HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Signalbearbeitung

Signalbearbeitung Elektronikkomponenten, PC-Software und Musikdownload

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2016, 17:56   #46
bugatti66
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2015
Ort: Köln - Krefeld
Beiträge: 163
bugatti66 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einmesssysteme

Danke.
Obwohl mir die Aussage: "Dirac Live does not simply use an FIR in cascade with a number of IIR sections, but a more complicated structure."
jetzt nicht viel weiter hilft.

Außerdem wurde es ja nicht für Heimkino, sondern richtiges Kino entwickelt, deswegen die 16ms, was einem jetzt auch nicht weiterhilft.
bugatti66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 18:11   #47
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.093
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einmesssysteme

https://www.youtube.com/watch?v=sLQaNmaiUx8
https://www.youtube.com/watch?v=efKabAQQsPQ
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 20:02   #48
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.234
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einmesssysteme

Zitat:
Zitat von bugatti66 Beitrag anzeigen
...

Außerdem wurde es ja nicht für Heimkino, sondern richtiges Kino entwickelt, deswegen die 16ms, was einem jetzt auch nicht weiterhilft.
http://www.arcam.co.uk/products,FMJ,...ver,avr850.htm
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 20:37   #49
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.093
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einmesssysteme

und wo schließ ich da profi lautsprecher an?
lustig, der brumm wird A bewertet
https://www.google.at/search?q=A+kur...gSMmnh36e7M%3A
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 20:54   #50
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.961
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einmesssysteme

Zitat:
Zitat von bugatti66 Beitrag anzeigen
Ich hab auch noch eine Frage zu Dirac:
Im unteren Frequenzbereich benutzt es IIR-Filter, damit man es im Kino einsetzen kann und die Latenzzeit unter 16ms bleibt.
Mit IIR-Filter kann man die Phase nicht korrigieren?
Es sind Grenzen gesetzt, jedoch sind Allpässe möglich.
Aber ein vollständige Phasenlinearisierung (inkl. durch Trennfrequenz Filter entstehende Fehler) ist realistisch nicht machbar.

Zitat:
Ab welcher Frequenz werden FIR-Filter eingesetzt?
Kann ich im konkreten Fall nicht sagen.

Zitat:
Bedeutet das auch, dass man Phasenunterschiede bei diesen tiefen Frequenzen so gut wie gar nicht hört?
Oder wird über alle tiefen Frequenzen noch ein konstantes, aber aus der Messung berechnetes Delay hinzugefügt?
Man hört den aus der Phasendrehung entstehenden Zeitversatz.
Grundsätzlich muss der bei tiefen Frequenzen höher (=mehr Zeitfehler) sein als im Hochton.
Nur sind im Tiefton die Periodendauern auch entsprechend höher.

Kurz gesagt eine 360° Phasendrehung durch einen Filter 4ter Ordnung ist im Tiefton sogar eher hörbar als im Hochton.

Auch hier kann ich aber nicht sagen wie es Dirac im konkreten Fall macht.

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Einen Bild-/Tonversatz von bis zu +/- 200ms kann ich sogar auf meinem Heim-SAT-Receiver einstellen ... wobei festzuhalten bleibt dass manche empfangene Programme auch hin und wieder nicht lippensynchron sind.
Das ist interessant, denn i.d.R. können AV Geräte "nur" einen Tonversatz - also ein Ton-Delay - machen.
Bild-Delay (was ja im Grunde ein Ton-Vorzug ist) habe ich noch nicht gesehen.
Die bisher einzige Möglichkeit die ich kannte und keine Broadcast Hardware bedarf ist das ganze über einen PC zu machen.
Consumer Geräte bisher noch nicht. Wenn das ein SAT Receiver kann - interessante Sache.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 00:22   #51
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.093
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einmesssysteme

http://www.neumann-kh-line.com/neuma...ers_question13
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 11:40   #52
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.234
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einmesssysteme

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
und wo schließ ich da profi lautsprecher an?
....
... du als Profi wirst dich sicherlich nicht bei Arcam umschauen; wenn ich viel Geld ausgeben wollte, würde ich mich eher bei Steinway Lyngdorf umschauen, aber dass ist auch nichts für Profis.

http://www.steinwaylyngdorf.com/

Die Profis tendieren wohl eher zu Trinnov.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 11:51   #53
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.093
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einmesssysteme

bei mir genügt antimode, weil ich oberhalb der doppelten bis dreifachen schröderfrequenz nich herumverschlimmbessere.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 12:01   #54
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.234
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einmesssysteme

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
.....
Bild-Delay (was ja im Grunde ein Ton-Vorzug ist) habe ich noch nicht gesehen....
... was soll ein Bild-Delay praktisch bewirken?

