sind die Heuchler des Notwendigen...

Geändert von debonoo (11.03.2017 um 15:31 Uhr).
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de