Als der Sat-Empfang digitalisiert wurde, hatte ein alter Kathrein Probleme, Bild und Ton zu syncen.

Die ARD hatte zudem ein Übertragungsverfahren, dass nach einer Weile nur Artefakte zu sehen waren.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 14:00   #55
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.961
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einmesssysteme

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
... was soll ein Bild-Delay praktisch bewirken?
Synchronität zum Ton zu schaffen.
Durch Audio Filter mit hoher Latenz z.B. kann das Bild vor dem Ton rauskommen.

Und man kann praktisch ja nur das schnellere verzögern.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 14:50   #56
maho
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von maho
 
Registriert seit: 30.05.2014
Beiträge: 267
maho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wann sollten verblindete Vergleiche wiederholt werden?

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
... diese Korrektursysteme haben einen großen Nachteil: Sie verleiten dazu, die Lautsprecher schlampig zu installieren anstatt sich mit Raummoden usw. zu beschäftigen.

Zum Beispiel Antimode: In der Betriebsanleitung steht, dass, je schlechter der Subwoofer aufgestellt wird, der Vorher/nachher-Effekt umso deutlicher ist.

Viele User verwenden in einer Surround-Anlage Audyssey XT 32. Das Einmessergebnis ist teilweise so extrem, dass sie z.B. den Direkt- und Pure Direkt-Modus nicht nutzen können, weil der Klang dann total im Keller ist.
Da aber diese User weder auf Stereo-Dreieck noch auf ITU-Kreis wert legen, ist dass mit dem Einmessen dann auch egal.
Dem möchte ich widersprechen. Ich habe meine LS für meinen (Wohn)raum optimal aufgestellt. Stereodreieck, die LS eingewinkelt, nur ca. 2,5m Abstand, SUB zwischen den LS usw.

Und ja, es ist ein klanglicher Quantensprung zwischen dem Audyssey-Modus und den Direct-Modi.

Da hört man dann, was dieses Einmesssystem leistet. Und zwar zusätzlich zu einer optimierten Grundaufstellung, sofern sie in einem Wohnraum verwirklichbar ist.
__________________
Let There Be Rock

lg
maho
maho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 17:39   #57
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.234
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wann sollten verblindete Vergleiche wiederholt werden?

Zitat:
Zitat von maho Beitrag anzeigen
Dem möchte ich widersprechen....
Und ja, es ist ein klanglicher Quantensprung zwischen dem Audyssey-Modus und den Direct-Modi.

Da hört man dann, was dieses Einmesssystem leistet. Und zwar zusätzlich zu einer optimierten Grundaufstellung, sofern sie in einem Wohnraum verwirklichbar ist.
... Widerspruch angenommen, aber .... wo soll der klangliche Quantensprung herkommen?

Es klingt anders.

Es gibt Nutzer, die erfeuen sich an Yamahas DSP und freuen sich halb tot, dass sie tonal auf 7 Jazz-Keller-Einstellungen zugreifen können.

"Jeder soll nach seiner Façon selig werden", so schrieb am 22. Juni 1740 Friedrich II, König von Preußen. Und das ist gut so.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 17:43   #58
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Einmesssysteme

Yamaha DSP ist eine super Sache und war in seiner Entwicklung sehr aufwändig. Ein dickes Plus für diesen Hersteller.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 18:01   #59
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.093
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einmesssysteme

es geht in wirklichkeit hauptsächlich um die raummoden im bass, also ums dröhnen, das die hohen bässe und mitten maskiert. wers nicht anders kennt, dem geht unter umständen nix ab.
wenn man misst, weils nicht geglaubt wird, weil so gewohnt, dann sind alle immer ganz erstaunt wegen der auswüchse, die sich da abspielen und ich kenn keinen, der danach noch ohne möchte. völlig neues bassgefühl.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 18:15   #60
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.234
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einmesssysteme

Zitat:
Zitat von DIN-HiFi Beitrag anzeigen
Yamaha DSP ist eine super Sache und war in seiner Entwicklung sehr aufwändig. Ein dickes Plus für diesen Hersteller.
... das einzig aufwändige war, dass sie einen Kinosaal exakt vermessen haben, aber was soll das?

Will ich zu Hause einen Eindruck, als würde ich den Film-Ton in einem großen Kinosaal hören?
Das ist doch

Meine Smart-TVs haben auch diese Sound-Programme, ich habe sie alle durchprobiert, auch mal bei der Fussballbundesliga auf Stadion eingestellt, beim Fernsehfilm auf Cinema, letztendlich
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de